News

Lesertest: Harman Kardon Citation

logo harman kardonIn Zusammenarbeit mit Harman Kardon haben wir eine interessante Community-Aktion vorbereitet. So hat jeder Bewerber hier die Möglichkeit, sich zum Lesertest für einen Harman Kardon Citation One bzw. einen Harmand Kardon Citation 300 zu bewerben. Beide Modelle sind in der neuen Multiroom-Serie des Herstellers beheimatet und wurden auch bereits von uns schon ausführlich in einem Testbericht dazu vorgestellt. Die Lautsprecher verbleiben im Anschluss bei den Testern.

 

Der Harman Kardon Citation One und Citation 300 sind smarte kabellose Multiroom-fähige Lautsprecher mit beeindruckendem Sound. Sie kombinieren zukunftsweisende Lautsprecher-Technologie mit hochwertigem Design, welches in Kooperation mit den Designspezialisten von Kvadrat entwickelt wurde. Beide Lautsprecher sind durch die Ausstattung mit dem Sprachassistenten Google Assistant einfach zu bedienen und der Harman Kardon Citation 300 verfügt obendrein über einen vollfarbigen LCD-Touchscreen.

-> Zum ausführlichen Testbericht von HiFi-Journal <-

 

 

 

Harman Kardon Citation One:

Gefertigt aus hochwertigen Materialien ist der Harman Kardon Citation One ein smarter Multi-Room-fähiger Lautsprecher mit beeindruckendem Sound. Er kombiniert zukunftsweisende Lautsprecher-Technologie mit einem schlanken, raffinierten Design, welches in Kooperation mit den Designspezialisten von Kvadrat entwickelt wurde und ist zugleich das kleinste Modell aus der Reihe - quasi der Einstieg.

Harman Kardon Citation One 01k

Harman Kardon Citation One 02k Harman Kardon Citation One 03k

 

Harman Kardon Citation 300:

Der Harman Kardon Citation 300 ist ein smarter kabelloser Multi-Room-fähiger Stereo-Lautsprecher der nächsten Generation. Der Citation 300 ist einfach zu bedienen, verfügt über einen vollfarbigen LCD-Touchscreen und ist mit dem Sprachassistenten Google Assistant ausgestattet. Er bietet Zugriff auf unzählige Streaming-Dienste, unterstützt zahlreiche Smart Home-Funktionen sowie viele weitere Google-Anwendungen.

Harman Kardon Citation 300 01k

Harman Kardon Citation 300 Display 03k Harman Kardon Citation 300 03k

 

Zeitlicher Ablaufplan:

Bewerbungsphase 09.07. - 17.07.2019 (22 Uhr)
● Bekanntgabe der Tester: 18.07.2019

 

Inhaltliche Vorgaben für den Test:

- Der Lesertest muss mindestens 700 Wörter umfassen.
- Der Lesertest muss - mind. 8 Bilder mit entsprechender Qualität beinhalten. (Müssen im HiFi-Journal Forum hochgeladen werden)
- Die Fotos müssen selbst erstellt sein und dürfen nicht von anderen Personen stammen.

 

Eckdaten / Vorgaben für den Test:

- Mitglied der Hardware-Journal Comminunity mit gültigen Foren-Account
- Gramatikalische Grundkenntnisse sowie textliche Formulierungen sollten beherscht werden
- Der Testzeitraum beträgt 2 Wochen nach Erhalt des Produktes, innerhalb dieses Zeitraums muss der Bericht online gestellt werden
- etwaige Verzögerungen müssen der Foren-Leitung ohne Aufforderung mitgeteilt werden!
- die Aktion kann von der Leitung zu jeder Zeit beendet oder angepasst werden

- Die Komponenten verbleiben anschließend beim Tester
- die erstellten Berichte dürften ausschließlich im HiFi-Journal Forum veröffentlicht werden

- die Bilder und der erstelle Text geht in den Besitz von HiFi-Journal über und darf vom Lesertester nicht anderweitig publiziert werden
- mit der Abgabe einer Bewerbung erklärt sich der Teilneher bereit diese Regel zu akzeptieren
- eine Barauszahlung der o.g. Hardware ist nicht möglich
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

 

Die Bewerbungen müssen HIER im Forum abgegeben werden

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (2 Antworten).
Gesendet: 15 Jul 2019 12:33 von capstan #2490
capstans Avatar
Hallo liebe Community,

bevor ich mich selbst zu Wort melde, darf mein Google Home Mini seinen Frust loswerden:



Jetzt wo das gesagt ist: auch ich würde mich über mehr smarte Unterhaltung in der Wohnung freuen. Mit dem Lesertest wären dann zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: ich könnte Musik über den Google Assistant auch mit gutem Sound starten und mein Mini hätte einen Harman Kardon zum Quatschen, wenn ich nicht da bin! B)

Spaß beiseite: Ich würde mich wirklich sehr über die Teilnahme beim Lesertest freuen. Ich bin tatsächlich mehr oder weniger über die smarten Boxen in das Thema Multiroom und Co eingestiegen. Dabei schätze ich die smarten Funktionen und das Starten der Wiedergabe per Sprache tatsächlich sehr, aber so richtig viel geben die meisten Lautsprecher mit Assistant soundtechnisch natürlich nicht her.
Dazu muss ich noch sagen: ich bin nicht wirklich das, was die Nutzer hier als audiophil bezeichnen würden. Ich habe keine Studioanlage, kein absolutes Gehör und plane in naher Zukunft nicht, tausende Euro in eine Anlage zu stecken.
Jedoch schätze ich gute musikalische Unterhaltung zwischen Elektro, Jazz und lateinamerikanischen Klängen wie Salsa, Bachata und Cumbia und einen Sound im besseren "Heimanwender -Durchschnitt" sehr. Ich stehe auf ausgewogenen Sound; wummernde Bässe dürfen es hin und wieder sein, im Alltag geht mir das aber dann doch hin und wieder auf die Nerven. Hier liegt zum Beispiel mein größter Kritikpunkt beim Google Home Max: der hat Wumms, und zwar so richtig. Dafür geht woanders aber einiges flöten.

