News

Sonos präsentiert PLAY:5-Nachfolger und trueplay-Software

logo sonosSonos war einer der Pioniere des Musik-Streamings auf Lautsprechern und startete mit einem großen Angebot an Speakern. Nun präsentiert man mit dem neuen Play:5 das Nachfolger-Modell und bringt zugleich eine neue Tuning-Software auf den Markt. Mit Trueplay, so der Name der Software, können Sonos-Nutzer ihre Sonos Smart Speaker individuell auf deren unmittelbare Umgebung anpassen.

 

k PLAY5 Black  k SONOS Trueplay 2

Trueplay basiert auf der Tatsache, dass nur die wenigsten Räume akustisch optimal ausgerichtet sind. Mit Trueplay kann jeder Sonos-User jetzt erstmals seinen PLAY:1, PLAY:3 und PLAY:5 in nur wenigen Minuten an den entsprechenden Raum anpassen. Dadurch soll die Musik genau so klingen wie sie soll. Mit Hilfe der Sonos App, dem Mikrofon im Smartphone und einem speziellen Impulston durch den Speaker analysiert das System die Reflektion des Sounds von den Wänden, Möbeln, Fenstern und anderen Oberflächen in jedem beliebigen Raum. Sonos stellt daraufhin den entsprechenden Speaker so individuell ein, dass die Musik optimal klingt. Natürlich sollte man sich vorher einen festen Platz für den Lautsprecher aussuchen.

k SONOS Trueplay 1 k PLAY5 Exploded View

Ebenfalls neu dabei: der Nachfolger des PLAY:5. Dieser soll nun einen noch klareren Klang bieten, dafür sorgen drei Mitteltöner und drei Hochtöner. Das Design ist modern, schlicht und soll überall zuhause hinpassen. Laut Sonos soll sich der PLAY:5 auf das Wesentliche konzentrieren und auf unnötige Komplexität verzichten. Neu dabei ist nun auch eine Touch-Oberfläche, mit der man einen Song ganz einfach anspielen, pausieren und lauter oder leiser stellen kann. Durch eine Wischbewegung kann man nun neben dem nächsten Song auch nochmal den vorherigen Song auswählen. Zusammen mit der Playbar und dem SUBtm kann man den neuen Play:5 auch in ein 5.1 Heimkino-Setup einbinden.

k PLAY5 Black Back k PLAY5 Detail k PLAY5 White Pair

Der neue PLAY:5 in mattem Schwarz und mattem Weiß ist noch in diesem Jahr für 579 EUR (UVP) im Handel und auf der Sonos Webseite erhältlich. Trueplay ist zum Release vorerst für den PLAY:1, PLAY:3, und PLAY:5 verfügbar und erfordert ein Apple-Gerät (iPhone 4s oder jünger, iPad 2 oder iPod Touch (ab 5. Generation) mit iOS7 oder höher).

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL GO 2

      Test: JBL GO 2Wir haben in der Vergangenheit bereits mehrere tragbare Lautsprecher getestet, welche aber fast alle einen Nachteil boten, wollte man diese für einen schnellen Trip zum Badesee oder...

    • Test: Nubert nuBox 483

      Test: Nubert nuBox 483Bei den letzten Testberichten mit Probanden aus dem schwäbischen Gmünd handelte es sich hauptsächlich um aktive Lautsprecher. Heute möchte wir uns mal einen passiven Vertreter aus dem...

    • Test: ELAC Debut B6.2 Regallautsprecher

      Test: ELAC Debut B6.2 RegallautsprecherDie erst kürzlich vorgestellte ELAC Debut-2.0-Serie besteht aktuell aus neun Modellen. Das Lineup kann als komplettes Heimkinosystem fungieren, da es neben den üblichen Stand- und...

    • Test: JBL Playlist

      Test: JBL PlaylistNicht jeder Raum des Eigenheims gibt es her, dass dort eine umfangreiche HiFi-Anlage aufgestellt werden kann. Im Zeitalter von wachsender Konnektivität ist dies aber auch schon lange nicht...

    • Test: Teufel Real Blue & Real Blue NC

      Test: Teufel Real Blue & Real Blue NCWer viel beruflich unterwegs ist und dabei ungestört Arbeiten oder sich seiner Musiksammlung hingeben möchte, der muss die Entwicklung von Noise Cancelling als waren Segen empfunden haben....

Benutzerprofil