News

XTZ Divine Alpha Standlautsprecher

logo XTZDas der Lautsprecherhersteller XTZ sehr gute und vor allem preislich attraktive Produkte anbieten kann, haben wir erst kürzlich mit den XTZ Spirit 11 selbst gesehen bzw. gehört. Das absolute Flaggschiff stellt aber der XTZ Divine Alpha Standlautsprecher dar, der neben seinen rund 80 Kilogramm pro Lautsprecher auch noch viel mehr zu bieten hat. Was genau wird im Artikel geklärt.

 

XTZ Divine Alpha 02 XTZ Divine Alpha 01

Als offizieller Nachfolger der Divine 100.49 wurde der Lautsprecher bereits zur High End 2016 vorgestellt und hat inzwischen den finalen Weg in die Verfügbarkeit gefunden. Die stattlichen Maße von 35 x 124 x 58 Zentimeter und einen Gesamtgewicht von rund 80 Kilogramm pro Lautsprecher, sprechen auf dem Papier schon mal für sich. Die Schweden sind ja inzwischen bekannt dafür, nur hochwertigste Bauteile in den Gehäusen zu platzieren, so auch bei den Chassis. Als Hochtöner kommt ein Accuton C25-6-158 Hochleistungs-Keramik-Kalottenhochtöner zum Einsatz, der mit einer belüfteten Alu-Schwingspule und doppeltem Neodym-Magnetsystem bestückt ist. Als Mitteltöner verwendet man einen Accuton C173-6-090 hinter dem sich ein 120mm Neodym-Magnet befindet.

XTZ Divine Alpha 03

Für anständigen Tiefgang sorgen dann die beiden Tieftöner welche man gemeinsam mit Seas entwickelt hat. Sie entsprechend vom Aufbau her dem Excel-Aluminium-Treiber E0026-08S W26FX001, der ebenfalls von Seas stammt. Bemerkenswert an dieser Stelle ist die Konstellation der Komponenten, die man sonst erst in weitaus höherpreisigen Lautsprechern ab 10.000 EUR aufwärts antrifft. Die hochwertige Verarbeitung trifft man überall am Gehäuse an und untermauert den durchweg sehr guten Ersteindruck. Das Anschlussterminal zum Beispiel besteht aus einem CNC-gefrästen und massiven Aluminium-Block.

XTZ Divine Alpha 04

Das Gehäuse selbst kommt in schwarzem Klavierlack daher und wurde in Anlehnung an die Divine 100.49 konstruiert. Eine ähnliche Gestaltung haben auch die XTZ Divine 100.33 erfahren, welche wir bereits schon auf den Norddeutschen HiFi Tagen 2017 hören konnten. Preislich werden für das Paar 7500,- EUR verlangt, was ganz sicher nicht wenig ist, im direkten Vergleich zu anderen Produkten aber durchaus ansprechend und fair gestaltet ist. Erwerben kann man die Lautsprecher exklusiv im XTZ-Online-Shop.

 

Anmelden

Aktuelle News

    • DALI CALLISTO live bei den HIFI PROFIS

      DALI CALLISTO live bei den HIFI PROFISDALI bietet allen Intessierten ihres neuen Callisto-Systems die Möglichkeit, dieses Musiksystem aus kabellosen und aktiven Lautsprechern sich vom DALI Spezialisten vorführen zu lassen....

    • JBL Clip 3 zeigt sich

      JBL Clip 3 zeigt sichWer ansprechend unterwegs Musikhören möchte, kommt um den Spezialisten JBL kaum herum. Rechtzeitig zum Start in die Sommerzeit zeigt das Unternehmen den neuen JBL Clip 3, die somit...

    • DALI KATCH - Sommer-Aktion

      DALI KATCH - Sommer-AktionWer möchte nicht seinen Aufenthalt im Freibad, am Badesee oder im Urlaub mit den passenden akustischen Klängen untermalen. Wenn es nach DALI ginge, müssten alle Liebhaber des guten Klanges...

    • Denon AVR-X1500H Receiver vorgestellt

      Denon AVR-X1500H Receiver vorgestelltDieses Jahr auf der HighEnd in München konnten man auf dem Stand von Sound United unter der Denon Flagge schon den neuen AVR-X2500H begutachten, der die Nachfolge des beliebten X2400H...

    • Definitive Technology Demand-Series

      Definitive Technology Demand-SeriesNeben der kürzlich vorgestellten BP9000 Serie, stellt Definitive Technology auch hier Reihe von leistungsstarken Regallautsprecher vor. Die Demand Serie mit ihren Modellen D11, D9 und D7...

Aktuelle Testberichte

    • BMW 540i - B&W Diamond Surround Sound System

      BMW 540i - B&W Diamond Surround Sound SystemMittlerweile gehört es zum guten Ton, dass Premium Autohersteller auch aufwendig ausgestattete Audiosysteme von bekannten Markenherstellern in ihren Modellen verbauen. Da diese...

    • Kaufvorschläge: 8x Soundbars im Vergleich

      Kaufvorschläge: 8x Soundbars im VergleichEs dürfte sich mitunter schon rumgesprochen und etliche Interessiert bereits in entsprechender Vorfreude versetzt haben, denn in diesem Jahr steht einmal mehr eine Fußballweltmeisterschaft an. Vielerorts...

    • Test: JBL BAR 5.1

      Test: JBL BAR 5.1Im Laufe der letzten Wochen hatten wir bereits einige Soundbars in der Vorstellung, die teilweise nicht unterschiedlicher hätten sein können - ob nun beim Preis oder den Abmaßen. Wie heißt es...

    • Test: DALI Opticon 1

      Test: DALI Opticon 1Nachdem wir vom dänischen Lautsprecher-Spezialisten schon einige Produkte genauer unter die Lupe nehmen konnten, fehlte uns noch ein Modell aus der Opticon-Serie. Dies möchten wir heute...

    • Test: Teufel Cinebar One (Plus)

      Test: Teufel Cinebar One (Plus)Nachdem wir mittlerweile einige Vertreter von Soundbars bzw. Sounddecks in unseren Redaktionsräumen begrüßen durften, ist das das Modell welches wir euch heute vorstellen möchte wohl einer der...

Benutzerprofil