genuin audio ava - DSP-Aktiv-Lautsprecher

logo genuin audioDer deutsche Hersteller genuin audio zeigt auf der „High End 2019“ erstmals seine neuste Lautsprecherkreation ava. Hierbei handelt es sich um die „Bookshelf“-Version der Standbox neo. Die kompakte DSP-kontrollierte ava basiert auf den gleichen Prinzipien, soll sich jedoch besser für kleinere Räume oder Einrichtungskonzepte eignen.

 

 

Der deutsche Hersteller genuin audio zeigt auf der diesjährigen High End in München erstmals seine neuste Lautsprecherkreation ava. Hierbei handelt es sich um die „Bookshelf“-Version der Standbox neo, aber die kompakte DSP-kontrollierte ava basiert auf den gleichen Prinzipien, soll sich jedoch besser für kleinere Räume eignen. Ein 32-Bit-Digital Signal Processor ersetzt bei der genuin ava die konventionelle Frequenzweiche und stimmt darüber hinaus das vollaktive 3-Wege-System auch in seinem Zeitverhalten ab.

genuin audio ava the inside

Der für das räumliche Hören relevante Übertragungsbereich wird von einer koaxial aufgebauten, kohärent abstrahlenden Lautsprechereinheit wiedergegeben. Tiefton-Unterstützung erhält das 165-mm-Koax-Chassis von dem 200-mm-Basstreiber, der unterhalb von 170 Hz agiert. Die integrierte Vierkanal-Endstufe in UMAC-Technologie soll eine Gesamtleistung von bis zu 1.000 Watt ermöglichen. Analoge und digitale Eingänge ermöglichen dem Lautsprecher eine Nutzung in einer Vielzahl von Szenarien.

genuin audio ava 5 Varianten

Um auf den Hörraum reagieren zu können, bietet die Control-Software neben drei vordefinierten Presets, auch manuelle Möglichkeiten der Raumkorrektur. Der Lautsprecher ava wird in einer rein digitalen Kette mit dem Musikserver tars von genuin audio als Quelle vom 09.-12.05.2019 in München auf der „High End“ zu hören sein. Die genuin audio ava soll im 3. Quartal 2019 zum Paarpreis von 19.900 Euro direkt über genuin audio erhältlich sein. 

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden