News

Cambridge Audio YOYO L vorgestellt

logo cambridge audioYoyo L trifft Chromecast: Der neue Lautsprecher von Cambridge Audio komplettiert die Streaming-Speaker-Serie und bietet als erstes Produkt ein integriertes Chromecast-Modul. So ist Streaming mit iOS- und Android-Smartphones und –Tablets möglich und für den Klang sorgen drei Breitbandtreiber und drei Subwoofer. Das soll trotz kompakter Maße für eine herausragende Wiedergabe von Musik und Heimkino-Sound gleichermaßen ermöglichen.

 

 

Cambridge Audio YOYO L 01

Die erst Ende letzten Jahres vorgestellten YOYO S und YOYO M bekommen von Cambridge Audio ein weiteres Mitglied zur Seit gestellt. Der neueste Spross YOYO L ist über vier Kilo schwer und ist im Gegensatz zu seinen "Geschwistern" für den stationären Betrieb gedacht. Der Home Audio-Hub soll den Musikgenuss mit einem herausragendem Film- und TV-Sound vereinen.

Cambridge Audio YOYO L 02

Neben der Verbindung von mobilen Quellen wie Tablets und Smartphones per Bluetooth hat der YOYO L ein integriertes Chromecast-Modul spendiert bekommen. Damit ist die Verbindung von mobilen Quellen wie Tablets und Smartphones komfortabler als per Bluetooth: Ohne Login oder Download startet die Übertragung per Chromecast mit nur einem Klick – und das funktioniert auch direkt aus zahllosen Musikapps heraus, unabhängig vom Anbieter.

Cambridge Audio YOYO L 03

Als sogenannter Home Audio Hub bietet der Yoyo L von Cambridge Audio zusätzlich Anschlussarten wie Toslink (digital) oder 3,5-Millimeter-Miniklinke (analog) zur Verfügung. Zusätzlich besitzt der Yoyo L ein WLAN-Modul für komfortables Musikstreaming. Hinzu kommen Features wie ein HDMI Rückkanal (ARC) sowie Spotify Connect. Sollte der Yoyo L zur Aufwertung des TV-Klangs in Frage kommen, kann die TV-Fernbedienung weiter verwendet werden. Denn der Yoyo L kann die Frequenzen der Fernseher-Fernbedienung lernen und somit die Lautstärke über dieselbe Fernbedienung steuern. 

Cambridge Audio YOYO L 04

Unter der Oberfläche verbergen sich insgesamt sechs Schallwandler. Auf der Frontseite, sowie links und rechts verrichten je ein Breitband-Lautsprecher und ein Subwoofer ihren Dienst. Jeder einzelne Lautsprecher wird dabei von einem eigenen Verstärker angetrieben. Dieses System soll die vorderen Lautsprecher für das Klangbild und maximale Präzision bei der Audiowiedergabe nutzen und die seitlichen Lautsprecher erweitern die Wiedergabe um die gewünschte Räumlichkeit.

Cambridge Audio YOYO L 05

Verfügbarkeit und Preis

Der Yoyo L ist ab sofort in den Farben Dunkelgrau und Hellgrau verfügbar. Cambridge Audio gibt für den Yolo L eine UVP von 399,- Euro an. 

Weitere Informationen und alle technischen Daten findet ihr unter: https://www.cambridgeaudio.com/deu/de/wireless-sound/yoyo/yoyo-l

Quelle: Pressemitteilung

  

Anmelden

Aktuelle News

    • JBL Tuner - DAB+, UKW und Bluetooth

      JBL Tuner - DAB+, UKW und BluetoothDer neue kompakte und mobile Lautsprecher aus dem Hause JBL, soll mit vielen Möglichkeiten punkten können. DAB+-Radio, UKW-Radio und Bluetooth sind der Grund warum JBL ihren neuen...

    • Libratone Track+ In-Ear-Kopfhörer mit NC

      Libratone Track+ In-Ear-Kopfhörer mit NCDas im Jahr 2009 gegründete Unternehmen aus Dänemark kündige den Track+ Kopfhörer erstmalig auf der diesjährigen CES in Las Vegas an und nun ist der Libratone TRACK⁺ Kopfhörer auf dem...

    • NAD VISO HP70 Kopfhörer mit NC vorgestellt

      NAD VISO HP70 Kopfhörer mit NC vorgestelltNAD stellt mit dem NAD VISO HP70 ihren neuen Kopfhörer vor, der die Musik mit Hilfe von Bluetooth und der aptX HD-Technologie in CD-Qualität wiedergeben kann. Dabei spielt das keine Rolle, wo...

    • McIntosh MC462 vorgestellt

      McIntosh MC462 vorgestelltDas US-amerikanische Unternehmen McIntosh Laboratory Inc. löst ihr aktuelles Kraftpaket MC452 mit dem neu vorgestellten MC462 ab. Der 2-Channel Solid State Amplifier besitzt zweimal 450...

    • Audio Research DAC9 bekommt Update

      Audio Research DAC9 bekommt UpdateAudio Research stattet ihren DAC9 ab sofort mit einer neuen, universellen USB-Audiokarte aus. Diese bietet jetzt eine große Kompatibilität mit macOS, Windows, Aurender und jedem...

Aktuelle Testberichte

    • Test: ELAC Debut B6.2 Regallautsprecher

      Test: ELAC Debut B6.2 RegallautsprecherDie erst kürzlich vorgestellte ELAC Debut-2.0-Serie besteht aktuell aus neun Modellen. Das Lineup kann als komplettes Heimkinosystem fungieren, da es neben den üblichen Stand- und...

    • Test: JBL Playlist

      Test: JBL PlaylistNicht jeder Raum des Eigenheims gibt es her, dass dort eine umfangreiche HiFi-Anlage aufgestellt werden kann. Im Zeitalter von wachsender Konnektivität ist dies aber auch schon lange nicht...

    • Test: Teufel Real Blue & Real Blue NC

      Test: Teufel Real Blue & Real Blue NCWer viel beruflich unterwegs ist und dabei ungestört Arbeiten oder sich seiner Musiksammlung hingeben möchte, der muss die Entwicklung von Noise Cancelling als waren Segen empfunden haben....

    • Test: ELAC Discovery Z3

      Test: ELAC Discovery Z3Kompakte Lautsprecher mit schnurloser Konnektivität sind mittlerweile von fast jedem etablierten Lautsprecherhersteller zu bekommen. Da möchte die Kieler Traditionsschmiede ELAC auch keine...

    • Test: beyerdynamic Aventho Wireless

      Test: beyerdynamic Aventho WirelessErst im April dieses Jahres stellte der deutsche Hersteller beyerdynamic den Aventho wired vor, der die kabelgebundene Variante des Aventho wireless darstellt. Letztgenannter wurde schon...

Benutzerprofil