News

Denon zeigt HEOS Homecinema HS2

logo DenonDenon stellt seine neue TV-Soundbar-System HEOS HomeCinema HS2 vor. Das neueste Modell der HEOS-Soundbar-Kategorie besteht aus einer Soundbar, die sich kabellos mit dem heimischen Netzwerk und ihrem dazugehörigen Subwoofer verbinden kann. 

 

 

Denon hat im Vergleich zum Vorgängermodell einen optimierten Formfaktor mit einem eleganten, schlanken Design entwickelt. Zusammen mit anderen Details, wie den hochwertigen Metallfüßen, soll die HEOS HomeCinema HS2 auch eine ästhetische Ergänzung für jedes Heimkino bieten. Dazu lässt sich der Subwoofer, dank kabelloser Konnektivität, an beliebiger Stelle im Raum platzieren. Auch das Modell HEOS HomeCinema HS2 wurde von Grund auf für den perfekten HiFi-Sound entwickelt, so jedenfalls der O-Ton des Unternehmens. Im Inneren arbeiten Mittel-/Tieftöner und Weichkalotten-Hochtöner mit Neodym-Magneten, die der eigenen Entwicklungsabteilung entsprungen sind und laut Denon eine exzellente Performance liefern können. Mit dem so genannten Dynamic Bass Boost soll eine satte Bassleistung erreicht werden. Die Steuerung der Soundbar erfolgt wahlweise per kostenloser HEOS App, über die Tasten am Gerät oder über die schon vorhandene TV-Fernbedienung, deren Befehle die Soundbar erlernen kann. Diese Steuerung haben wir in unserem Review zur HEOS Bar und HEOS Sub ausführlich schon vorstellen können. 

 

Denon Heos cinema HS2 sounbar 01

 

Dank der HEOS-Technologie ist auch ein kabelloses Multiroom-System kein Problem. Dazu benötigt man lediglich ein oder mehrere Modelle der HEOS Serie (Lautsprecher, Soundbar, Verstärker oder AV-Receiver) und die kostenlose App. Die zusätzlichen Komponenten können in unterschiedliche Räume gruppiert werden, um überall den gleichen Titel wiederzugeben – oder in jedem Raum ein anderer Titel gespielt. Aber auch aktuelle Musikdienste wie Spotify, Amazon Music, TIDAL, Deezer und TuneIn stehen dem Nutzer zur Verfügung und direkten Zugriff auf Musik von Smart Devices, USB-Medien, PCs, Macs und NAS-Laufwerken stellt das neue System vor keine Probleme.

Denon Heos cinema HS2 sounbar 02

 

Technische Eigenschaften - Denon HEOS HS2

  • Soundbar und Wireless-Subwoofer 
  • Filmsound-Formate: Kompatibel mit Dolby Digital, Dolby Digital Plus und DTS
  • Unterstützt 4K/UHD-Video
  • der TV-Sound kann über weitere HEOS Lautsprecher in der Wohnung verteilt werden (Multiroom)
  • Musikstreaming über Online-Dienste wie u.a. Spotify, Amazon Music, TuneIn und TIDAL
  • Unterstützung für Netzwerk-Freigaben
  • Musikformate: Standard- und Hi-Res-Formate wie FLAC, ALAC (bis 192kHz, 24 Bit) und DSD (bis 5,6MHz)
  • Anschlüsse: HDMI-Eingang und -Ausgang mit Audio Return Channel (ARC) und 4K-Kompatibilität (inklusive HDR10, Dolby Vision und HLG), optischer und koaxialer Digital-Eingang, AUX-Eingang, USB-Schnittstelle für Sticks und Festplatten
  • Verschiedene Soundmodi für Film und Musik, darunter ein Dialog Enhancer und der Nacht-Modus
  • WLAN, Bluetooth und AirPlay 
  • IR-Signal-Repeater, falls der IR-Sensor des TV von der Soundbar verdeckt wird
  • Für Wandmontage oder Aufstellung vor dem Fernseher geeignet

 

Verfügbarkeit und Preis

Das Denon HEOS HS2 System wird in den Farbvarianten Schwarz ab Mai 2018 und Weiß ab Oktober 2018 erhältlich sein. Die UVP gibt Denon mit 799,- EUR an. 

