News

Nubert nuPro A-600 Aktivlautsprecher

logo NubertNubert hat es wieder getan und einen weiteren Aktivlautsprecher vorgestellt. Die neue Nubert nuPro A-600 sieht sich als Lautsprecher für den Einsatz im Tonstudio geeignet, kann aber auch Platz im heimischen und potenten Stereo-System verwendet werden. Erhältlich ist der Kraftprotz ab sofort zu einem Einzelpreis von 985,- EUR das Stück.

Unter der Haube der Drei-Wege-Box schlummern 340 Watt DSP-Gesamtleistung. Den Anspruch den Nubert hier zu Tage legt, soll denen eines Referenz-Studiomonitors gerecht werden. Dies beschränkt das Einsatzgebiet aber nicht, denn dank der vielen Anschlussmöglichkeiten kann die nuPro A-600 aus als PC-Lautsprecher oder als Komponente im TV-Sound-System zum Einsatz kommen. Das Bindeglied stellen dafür u.a. die drei digitalen Eingänge und ein analoger ein Subwoofer-Ausgang dar.

Nubert nuPro A 600 7 

Die nuPro A-600 greift auf eine ausschließlich digitale Verarbeitung aller Eingangssignale ohne zwischenzeitliche analoge Umwandlung zurück. Auch die am analogen Cinch-Eingang ankommenden Impulse werden digitalisiert und dem Signalprozessor zugeführt. Dieser teilt die Frequenzen auf, optimiert den Verlauf und schickt das Signal anschließend immer noch in digitaler Form an die Endstufen, von wo es direkt die Membranen der drei Chassis in Schwingungen versetzt. Auf Grund dieser neutralen Wiedergabeeigenschaft, soll der Lautsprecher besonders für den professionellen Einsatz als Abhörmonitor in Tonstudios eignen.

Nubert nuPro A 600 3 Nubert nuPro a 600 1 Nubert nuPro A 600 2

Nubert nuPro A 600 6 Nubert nuPro A 600 4 Nubert nuPro A 600 5

Alle drei Wege stützen sich auf einen dedizierten Digitalverstärker. Der 25-Millimeter-Hoch- und der 120-Millimeter-Mitteltöner werden mit jeweils 70 Watt Nennleistung befeuert. Das Tieftonchassis mit einem Durchmesser von 220 Millimetern wird gar von einem Verstärkermodul mit 200 Watt Nennleistung angetrieben, was in Verbindung mit den beiden Bassreflexrohren und der aktiven Entzerrung eine Tieftonperformance bis hinunter zu 30 Hertz garantiert.

 

Preis und Verfügbarkeit

Bei den Maßen konnte man beläuft sich die Größe auf 60 x 26 x 32 Zentimetern und einem Gewicht von 16,5 Kg, was den Lautsprecher noch in den Bereich „kompakt“ fallen lässt. Wie man es am Ende selbst definiert, ist nochmal eine andere Sache. Die Nubert nuPro A-600 ist ab sofort verfügbar und wird zu einem Stückpreis von 985,- EUR angeboten. Als Farben stehen Schleiflack Schwarz und Weiß zur Auswahl.

Quelle: Nubert

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ELAC Debut F6.2 Standlautsprecher

      Test: ELAC Debut F6.2 StandlautsprecherDie kleinen Regallautsprecher B6.2 aus ELACs neuer Debut 2.0 Serie konnten unsere Redaktion schon überzeugen. Aber besagte Serie besteht auch aus weiteren Modellen, so wie die uns heute...

    • Test: JBL GO 2

      Test: JBL GO 2Wir haben in der Vergangenheit bereits mehrere tragbare Lautsprecher getestet, welche aber fast alle einen Nachteil boten, wollte man diese für einen schnellen Trip zum Badesee oder...

    • Test: Nubert nuBox 483

      Test: Nubert nuBox 483Bei den letzten Testberichten mit Probanden aus dem schwäbischen Gmünd handelte es sich hauptsächlich um aktive Lautsprecher. Heute möchte wir uns mal einen passiven Vertreter aus dem...

    • Test: ELAC Debut B6.2 Regallautsprecher

      Test: ELAC Debut B6.2 RegallautsprecherDie erst kürzlich vorgestellte ELAC Debut-2.0-Serie besteht aktuell aus neun Modellen. Das Lineup kann als komplettes Heimkinosystem fungieren, da es neben den üblichen Stand- und...

    • Test: JBL Playlist

      Test: JBL PlaylistNicht jeder Raum des Eigenheims gibt es her, dass dort eine umfangreiche HiFi-Anlage aufgestellt werden kann. Im Zeitalter von wachsender Konnektivität ist dies aber auch schon lange nicht...

Benutzerprofil