News

DALI OBERON Lautsprecherserie im Detail

logo DaliAuf der IFA in Berlin hatte auch die Lautsprechermanufaktur DALI Neuigkeiten im Gepäck. Die neue Serie des dänischen Herstellers hört auf den Namen Oberon und siedelt sich im Segment der aktuellen Zensor-Serie an. Wir haben alle neuen Informationen für euch inklusive Bilder zusammengetragen. Ein Video dazu folgt später.

 

Mit der Oberon-Serie beschreitet DALI zwar keinen komplett neuen Weg, aber ein wenig mehr als nur kosmetische Änderungen im Vergleich zur Zensor-Serie sind es dann doch geworden. Beim Gehäuse setzt DALI alles auf CNC gefrästes MDF, verkleidet mit hochwertigen Vinyl. Das versteifte Gehäuse ist an den Seiten mit einem akustisch bedämpften Material ausgestattet und soll laut Hersteller, einen präziseren Bassbereich und besser „attackierenden“ Mitteltonbereich erreichen.

DALI OBERON 7 5
DALI Oberon 5 links - DALI Oberon 7 rechts

Die Geometrie des Gehäuses selber wurde so konstruiert, das die Chassis eine gute Abstrahlcharakteristik erreichen. Das ist wichtig für einen nicht zwingend nötigen Sweetspot im Hörraum, so sollen die Lautsprecher eine gute Räumlichkeit entwickeln können, sodass man  auch außerhalb dieser Hörachse ansprechend seine Musik genießen kann. Dahingehend wurde auch die Elektronik bzw. Frequenzweiche angepasst. Wo wir auch schon bei der Technik der neuen Oberon-Serie wären. 

DALI OBERON 1 3

DALI OBERON 01 DALI OBERON 7 5 01

Wie bei DALI üblich, besitzt auch der Woofer in der Oberon-Serie einen Holzfaserkonus. Diese Mischung aus einem feinkörnigen Papierbrei, verstärkt mit Holzfasern, schafft eine steife und leichte Verbindung. Die Membranfläche der Treiber in der Oberon-Serie sollen laut Hersteller deutlich größer sein als der gängige Marktstandard. So ist der Kegel der 7 " Woofer in den Oberon 3 und 7 beim Vergleich um ca. 15% größer, als die übliche 6½ "Größe. Diese größere Kegelfläche kann zwar nur den gleichen Schalldruckpegel erreichen, aber mit einer niedrigeren Auslenkung der Schwingspule.

DALI OBERON sockel
Aluminium-Traversen für einen sicheren Stand. Machen gleichzeitig einen schlanken Fuß ;-)

Damit liegt der maximal erreichbare Pegel deutlich höher und die Musikwiedergabe gestaltet sich müheloser für die Lautsprecher, das verspricht jedenfalls der Hersteller. Dazu hat der Woofer eine sehr weiche und flexible Gummisicke erhalten, um sich frei bewegen und einen niedrigen Dämpfungsfaktor aufzuweisen. Für bessere Leitfähigkeit und ein optimiertes Gewicht setzt DALI auf Aluminium beim Kern und dünnwandiges Kupferrohr im Inneren der Chassis. Aber auch ein Polstück aus SMC ist wieder verbaut und mit diesem SMC-Magnetmaterials lassen sich Verzerrungen nahezu eliminieren.

DALI OBERON 1 DALI OBERON 3
DALI Oberon 1 links - DALI Oberon 3 rechts

Auch bei der Kalotte setzt man auf eine komplette Neuentwicklung. Der 29 mm ultraleichte Soft-Dome-Hochtöner wurde speziell für die OBERON-Serie entwickelt und wird in allen Modellen eingesetzt, was einer homogenen Klangausrichtung bei einem Mehrkanal-Setup sehr zuträglich ist. Auch hier setzt man auf größere Membranflächen um das Verhältnis zwischen hohen Schalldruck und Membranauslenkungen zu maximieren. 

  DALI OBERON 7 5 02 DALI OBERON Abdeckungen
hochwertige Anschlusspanels - Frontgitter mit stabilen Metallfüßen

Die verbaute Schwingspule besitzt eine Ferro-Fluid-Kühlung und sorgt für eine langfristige Stabilität. Die Hochtöner Frontplatte besitzt eine ähnliche Geometrie wie der  OPTICON- oder RUBICON-Hochtöner und soll das Ziel verfolgen, einen erweiterten Frequenzgang mit breiter Dispersion und geringer Färbung zu erreichen. 

