News

Nubert nuPro X-Serie im Video vorgestellt

logo NubertDie erst kürzlich vorgestellte nuPro-X-Serie von Nubert war natürlich auch auf der High End 2018 in München vertreten und wir konnten uns vor Ort einen ersten Eindruck der neuen Serie machen. Die neuen Modelle der X-Baureihe kommen mit Drahtlos-Betrieb und einer komfortablen App-Steuerung daher, weisen eine große Anschlussvielfalt auf und können auch hochauflösende Signale verarbeiten. 

 

Die neuen nuPro X-3000, X-4000, X-6000 sowie X-8000 wurden von Grund auf neu entwickelt und verfügen über eine Reihe moderner Ausstattungsmerkmale. Dazu gehören Wireless-Optionen, die die aktuellen A-Serie noch vermissen ließ. Songs via Bluetooth mit AptX-Unterstützung ist genauso ein Problem mehr, wie eine Fernsteuerung mittels App. Bei der kabellosen Übertragung der Klangsignale sollen die neuen Modelle völlig verlustfrei und zeitrichtig agieren. Somit können die neuen nuPros, vom Stromanschluss abgesehen, kabellos betrieben werden.

 Nubert nuPro X Serie 01k

Die neuen Modelle verstehen den Umgang mit digitalen Tondaten von bis 192 Kilohertz und 24 Bit. Analog zugespielte Signale werden von einem Konverter digital gewandelt und eine Verbesserung im Klangbild erfahren.

Nubert nuPro X Serie Displayk

Insgesamt sechs digitale Anschlüsse und zwei analoge bringen die Aktiv-Lautsprecher mit und für den professionellen Anwender besitzen die Lautsprecher einen symmetrischen AES/XLR-Eingang. Ein HDMI-Modul legt Nubert auch mit in den Lieferumfang. 

Nubert nuPro X 8000 01k Nubert nuPro X 8000 03k

Mit der neuen Fernbedienung, die deutlich wertiger geworden ist zur A-Serie oder die neue kostenlose nuPro-App für Android- und iOS-Geräte machen die Steuerung zum Kinderspiel. Die Kontrollmöglichkeiten reichen dabei von der Lautstärke- und Klangregelung über einen Fünf-Band-Equalizer, der Eingriffe in den Frequenzverlauf ermöglicht, bis hin zu Einstellungen für Hoch- und Tiefpass oder Analog-Gain. 

Nubert nuPro X 6000 01k Nubert nuPro X 6000 02k

Neben dem Innenleben wurde auch die äußere Gestaltung für die X-Serie überarbeitet. Alle Treiber werden von Chassisringen eingefasst und die neuen abnehmbaren Stoffabdeckungen bedecken den kompletten Lautsprecher, somit auch das Display. Dieses ist durch den sehr dünnen Stoff der Abdeckungen trotzdem noch lesbar.

Nubert nuPro X Serie Fernbedienungk

Das Display bietet jetzt eine höhere Auflösung als das der A-Serie und die gesamten optischen Anpassungen verfeinern das Design enorm und verhelfen den Boxen zu einem moderneren, wohnraumfreundlicheren und „weniger technischen“ Look. Farblich bleibt man aber bei der beinahe identischen Farbgebung in weißem oder schwarzem Schleiflack. 

Nubert nuPro X 8000 02k

Ausführlichere Informationen und die genauen technischen Daten zur der neuen Nubert nuPro-X-Serie können hier nachgelesen werden: Nubert Aktiv-Serie nuPro-X vorgestellt

  

Anmelden

Aktuelle News

    • TCL Living-TV-Serie zeigt sich künstlerisch

      TCL Living-TV-Serie zeigt sich künstlerischNeben dem TCL X8S mit einem 8K QLED Panel hat der chinesische Hersteller auf der vergangenen IFA 2018 noch eine sogenannte „Living Window“ Modellreihe präsentiert, welche absehbarer Zeit...

    • Neuer Trailer zu GLASS veröffentlicht

      Neuer Trailer zu GLASS veröffentlichtM. Night Shyamalans Figuren aus den Filmen „Unbreakable – Unzerbrechlich“ und „Split“ treffen in ihrer Fortsetzung endlich aufeinander. So hat es Psychiaterin Dr. Ellie Staple,...

    • Jess Glynne zweites Album “Always In Between”

      Jess Glynne zweites Album “Always In Between” Ende dieser Woche veröffentlicht Jess Glynne mit “Always In Between” ihr zweites Album und liefert damit den mit Hochspannung erwarteten Nachfolger ihres fulminanten 2015er Debütalbums...

    • Onkyo mit eARC und Amazon Music Update

      Onkyo mit eARC und Amazon Music UpdateOnkyo kündigt heute die Verfügbarkeit neuer Firmware-Updates an. Neben der Integration von Amazon Music in viele Komponenten, integriert der Hersteller auch eARC in 9.2-Kanal-AV-Receiver von Onkyo und...

    • Dynavox Cube i3 - kleiner Audioplayer

      Dynavox Cube i3 - kleiner Audioplayer Die Marke Dynavox würde mit dem Leitsatz gegründet "Gutes HiFi günstig anzubieten" und das verfolgt die Marke Dynavox seit nunmehr über 20 Jahren. Das möchte man jetzt auch mit dem neuen...

Aktuelle Testberichte

    • Test: DALI Oberon 7 Standlautsprecher

      Test: DALI Oberon 7 StandlautsprecherWer dieses Jahr aufmerksam unsere Berichterstattung verfolgt hat oder vielleicht selbst auf der IFA 2018 in Berlin sich umschauen konnte, dem ist am Stand von DALI sicherlich die neue...

    • Test: Denon AH-D5200

      Test: Denon AH-D5200 Wir hatten im April dieses Jahrs über ihn berichtet und jetzt konnten wir uns einen eigenen Eindruck verschaffen. Die Rede ist vom AH-D5200 Kopfhörer aus dem Hause Denon. Mit Zebra-Holz...

    • Test: Polk MagniFi Mini Soundbar-System

      Test: Polk MagniFi Mini Soundbar-SystemNachdem wir mittlerweile einige Vertreter von Soundbars bzw. Sounddecks in unseren Redaktionsräumen begrüßen durften, gehört das Modell welches wir euch heute vorstellen möchten, zusammen...

    • Test: ELAC Vela FS 407

      Test: ELAC Vela FS 407Auf der High-End diesen Jahres vorgestellt und schon bei uns in den Redaktionsräumen. Die Rede ist von der nagelneuen ELAC Vela-Serie. Wir schauen uns heute aus dieser Serie den...

    • Kurzvorstellung: LAB12 gordian Stromfilter

      Kurzvorstellung: LAB12 gordian StromfilterWer seine heimische HiFi-Anlage mit dem letzten Quäntchen Audio-Performance ausstatten möchte, sollte beim grundlegenden schon anfangen, nämlich dem Strom. Viele Hersteller versprechen...

Benutzerprofil