News

iFi mit futuristischer Zen-Serie

logo ifiiFi Audio stellt die Zen-Serie vor, die sich als Einstiegsserie verstehen soll. In der neuen Baureihe stehen zu Beginn der ZEN Blue, einem Hi-Res-Bluetooth-Streamer und dem ZEN DAC, einem Hi-Res-USB-D/A-Wandler mit integriertem Kopfhörerverstärker zur Verfügung.

  

 

Um die Komponenten der ZEN-Serie unterzubringen, nutzt iFi-Audio ein schickes Aluminiumgehäuse mit einem leicht futuristischen Design. Beim ZEN BLUE handelt es sich um einen Hi-Res Bluetooth-Streamer mit D/A-Wandler von ESS Technology, der hochauflösenden Codecs unterstützt. Erstmals findet man im neuen ZEN BLUE einen Qualcomm QCC5100-Chip zur Verarbeitung der eingehenden Bluetooth-Daten.

ZEN BLUE 1000 580 1

Dieser unterstützt hochauflösende Bluetooth-Audioformate, darunter Qualcomms aptX und aptX HD, LDAC und HWA, Hi-Res Bluetooth von Sony und Huawei, Apples AAC und SBC. Ein Schalter auf der Geräterückseite bestimmt, ob die Signale über die digitalen oder analogen Ausgänge weitergeleitet werden. Für die analoge Verbindung mit dem Verstärker stehen RCA-Stereoausgänge sowie einen 4,4-mm-Pentaconn-Ausgang zur Verfügung. Dieser ermöglicht eine symmetrische Verbindung zum Verstärker oder Aktivlautsprecher. Auf der digitalen Seiten stehen S/PDIF Ausgänge, optisch und koaxial, bereit.

ZEN BLUE 1000 580 3

Beim ZEN DAC handelt es sich um einen USB-D/A-Wandler mit Kopfhörerverstärker, der mit einem True Native DSD / DXD-D/A-Wandler von Burr Brown ausgestattet ist und in Verbindung mit einem XMOS Chip und iFis eigener Firmware alle wichtigen Datenformate, inkl. MQA, verarbeiten kann. Über die USB3.0 Schnittstelle soll der ZEN DAC Datenformate bis 32 Bit 384 kHz, DXD und DSD256 wandeln können.

ZEN DAC 1000 580 1

Der ZEN DAC besitzt eine vollständig symmetrisch aufgebaute analoge Ausgangsstufe und kann über RCA-Stereoausgänge sowie einen 4,4 mm Pentaconn-Ausgang verbunden werden. Mittels einem Schalter auf der Geräterückseite lässt sich der Ausgangspegel variabel oder fix einstellen. Der integrierte Kopfhörerverstärker besitzt eine PowerMatch-Funktion, welche die Verstärkung automatisch an den genutzten Kopfhörer anpasst.

ZEN DAC 1000 580 3

Eine weitere Besonderheit stellt die neue TrueBass-Funktion dar, die eine Anpassung der Tieftonwiedergabe, speziell bei iEMs, ermöglicht. Für die Kommunikation stehen auf der Front ein symmetrischer 4,4 mm Pentaconn- und ein klassischer 6,3-mm-Klinkenanschluss zur Verfügung.

 

Verfügbarkeit und Preis

Die beiden neuen Modelle von iFi-Audio ZEN Blue und ZEN DAC sind ab sofort lieferbar und sind mit einer UVP von jeweils 149,- Euro ausgepreist.

Quelle: iFi Audio

 

Anmelden

Aktuelle News

    • UE BOOM 3 & MEGABOOM 3 bekommen FW-Update

      UE BOOM 3 & MEGABOOM 3 bekommen FW-UpdateUltimate Ears hat angekündigt, dass für die UE BOOM 3 und MEGABOOM 3 ein Update ausgerollt wird,  dass mittels des sogenannten Magic Button nun auch direkt mit Spotify, Apple Music, Deezer...

    • Teufel ROCKSTER GO vorgestellt

      Teufel ROCKSTER GO vorgestelltDas die berliner Firma Lautsprecher Teufel im mobilen Lautsprecher-Segment sehr breit aufgestellt ist sollte unlängst bekannt sein. Nun hat man einen weiteren Ableger dieses Segments der...

    • Hama DIR 3300 Hybridradio

      Hama DIR 3300 HybridradioDer Markt mit Digitalradios ist mittlerweile sehr unübersichtlich und bietet viele Modelle. Hama möchte mit ihrem neuen Hybridradio DIR 3300 in Sachen Design aber aus dieser Masse...

    • Record Doctor VI Plattenwaschmachine

      Record Doctor VI PlattenwaschmachineMit der manuellen Plattenwaschmaschine von Record Doctor IV soll es dem Nutzer möglich sein, mühelos und effizient Schallplatten von jeglichem Schmutz und Staub befreien zu können. Dabei...

    • Denon Home - Lautsprecher mit HEOS Built-in

      Denon Home - Lautsprecher mit HEOS Built-inDenon kündigt die neuen Denon Home Lautsprecher an. Die kabellosen All-in-One Multiroom-Lautsprecher mit integrierter HEOS Funktion bestehen aus drei Lautsprechermodellen – Home 150, Home...

Aktuelle Testberichte

kalender klein