News

Teufel Cinesystem 42 (3.1 Soundbar)

logo TeufelUm eine weitere Brücke im Produkt-Lineup zu schlagen bringt Lautsprecher Teufel nun das Cinesystem 42 auf den Markt. Die schlanke Soundbar kommt standardmäßig als 3.1 System daher, kann wahlweise aber auch zu einem 5.1 System erweitern werden. Die Rear-Lautsprecher in diesem Fall „wireless“ mit den ebenfalls neuen Adaptern.

Standardmäßig wird das System als 3.1 Konfiguration ausgeliefert. Dazu zählen natürlich die Soundbar selbst sowie der T4000 Subwoofer, welchen wir bereits aus der RAUMFELD Soundbar kennen. Letzterer wird „wireless“ angesprochen. Dem zur Folge ist kein Kabelsalat notwendig. Als Chassis bzw. bei der Materialwahl setzt der Hersteller auf poliertes Alumnium, welches schon jetzt einen soliden und hochwertigen Verarbeiteten Eindruck hinterließ.

Teufel Cinesystem 42 5

Teufel Cinesystem 42 1 Teufel Cinesystem 42 2 Teufel Cinesystem 42 4

Leistungsmäßig stehen der Soundbar 225 Watt Ausgangsleistung bereit. Zusätzliche 250 Watt entspringen dem Subwoofer, der auf Grund seiner relativ flachen Bauweise auch unter dem Sofa verschwinden kann, sofern dieses genügend Platz bietet. Ausgelegt ist das System unter anderem für „eine perfekte Sprachwiedergabe“ sowie aber auch „ideal für Stereo-Musik“, so der Hersteller selbst über sein Produkt. Des Weiteren werden als Schnittstellen Bluetooth mit aptX, NFC sowie Dolby Audio und dts Digital Surround unterstützt.

Teufel Cinesystem 42 6 Teufel Cinesystem 42 7 Teufel Cinesystem 42 8

Dies ist auch zwingend notwendig, will man das System auf eine 5.1 Surround-Anlage erweitern. Mit den optional erhältlichen und ebenfalls neu erscheinenden Rearstation Compact Wireless Recievern kann man seine Rears, wie der Name schon suggeriert, „kabellos“ in das System integrieren. Preise für die Adapter sind noch nicht bekannt. Nur das sie dem „normalen“ Cinesystem 42 nicht beiliegen werden, sondern separat erworben werden müssen. Gleiches gilt auch für die Rear-Speaker, welche wohl dem LT4-System entspringen werden.

 

Preise und Verfügbarkeit

Der voraussichtliche Verkaufsstart wird für den Dezember 2016 anvisiert. Das Cinesystem 42 in der Grundkonfiguration, also Soundbar + Subwoofer werden dann zu einem Preis von 1299,99 EUR im Teufel Online-Shop angeboten. Preise für die Rearstation Compact Wireless Reciever sowie den zusätzlichen Rear-Lautsprechern stehen noch nicht fest.

Quelle: eigene, Teufel

 

Anmelden

Aktuelle News

    • Audirvana mit neuer Windows 10 Version

      Audirvana mit neuer Windows 10 VersionNeben ROON gibt es auch andere Marken-unabhängige Audio-Software zur Archivierung und Sortierung seiner digitalen Musiksammlung. Eine darunter ist das erfolgreiche und mittlerweile sehr...

    • McIntosh mit neuen Heimkino-Modellen

      McIntosh mit neuen Heimkino-ModellenDie US-amerikanische HiFi-Schmiede McIntosh stellt für den Heimkino-Enthusiasten gleich vier Neuheiten vor. MX170 AC und MX123 AC heißen die beiden Heimkino-Vorverstärker und die neuen...

    • Harman Kardon Surround - 5.1 Anlage (Update)

      Harman Kardon Surround - 5.1 Anlage (Update)Neben einigen Neuheiten ihres Brands JBL, zeigte Harman Kardon auch selbst etwas neues auf der IFA in Berlin. Das Harman Kardon Surround Set bildet ein 5.1 System ab, wo alle Lautsprecher...

    • TCL präsentiert 3.1 Dolby Atmos Soundbar

      TCL präsentiert 3.1 Dolby Atmos SoundbarMittlerweile ist der News-Schwung der zurückliegenden IFA 2019 deutlich abgeebbt und die neuen Produkte drängen in den Markt. Eine davon ist u.a. die TCL RAY DANZ Soundbar, welche nicht...

    • DALI erhöht Preise leicht - Garantiezeit deutlich

      DALI erhöht Preise leicht - Garantiezeit deutlichDer dänische Hersteller kündigt zum 1. November 2019 eine Erhöhung einiger Verkaufspreise und eine längere Garantie für Aktivlautsprecher an. Betroffen sind allerdings ausschließlich die...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Aiwa Exos 9 Lautsprecher

      Test: Aiwa Exos 9 LautsprecherAiwa is back! Auch wenn es mit der ursprünglichen Firma nichts mehr wirklich zutun hat, möchte das Unternehmen an die erfolgreichen Jahre anknüpfen. Aktuell gibt es zwei Produkte und wir...

    • Test: DALI Menuet Lautsprecher

      Test: DALI Menuet LautsprecherMit den kleinen DALI Menuet stehen in diesem Artikel audiophile Lautsprecher im Zwergenformat auf dem Speiseplan bzw. der Hörliste. Selbige sehen sich aber gar nicht direkt in diesem...

    • Test: NAD C 558

      Test: NAD C 558Mit dem NAD C 558 möchten wir an dieser Stelle den Einstieg in die Vinyl-Welt der kanadischen Schmiede vorstellen. Ein Massives MDF-Chassis, gerader Tonarm und ein bereits vorinstallierter...

    • Test: Soundcore Motion+

      Test: Soundcore Motion+Nachdem sich der Soundcore Flare Mini in seiner Preisklasse im Test recht stark aufgestellt zeigte, kommt diesmal aus selben Hause ein doppelt so teures Gerät zum Einsatz. Der Soundcore...

    • Test: Focal Listen Wireless

      Test: Focal Listen WirelessNachdem wir von den Franzosen zwei Modelle der Kanta-Serie uns genauer angeschaut haben, möchten wir in diesem Artikel uns den Kopfhörern der Firma Focal widmen. Den Einstieg in die...