News

Pioneer VSX-534 Slimline AV-Receiver

logo PioneerErst gestern haben die Kollegen von Onkyo eine Updatewelle angekündigt, stellt heute Pioneer einen neuen AV-Receiver vor. Der Pioneer VSX-534 ist ein 5.2-Kanal-AV-Receiver im Einstiegssegment, der präzise kalibrierten Dolby Atmos- und DTS:X-Klang ohne großen Platzanspruch nach Hause bringen soll und im Slimline-Design gehalten ist. 

 

 

Das neuen Pioneer Modell VSX-534 zeichnet sich durch ein schlankes Design aus und lässt sich aufgrund seiner Bauhöhe von nur 148 mm einfach in bestehendes Mobiliar integrieren. Für die Leistung sorgt Pioneers Direct Energy Amplification, welche auch für die gleichmäßige Leistungsverteilung über alle Kanäle sorgen soll. Die Wiedergabe von Dolby Atmos und DTS:X erfolgt über 3.2.2-Kanal-Lautsprecherlayouts und Pioneer hat dem kleinen ein mikrofonbasiertes Klangkalibrierungssystem verpasst, welches die Ausgabe an Variablen wie Lautsprechergröße und -abstand anpasst. Dabei funktioniert die MCACC-Kalibrierungstechnologie genauso für an der Wand oder in der Decke montierte Lautsprecher wie für auf dem Boden stehende Boxen. Zusätzlich besitzt der AV-Receiver zwei neue Surround-Technologien: Dolby Atmos Height Virtualizer und DTS Virtual:X. Diese simulieren die Ausgabe von virtuellen Höhen- und Surround-Lautsprechern, ohne dass diese physisch vorhanden sein müssen. 

Pioneer VSX 534 01

Der VSX-534 soll laut Pioneer bis zu 135 W/Kanal (6 Ohm, 1 kHz, THD 10%, im 1-Kanalbetrieb) dem Nutzer bieten können und setzt auf das bewährte Direct Energy-Schaltungsdesign. Auch bei den Schnittstellen muss sich das neue Modell nicht verstecken. So bietet er neben HDCP 2.2-konforme HDMI-Anschlüsse für moderne 4K/60p-fähigen Media-Playern, Ultra HD-Blu-ray-Playern, TV-Displays und Projektoren mit Pass-Through-Unterstützung für HDR10, HLG (Hybrid Log-Gamma), Dolby Vision und BT.2020 Farbraum. Mithilfe der integrierten Bluetooth-Technologie lassen sich nahezu alle Audioinhalte von mobilen Endgeräten auf den VSX-534 streamen. Durch Drücken der Bluetooth-Taste auf der Vorderseite lässt sich die BT-Funktion auch im Stand-by-Modus des AV-Receivers starten.

Pioneer VSX 534 02

Für die Bedienung ist eine intuitive grafische Benutzeroberfläche (GUI) implementiert und soll den Umgang mit dem VSX-534 zu einem absolut stressfreien Erlebnis machen. Die Startseite des On-Screen Displays ermöglicht den Zugriff auf die jeweiligen Menüs zur Systemeinrichtung, MCACC und Netzwerk/Bluetooth. Die grafische Benutzeroberfläche vereinfacht sowohl die Ersteinrichtung des AV-Receivers als auch die Funktionssteuerung im alltäglichen Betrieb. Der VSX-534 unterstützt folgende HDMI-basierte Kontrollfunktionen (CEC): Lautstärkeanpassung/Stummschaltung über den Fernseher, automatische Umschaltung des Eingangs beim Wechsel des Fernsehkanals oder beim Start der Wiedergabe auf einem Player, sowie eine mit dem Fernseher verknüpfte Ein- und Ausschaltung.

Pioneer VSX 534 03

 

Verfügbarkeit und Preis

Der Pioneer VSX-534 Slimline AV-Receiver soll eine UVP von 379 Euro haben und ab Ende Februar verfügbar sein.

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ELAC Solano BS 283

      Test: ELAC Solano BS 283Mit der ELAC Solano BS 283 schauen wir uns heute den Regallautsprecher aus der erst kürzlich neu vorgestellten Serie der Kieler an. Ob der kompakte Lautsprecher den sehr guten Eindruck des...

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...

    • Test: LG AU810PW Forza - 4K Laser Beamer

      Test: LG AU810PW Forza - 4K Laser BeamerDer LG HU810 bzw. LG AU810 Forza ist der erste „echte“ Heimkino-Beamer im klassischen Sinne, so wie man diese Gattung kennt, den LG auf den Markt bringt und der zugleich einen Laser als...

    • Test: Monitor Audio Bronze 200

      Test: Monitor Audio Bronze 200Mit den Monitor Audio Bronze 200 hat der britische Hersteller einen Standlautsprecher im Portfolio, der nicht nur mit seiner sicheren Gestaltung auf Kundenfang geht, sondern zugleich dies mit...