News

Definitive Technology Demand-Series

Logo Definitive TechnologyNeben der kürzlich vorgestellten BP9000 Serie, stellt Definitive Technology auch hier Reihe von leistungsstarken Regallautsprecher vor. Die Demand Serie mit ihren Modellen D11, D9 und D7 sollen einen raumfüllenden Full-Range-Sound und ein präzises Klangbild liefern können und somit auch anspruchsvolle Musikliebhabern gerecht werden.

 

 

definitive technology demand series 01

Mit der Demand Serie möchte Definitive Technolgy neben den großen Standlautsprechern aus der BP9000 Serie, nun auch kompakte aber trotzdem leistungsstarke Regallautsprecher vorstellen. In der Demand Serie tummeln sich mit den D11, D9 und D7 aktuell drei Modelle, die laut Definitive Technology Full-Range-Sound und ein präzises Klangbild imit einem modernen Design kombinieren.

definitive technology demand series 03

Alle Modelle der Demand Serie sind mit technologischen Weiterentwicklungen ausgestattet. Die Kombination aus Aluminium-Kalottenhochtönern, Mitteltönern und Tieftönern sollen einen unvergleichlichen Sweetspot ermöglichen, dazu soll die verbaute Kalotte einen weiche Hochfrequenzgang und eine dreidimensionale Abbildung besitzen. Dabei soll trotz des kompakten Designs natürliche Mitteltöne und kräftige Bässe möglich sein.

 definitive technology demand series 02

Die Besonderheit der Lautsprecher aus der Demand Serie ist in der einzigartige Anordnung der Treiber zu suchen. Die neue 20/20 Wave Alignment Lens bietet der Aluminium-Kalottenhochtöner eine verbesserte Abstrahlung und durch das Versetzen des Hochtöners um 5° kann ein präziseres Center-Stereobild erzeugt werden, indem die unerwünschte symmetrische Beugung von den Ecken der vorderen Schallwand verhindert wird.

definitive technology demand series D7
Definitive Technology Demand D7

Das gleiche Prinzip kommt bei den Mittelton-/Basstreibern genutzten Linear Response Waveguide zur Anwendung, die sowohl das lineare als auch das seitliche Abstrahlverhalten verbessert und die Streuung optimiert. Die von Definitive Technology getaufte BDSS Doppel-Surroundwoofer-Technologie, die auch in der BP9000-Reihe eingesetzt wird, soll einen längeren Membransystemhub ermöglichen, aber trotzdem in der Bewegung präzise bleiben und somit kräftige und kontrollierte Bässe liefern können.

definitive technology demand series D9
Definitive Technology Demand D9

Zum Abgleich der Niedrigfrequenzen in den größeren Modellen D9 und D11 wird ein passiver Bassstrahler genutzt, während im kleineren D7-Lautsprecher der Demand Reihe ein Bassreflexport eingesetzt wird. In der Front der Lautsprecher sitzt eine dreischichtige Frontblende aus stranggepresstem Aluminium, während die Gehäuse in fünf Schichten schwarz glänzend lackiert und hochglanzpoliert sind. Die Demand Serie verfügt sowohl über Wandhalterungen als auch über ein Verriegelungssystem zur Befestigung der Lautsprecher an den optionalen ST1-Ständern.

definitive technology demand series D11
Definitive Technology Demand D11

 

Zusammenfassung der Demand-Serie

  • Kompakte Regallautsprecher – das Einstiegsmodell D7 ist dabei weniger als 25cm hoch
  • Um 5° versetzter Kalottenhochtöner aus Aluminium und Wave Alignment Lens Technologie
  • Mittelton-/ Basstreiber aus Polypropylen mit Linear Response Waveguide
  • BDSS Double Surround-Woofertechnologie 
  • Reflexbassport bei D7, passive Bassstrahler bei D9 und D11
  • Perlgestrahlte Vorderschallwand aus Aluminium und Hochglanz-Gehäuse
  • Wandmontageeinsätze und Verriegelungshalterung für die optionale Nutzung mit ST1-Ständern.

 definitive technology demand series 05Definitive Technology Demand Serie auf der HighEnd 2018 mit der Denon Design Linie

 

Verfügbarkeit und Preis

Die Modelle der Demand-Serie sind ab sofort im freien Fachhandel erhältlich. Preislich sollen die Modellen Definitive Technology D7 599,- EuroDefinitive Technology D9 899,- EuroDefinitive Technology D11 1.199,- Euro und die Definitive Technology Stands 349,- Euro kosten. 

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL GO 2

      Test: JBL GO 2Wir haben in der Vergangenheit bereits mehrere tragbare Lautsprecher getestet, welche aber fast alle einen Nachteil boten, wollte man diese für einen schnellen Trip zum Badesee oder...

    • Test: Nubert nuBox 483

      Test: Nubert nuBox 483Bei den letzten Testberichten mit Probanden aus dem schwäbischen Gmünd handelte es sich hauptsächlich um aktive Lautsprecher. Heute möchte wir uns mal einen passiven Vertreter aus dem...

    • Test: ELAC Debut B6.2 Regallautsprecher

      Test: ELAC Debut B6.2 RegallautsprecherDie erst kürzlich vorgestellte ELAC Debut-2.0-Serie besteht aktuell aus neun Modellen. Das Lineup kann als komplettes Heimkinosystem fungieren, da es neben den üblichen Stand- und...

    • Test: JBL Playlist

      Test: JBL PlaylistNicht jeder Raum des Eigenheims gibt es her, dass dort eine umfangreiche HiFi-Anlage aufgestellt werden kann. Im Zeitalter von wachsender Konnektivität ist dies aber auch schon lange nicht...

    • Test: Teufel Real Blue & Real Blue NC

      Test: Teufel Real Blue & Real Blue NCWer viel beruflich unterwegs ist und dabei ungestört Arbeiten oder sich seiner Musiksammlung hingeben möchte, der muss die Entwicklung von Noise Cancelling als waren Segen empfunden haben....

Benutzerprofil