Damit bin ich auch schon beim Lesertest: da ich mittlerweile auch einen Google Home Max mein Eigen nenne (der Mini im Video hat also etwas geflunkert, hofft aber wohl, dass ein Gerät zu ihm in die Küche kommt), kann ich die Beiden gegeneinander testen. Da die UVP beim Google Home Max und bei dem Harman Kardon Citation 300 bei 399€ liegt, sollte das ein Durchaus fairer Vergleich sein. Ich würde den Citation in meinem mittelgroßen Wohnzimmer, sowie in der eher kleinen Küche und dem Schlafzimmer testen. Wie hört sich der Citation bei verschiedenen Genres an? Bin ich im Schnitt mit allen Zufrieden?
Gern würde ich hier auch einen kleinen Blindtest mit Freunden im Wohnzimmer starten. Also: Augen zu (natürlich ohne vorher gesehen zu haben, wo welcher Lautsprecher steht), beide Lautsprecher mit dem gleichen Medium bespielen, abwechselnd Einen stumm stellen und dann den Favoriten bei verschiedenen Stücken wählen. Das Ergebnis würde ich hier dann auch gerne hier auswerten.
Außerdem würde ich natürlich beschreiben, wie das Design auf mich wirkt, ob die Einrichtung gewohnt einfach vonstatten geht und ob mir das LCD-Display (beim Citation 300) eigentlich einen Mehrwert bringt. Fügt sich der Lautsprecher in die Multiroomgruppe ein? Beherrscht er die smarten Funktionen, die ich gewohnt bin? Reagieren die Mikrofone gut? Wie ist die Konnektivität? Funktioniert das Streaming ohne Abbrüche?
Das alles würde ich gerne testen und ausführlich beschreiben. Der eine oder andere Punkt fällt mir während des Tests sicherlich auch noch zusätzlich ein. Außerdem würde ich den Test zusätzlich bebildern.

Wie ihr vielleicht an meinem Beitrag merkt: ich habe mich mit dem Thema schon befasst und würde mich sehr über den Test freuen. Besonder scharf bin ich natürlich auf den Citation 300, gerade weil mich der Vergleich zu Googles hauseigenem Produkt sehr interessieren würde. In diesem Sinne, bin ich gespannt auf Donnerstag!

Beste Grüße,
Eric
Gesendet: 15 Jul 2019 09:06 von Schlaemmer #2489
Schlaemmers Avatar
Hallo HiFi-Journal-Team,

Mit diesem Beitrag möchte ich die Chance nutzen mich für den Lesertest der Harman Kardon Citation zu bewerben. Ich bewege mich aktuell mit einem klassischen Stereo-Lautsprecher-Setup noch relativ analog in der Hifi-Welt und würde mich durch den Lesertest gerne auch mal in moderne Gefilde vorwagen. Mit mir würden sie sozusagen einen Streaming-Lautsprecher-Neuling auf die Citation loslassen, was für eine Betrachtung/Bewertung der Benutzerfreundlichkeit vielleicht sogar ein Pluspunkt darstellt. Von besonderem Interesse ist natürlich auch, wie sich solch moderne Lautsprecher beim Klang schlagen. Ich muss dazu gestehen, dass ich (noch) kein sogenannter High Fidelity Nutzer bin, sondern einfach gerne Laut und druckvoll Musik höre. Daher habe ich mich durch Ihren Test damals auch für Teufel Ultima 40 entschieden. Ob das mit den kleinen Lautsprechern ohne großes Volumen auch möglich ist, würde ich gerne ausprobieren. Über eine Teilnahme würde ich mich daher sehr freuen.

Viele Grüße, Schlaemmer

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Philips OLED903

      Test: Philips OLED903Einmal mehr haben wir uns einen OLED TV vor die Brust genommen. Dabei handelt es sich um den Philips OLED 903, der bereits zur IFA 2018 vorgestellt wurde. Besonders hier dran zu erwähnen ist...

    • Test: NAD M10 Streaming-Verstärker

      Test: NAD M10 Streaming-VerstärkerMit dem NAD M10 Streaming-Verstärker sorgte die Hifi-Schmiede aus Kanada kürzlich für Furore auf dem Audiomarkt. Denn mit dem BluOS "Betriebssystem" ausgestattet, einem Touch-Display und die...

    • Test: Naim Mu-so 2

      Test: Naim Mu-so 2Im Mai auf der High End in München stellte Naim das Musiksystem Mu-so in der zweiten Generation vor. Genau genommen handelt es sich um das neue kabellose Musiksystem Naim Mu-so 2 des...

    • Test: Cambridge Audio Melomania 1

      Test: Cambridge Audio Melomania 1Seit es die AirPods von Apple gibt, liegen kabellose In-Ear Kopfhörer voll im Trend. Auch Cambridge Audio versucht sich mit den Melomania 1 in diesem Bereich. Viel Erfahrung kann der...

    • Test: Marshall Tufton - mobiler Lautsprecher

      Test: Marshall Tufton - mobiler LautsprecherHeute widmen wir uns mal wieder einem mobilen Bluetooth-Lautsprecher. Der Marshall Tufton mit seinen fast fünf Kilogramm Lebendgewicht und erwachsenen Ausmaßen, gehört sicherlich zu den...