DALI OBERON ON WALL 01
DALI Oberon ON-WALL Lautsprecher mit der neuen grau mellierten Frontbespannung

Die DALI OBERON-Serie besteht aus sechs Modellen. Zwei Regallautsprecher mit der kompakten OBERON 1 und der größeren OBERON 3. Dazu gesellen sich zwei Standlautsprecher mit der OBERON 5 und der OBERON 7, die das aktuell größte Modell der Serie darstellt. Für die Wandmontage eignet sich die OBERON ON-WALL, ein sehr schlanker und kompakterWandlautsprecher - für Freunde des gepflegten Heimkinos gibt es natürlich auch den Centerlautsprecher OBERON VOKAL. Bei den Oberflächen stehen dem interessierten Käufer vier Varianten zur Auswahl, Black Ash, White, Light Oak und Dark Walnut.

DALI OBERON ON WALL 02 DALI OBERON ON WALL

 

Technische Daten DALI OBERON

 Dali Oberon technical sheets 01

Dali Oberon technical sheets 02

 

Verfügbarkeit und Preis

Die neue Oberon-Serie soll noch im September erscheinen und die Preise staffeln sich wie folgt: 

  • DALI Oberon 1 - 199,- Euro Stück
  • DALI Oberon 3 - 279,- Euro Stück
  • DALI Oberon 5 - 399,- Euro Stück 
  • DALI Oberon 7 - 499,- Euro pro Stück
  • DALI Oberon On-Wall 249,- Euro pro Stück
  • DALI Oberon Vokal 349,- Euro pro Stück 

 

Anmelden

Aktuelle News

    • BenQ CinePrime W2700 - 4K DLP-Beamer

      BenQ CinePrime W2700 - 4K DLP-Beamer BenQ stellt den Heimkino-Projektor BenQ CinePrime W2700 vor. Der neue DLP-Beamer soll mit einer exzellenten Bildqualität und erstklassiger Farbleistung sich auszeichnen können und als...

    • Fishhead Audio Resolution BS 1.6

      Fishhead Audio Resolution BS 1.6Mit der Resolution BS 1.6 veröffentlicht die Firma Fishhead Audio des Entwicklers Christoph Winklmeier ihr zweites Produkt. Somit ist neben dem Standlautsprecher Resolution FS 2.6 nun auch ein...

    • DOCKIN D MATE DIRECT vorgestellt

      DOCKIN D MATE DIRECT vorgestelltDas Berliner Start-Up DOCKIN zeigt Nachfolger des im Frühjahr 2018 auf den Markt gebrachten mobilen Lautsprechers. Der D MATE DIRECT. Der neue DMATE DIRECT soll die erfolgreiche Tradition der...

    • Sony 1000X Kopfhörer mit neuer Freundin

      Sony 1000X Kopfhörer mit neuer FreundinSony stellt in Kürze für ihren erfolgreichen 1000X Kopfhörer ein neues Update dem Nutzer zur Verfügung. Danach kann der Kopfhörer mit Amazon Alexa kommunizieren. Die Firmware-Updates für den...

    • Panasonic stellt einige Bluetooth-Kopfhörer vor

      Panasonic stellt einige Bluetooth-Kopfhörer vorPanasonic nutzt, wie viele anderen Hersteller, auch den Rahmen der CES um einige neue Produkte anzukündigen. Darunter wird das Kopfhörer Portfolio um einige Bluetooth Modelle erweitert....

Aktuelle Testberichte

    • Test: Nubert nuPro X-3000

      Test: Nubert nuPro X-3000Nachdem im September letzten Jahres die nuPro X-8000 bei uns so erfolgreich überzeugen konnten, soll natürlich die Betrachtung der „Kleinsten“ aus der Serie nicht fehlen. Die Nubert nuPro...

    • Film der Woche: Hotel Transsilvanien 3

      Film der Woche: Hotel Transsilvanien 3Rezension des Films: Hotel Transsilvanien 3. Drac, Mavis und Johnny führen immer noch das Hotel Transsilvanien und beherbergen die schrecklichsten Gäste der Monsterwelt. Doch irgendwie...

    • Test: Revel Performa M126Be

      Test: Revel Performa M126BeMit den Performa M126Be haben wir ein Paar Lautsprecher in unserer Redaktion begrüßen dürfen, die von der im Vergleich noch recht jungen Audioschmiede Revel stammen. Diese U.S....

    • Film der Woche: MEG

      Film der Woche: MEGRezension des Films: MEG. Jonas Taylor war vor einiger Zeit in Ungnade gefallen, als er bei einer Rettungsaktion unter Wasser zwei seiner Teamkameraden zurückließ. Die Erklärung, er habe dort...

    • Test: KEF R3 am Hegel Röst

      Test: KEF R3 am Hegel RöstIm Rahmen unserer Tour nach Oslo und dem Besuch bei Hegel, konnten wir auch einen Blick auf die neue R-Serie aus dem Hause KEF werfen. Diese wurde vom Hersteller grundlegend verändert und mit...