Quelle: Pressemitteilung 

 

Anmelden

Aktuelle News

    • McIntosh RS200 - drahtloses Musiksystem

      McIntosh RS200 - drahtloses MusiksystemMit dem neu vorgestellten RS200-Lautsprechersystem, möchte die US-amerikanische HiFi-Schmiede McIntosh die nächste Generation von kabellosen Home-Audio-Lautsprechern präsentieren. Dafür soll das...

    • T+A zeigt neue Geräte der HV Serie

      T+A zeigt neue Geräte der HV SerieT+A präsentiert drei neu entwickelte Einzelbausteine der HV-Serie. Die Streaming DACs SDV 3100 HV (mit einer Vorverstärker- und Lautstärkeregelung) und SD 3100 HV erreichen Auflösungen bis zu...

    • DOCKIN D CUBE - Bluetooth-Lautsprecher

      DOCKIN D CUBE - Bluetooth-LautsprecherDer neue D CUBE von DOCKIN soll seinem Nutzer einen ausgewogenen Klang bieten können und das mit kompakte Maßen und Mobilität kombinieren. Der kabellose Bluetooth-Lautsprecher eignet sich...

    • Hama Gentleman Bluetooth-Lautsprecher

      Hama Gentleman Bluetooth-LautsprecherDie neue Gentlemen-Serie von Hama soll mit Charakter und Stil überzeugen können, dabei kraftvoll agieren und dazu gut aussehen. Die neuen Hama-Modelle Gentleman sind in drei Größen...

    • AVM A 6.3 & A 8.3 Vollverstärker vorgestellt

      AVM A 6.3 & A 8.3 Vollverstärker vorgestelltAVM stellte in Hamburg auf den norddeutschen HiFi-Tagen zwei neue OVATION Vollverstärker vor. Der neue AVM A 6.3 Class A/B Vollverstärker arbeitet mit OVATION Transistortechnologie und das...

Aktuelle Testberichte

    • Film der Woche: Cloverfield Paradox

      Film der Woche: Cloverfield ParadoxRezension des Films: Cloverfield Paradox. Das Jahr 2028: Nur wenige Jahre noch und die Energiereserven der Erde werden erschöpft sein. Rettung verspricht man sich von Experimenten auf der...

    • Test: ELAC Navis ARF-51

      Test: ELAC Navis ARF-51Auf der High-End 2018 in München konnte man schon einen Blick auf ELACs neueste aktive Lautsprecher-Reihe werfen: Nun sind die ELAC Navis genannten Geräte am Markt erhältlich und wir haben...

    • Test: Dockin D Fine+

      Test: Dockin D Fine+Stellt man dem Dockin D Fine+ seinem Vorgänger (zum Testbericht) direkt gegenüber, fällt ein Auseinanderhalten extrem schwer. Rein optisch gibt es nämlich nur minimale Änderungen, welche die...

    • Film der Woche: Polar (Netflix)

      Film der Woche: Polar (Netflix)Rezension des Films: Polar. Duncan Vizla alias „Schwarzer Kaiser“ war mal der beste Auftragskiller der Welt. Doch nun setzt er sich zur Ruhe – so dachte er. Also lässt er sich von seinem...

    • Eindruck von den NDHT 2019 - Teil 2

      Eindruck von den NDHT 2019 - Teil 2Wir waren auch dieses Jahr wieder auf den Norddeutschen HiFi-Tagen in Hamburg unterwegs und haben das ein oder andere Interessante gesehen und dokumentiert bzw. versucht bildlich...