News

IFA 2016: TechniSat Multiroom System (Video)

logo technisatVor einigen Wochen kündigte der deutsche Hersteller TechniSat bereits sein erstes Multiroom-System an, das Audiomaster MR, welches in Korperation mit dem Lautsprecher-Spezialisten Elac kreiert wurde. Nun zur IFA 2016 sind aus den Mockups finale Produkte geworden, die wir abgelichtet, gefilmt und auch bereits Probe gehört haben.

Neben den Produktneuvorstellung führt TechniSat die neue „MYDIGITRADIO Pro“ App ein, mit der sich das komplette Multiroom-System bedienen lassen soll. Schnittstellen zu Spotify und auch Radio-Webstreams sind bereits integriert. Befindet sich das dafür vorgesehene Gerät mit im Verbund, kann auch direkt auf DAB+-Kanäle zugegriffen werden, gleiches gilt auch für die FM-Schnittstelle. Alle Funktionsdetails und Möglichkeiten werden wir im folgenden Testbericht aufzeigen.

Den Kern der neuen Multiroom-Lautsprecher bilden aber der Audiomaster MR1, Audiomaster MR2 und der große Audiomaster MR3 ab, welche auch auf den Abbildungen zu sehen sind. Alle drei Geräte sind Netzwerkfähig, können Wiedergabedateien via UPnP / DLNA abgreifen und unterstützen die High-Res-Audiowiedergabe Mittels .FLAC-Dateien. Spotify-Nutzer mit Premium-Account können ebenfalls direkt dort die Verbindung zu herstellen.

TechniSat Multiroom 1
v.l.n.r. Audiomaster MR1, MR2 und MR3

TechniSat Multiroom 2 TechniSat Multiroom 3 TechniSat Multiroom 4

Der kleine Audiomaster MR1 kommt mit einer RMS-Leistung von 30 Watt daher. Der Audiomaster MR2 verfügt bereits über 60W RMS (2x 30W) und der große Audiomaster MR3 kann 90 W RMS auf seiner Habenseite verbuchen. Letzterer kann im Übrigen auch mit einer unerwartet hohen Verarbeitungsgüte bzw. Material aufwarten. Unter dem silbernen Meshgitter befindet sich ein massiver Holzkorpus in dem die drei Chassis sitzen. Bei anderen Modellen dieser Gattung findet man meist nur gehärtete Kunststoffgehäuse vor.

TechniSat Multiroom 5

Apropos Qualität, dass was wir bereits hören konnten klang sehr viel versprechend, muss aber im eigenen Ambiente nochmal genauer geprüft werden. Leistung und die bereits genannten Ansätze sind auf jeden Fall vorhanden, sich am Markt zu etablieren.

 

TechniSat Multiroom Lautsprecher im Überblick
Modell
 TECHNISOUND MR2
 TECHNISOUND MR1
 AUDIOMASTER MR2
 AUDIOMASTER MR3
Radioempfang
 Internetradio  Internetradio  Internetradio  Internetradio
PWM  Ja
 Ja  Nein  Nein
Netzwerk & Konnektivität
WLAN  √  √  √  √
Spotify   Ja, mit Nutzer mit Premium Account
Audio-Streaming  UPnP / DLNA  UPnP / DLNA / Bluetooth  UPnP / DLNA / Bluetooth  UPnP / DLNA / Bluetooth
Multiroom-Streaming  √  √  √  √
App-Steuerung  √  √  √  √
Streaming-Formate  MP3, AAC/AAC+, WMA, FLAC, LPCM, WAV, ALAC 
Lautsprecher & Anschlüsse
Ausgangsleistung  20W RMS  30W RMS  60W RMS  90W RMS
Typ  Stereo: 2x 10W  3 Modi: links, rechts oder Stereo  Stereo 2x 30W  Stereo 2x 30W
 Center 30W
 3D-Sounderlebnis
Audio-Eingang  AUX-IN  AUX-IN  AUX-IN  AUX-IN
Netzwerk  -  LAN - RJ45 (10/100 Mbit)  LAN - RJ45 (10/100 Mbit)  LAN - RJ45 (10/100 Mbit)
Sonstiges und Preis
Abmessungen  11 x 21 x 11 cm  11 x 21,5 x11  29,2 x 18,5 x 12,5 cm  38,7 x 20 x 16,85 cm
Preis (UVP)  159,99 EUR  219,99 EUR  299,99 EUR  399,99 EUR

 

Ein konkretes Datum für die Produktverfügbarkeit wurde zwar noch nicht genannt, wird aber seitens des Herstellers für das vierte Quartal angestrebt.

Quelle: eigene, TechniSat

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL GO 2

      Test: JBL GO 2Wir haben in der Vergangenheit bereits mehrere tragbare Lautsprecher getestet, welche aber fast alle einen Nachteil boten, wollte man diese für einen schnellen Trip zum Badesee oder...

    • Test: Nubert nuBox 483

      Test: Nubert nuBox 483Bei den letzten Testberichten mit Probanden aus dem schwäbischen Gmünd handelte es sich hauptsächlich um aktive Lautsprecher. Heute möchte wir uns mal einen passiven Vertreter aus dem...

    • Test: ELAC Debut B6.2 Regallautsprecher

      Test: ELAC Debut B6.2 RegallautsprecherDie erst kürzlich vorgestellte ELAC Debut-2.0-Serie besteht aktuell aus neun Modellen. Das Lineup kann als komplettes Heimkinosystem fungieren, da es neben den üblichen Stand- und...

    • Test: JBL Playlist

      Test: JBL PlaylistNicht jeder Raum des Eigenheims gibt es her, dass dort eine umfangreiche HiFi-Anlage aufgestellt werden kann. Im Zeitalter von wachsender Konnektivität ist dies aber auch schon lange nicht...

    • Test: Teufel Real Blue & Real Blue NC

      Test: Teufel Real Blue & Real Blue NCWer viel beruflich unterwegs ist und dabei ungestört Arbeiten oder sich seiner Musiksammlung hingeben möchte, der muss die Entwicklung von Noise Cancelling als waren Segen empfunden haben....

Benutzerprofil