News

Amiron Wireless von beyerdynamic vorgestellt

logo beyerdynamicNeben dem erst kürzlichen vorgestellten Aventho wired, stellt die Heilbronner Audioschmiede einen weiteren Kopfhörer vor. Der Amiron wireless von beyerdynamic soll herausragende Klangqualität eines kabelgebundenen Kopfhörers mit der Freiheit eines kabellosen Modells vereinen können. Der geschlossene Over-Ear-Kopfhörer kann auch auf die bekannte Tesla-Technologie zurückgreifen.

 

 

beyerdynamic Amiron wireless 01

Nach dem Aventho wireless und dem In-Ear-Kopfhörer Xelento wireless stellt nun beyerdynamic den ohrumschließenden Amiron wireless vor. Obwohl alle Modelle sich in ihrer Bauweise unterscheiden, kommt bei allen Modellen die Tesla-Technologie von beyerdynamic zum Einsatz. Für die Kommunikation stehen aktuelle Codecs wie Qualcomms aptX-HD und Apple AAC zur Verfügung, die eine höchste drahtlose Klangqualität via Bluetooth ermöglichen sollen. Aber auch ein Einsatz an modernen Fernsehern mit Bluetooth-Sendern ist denkbar, da er die verzögerungsarme Übertragung mit aptX-LL beherrscht. Aber auch im kabelgebundenen Einsatz unterstützt er selbstverständlich natives Hi-Res Audio.

beyerdynamic Amiron wireless 02

Auch die neuen Amiron wireless besitzen ein integriertes Touchpad in der rechten Kopfhörerschale und ein Mikrofon in bewährter beyerdynamic Qualität. Das durchdachte Design wird von hochwertigen Materialien wie Alcantaraunterstützt und soll beim Amiron wireless für maximalen Tragekomfort sorgen. Durch die Tesla-Technologie sollen sich die geschlossenen Amiron wireless durch einen tiefen, präzisen Bässen, vollen, natürlichen Mitten und seidig-klaren Höhen auszeichnen können. 

beyerdynamic Amiron wireless 03

Wie schon bei den letzten vorgestellten Modellen, kann auch bei den neuen Amiron auf einen speziellen Hörtest basierend auf den Forschungen von Mimi zurückgegriffen werden. Mit Hilfe der MIY App für Android- und iOS-Mobilgeräte kann so ein individuelles Hörprofil erstellt werden. beyerdynamic verspricht so eine dynamische Anpassung des Klangs auf das Hörvermögen seines Trägers. Das Profil selbst wird direkt im Kopfhörer abgespeichert und bietet seinem Besitzer an jeder Bluetooth-Audioquelle stets ein optimales Klangerlebnis. Durch die integrierte Tracking-Funktion der App, kann der Nutzer seinen täglichen Musik-Konsum im Blick behalten und auswerten bzw. weitere Einstellungen vornehmen.

 

Verfügbarkeit und Preis

Der beyerdynamic Amiron wireless soll ab Mitte Mai 2018 online und im Fachhandel verfügbar sein. Seine unverbindliche Preisempfehlung beträgt 699,00 Euro. Den Amiron wireless sowie viele weitere Produkte von beyerdynamic können Besucher der High End 2018 in München vom 10. bis 13. Mai live auf dem MOC Gelände in Halle 4 am Stand U02 probehören. 

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

    • McIntosh RS200 - drahtloses Musiksystem

      McIntosh RS200 - drahtloses MusiksystemMit dem neu vorgestellten RS200-Lautsprechersystem, möchte die US-amerikanische HiFi-Schmiede McIntosh die nächste Generation von kabellosen Home-Audio-Lautsprechern präsentieren. Dafür soll das...

    • T+A zeigt neue Geräte der HV Serie

      T+A zeigt neue Geräte der HV SerieT+A präsentiert drei neu entwickelte Einzelbausteine der HV-Serie. Die Streaming DACs SDV 3100 HV (mit einer Vorverstärker- und Lautstärkeregelung) und SD 3100 HV erreichen Auflösungen bis zu...

    • DOCKIN D CUBE - Bluetooth-Lautsprecher

      DOCKIN D CUBE - Bluetooth-LautsprecherDer neue D CUBE von DOCKIN soll seinem Nutzer einen ausgewogenen Klang bieten können und das mit kompakte Maßen und Mobilität kombinieren. Der kabellose Bluetooth-Lautsprecher eignet sich...

    • Hama Gentleman Bluetooth-Lautsprecher

      Hama Gentleman Bluetooth-LautsprecherDie neue Gentlemen-Serie von Hama soll mit Charakter und Stil überzeugen können, dabei kraftvoll agieren und dazu gut aussehen. Die neuen Hama-Modelle Gentleman sind in drei Größen...

    • AVM A 6.3 & A 8.3 Vollverstärker vorgestellt

      AVM A 6.3 & A 8.3 Vollverstärker vorgestelltAVM stellte in Hamburg auf den norddeutschen HiFi-Tagen zwei neue OVATION Vollverstärker vor. Der neue AVM A 6.3 Class A/B Vollverstärker arbeitet mit OVATION Transistortechnologie und das...

Aktuelle Testberichte

    • Film der Woche: Cloverfield Paradox

      Film der Woche: Cloverfield ParadoxRezension des Films: Cloverfield Paradox. Das Jahr 2028: Nur wenige Jahre noch und die Energiereserven der Erde werden erschöpft sein. Rettung verspricht man sich von Experimenten auf der...

    • Test: ELAC Navis ARF-51

      Test: ELAC Navis ARF-51Auf der High-End 2018 in München konnte man schon einen Blick auf ELACs neueste aktive Lautsprecher-Reihe werfen: Nun sind die ELAC Navis genannten Geräte am Markt erhältlich und wir haben...

    • Test: Dockin D Fine+

      Test: Dockin D Fine+Stellt man dem Dockin D Fine+ seinem Vorgänger (zum Testbericht) direkt gegenüber, fällt ein Auseinanderhalten extrem schwer. Rein optisch gibt es nämlich nur minimale Änderungen, welche die...

    • Film der Woche: Polar (Netflix)

      Film der Woche: Polar (Netflix)Rezension des Films: Polar. Duncan Vizla alias „Schwarzer Kaiser“ war mal der beste Auftragskiller der Welt. Doch nun setzt er sich zur Ruhe – so dachte er. Also lässt er sich von seinem...

    • Eindruck von den NDHT 2019 - Teil 2

      Eindruck von den NDHT 2019 - Teil 2Wir waren auch dieses Jahr wieder auf den Norddeutschen HiFi-Tagen in Hamburg unterwegs und haben das ein oder andere Interessante gesehen und dokumentiert bzw. versucht bildlich...