News

MARANTZ SR7013 und AV7705 vorgestellt

logo marantzMarantz erweitert mit dem Netzwerk-AV-Receiver SR7013 und dem Mehrkanal-AV-Vorverstärker AV7705 seine Heimkino-Reihe um zwei neue Modelle. Beide Produkte unterstützen modernste Audio- und Video-Technik (von komplettem 3D-Raumklang bis 4K, IMAX Enhanced-Support) und zur Musikwiedergabe stehen Online-Streaming, Bluetooth und der neue Apple AirPlay 2 Standard zur Verfügung. Durch die integrierte HEOS Multiroom-Technologie können beliebte Musik-Streamingdienste wie Spotify Connect und Amazon Music im ganzen Haus abgespielt werden.

 

 

Marantz SR7013  9.2-Kanal Netzwerk-AV-Receiver

 

Der SR7013 gehört zu der AV-Receiver-Reihe von Marantz. Neben ultrahochauflösende Audiodateien (bis zu DSD 5,6) oder Musikstreaming, bietet der SR7013 einen Phonoeingang. 9 Kanäle mit je 200 Watt und zwei Subwooferausgänge verarbeiten Dolby Atmos-, DTS:X-/DTS Virtual:X- und Auro 3D Tonformate. Mit der 11.2 Kanal-Signalverarbeitung und den Vorverstärker-Ausgängen (Pre-Outs) kann das Sounderlebnis noch fesselnder gestaltet werden. Der SR7013 AV-Receiver gehört zu den ersten Geräten mit IMAX Enhanced Zertifizierung. Dieses Feature soll über ein kostenloses Firmware-Update (voraussichtlich ab Januar 2019) bereitgestellt werden. Damit lassen sich nach dem IMAX-Verfahren digital aufbereitete 4K HDR-Inhalte mit der DTS-Audiotechnologie verbinden, um das Bild- und Tonerlebnis auf ein bisher nicht da gewesenes Level anzuheben. 

Marantz SR7013 03
Marantz 9.2-Kanal AV-Receiver SR7013 

Mit acht HDMI-Eingängen und drei HDMI-Ausgängen kann der SR7013 aktuelle und künftige 4K-Videoformate verarbeiten: 4K/60 Hz Full-Rate-Passthrough, 4:4:4-Farbauflösung, HDR, BT.2020 und Hybrid Log Gamma. Der Receiver ist kompatibel mit Dolby Vision und ist in der Lage auch ältere Videoformate auf 1080p und 4K Ultra HD (60 Hz) anzuheben, indem analoge Video-Eingänge auf HDMI konvertiert werden. Außerdem wird eARC unterstützt. Die Surround-Sound-Verstärkung ermöglicht eine Vielzahl an 3D Audio-Konfigurationen, von der vollen 11 Kanal DTS:X-Konfiguration bis hin zu 5.1.2, 5.1.4, 7.1.2 oder sogar 7.1.4 Kanal Dolby Atmos-Konfigurationen (mit einem zusätzlichen Stereoverstärker). 

Marantz SR7013 01
Marantz 9.2-Kanal AV-Receiver SR7013

Das Raumakustikkorrektursystem Audyssey MultEQ XT32 ermöglicht Einstellungen und Kalibrierungen. Mit der optionalen Audyssey MultEQ Editor-App können die Einstellungen noch weiter verfeinert oder entsprechend der persönlichen Vorlieben angepasst werden. Der SR7013 kann auch aus der Ferne über eine webbasierte Benutzeroberfläche gesteuert werden. Zu den weiteren benutzerdefinierten Installationsmöglichkeiten zählen Smart Remote Management, Domotz- und Ihiji-Unterstützung. HDMI Diagnostics analysiert und optimiert die Synchronisation zwischen der Quelle und dem Receiver. Der SR7013 kann ultrahochaufgelöste Musik (bis zu DSD 5,6 MHz) von Netzwerk- oder USB-Speichermedien wiedergeben und mittels der integrierten HEOS Technologie kann direkt auf Streaming-Dienste wie Deezer, Spotify Connect, Amazon Music und Tidal sowie Internet-Radio zugegriffen werden. Darüber hinaus kann der SR7013 in ein Multiroom-Audiosystem für den gesamten Wohnbereich integriert werden und wahlweise um zusätzliche HEOS Komponenten (wie Lautsprecher, Soundbars oder Subwoofer) erweitert werden.

Marantz SR7013 02
Marantz 9.2-Kanal AV-Receiver SR7013

 

 

Marantz AV7705 11.2 Kanal-Netzwerk-AV-Vorverstärker

Der AV7705 ein 11.2-Kanal-AV-Vorverstärker, Er bietet alle Funktionen des SR7013, ohne interne Verstärkung. Das Design und die spezielle integrierte Technik können so den reinstmöglichen Klang erzeugen und verhindern dabei jegliche Störungen, die durch leistungsstarke Verstärker-Einheiten hervorgerufen werden können, indem sie sich bei den empfindlichen digitalen und analogen Signal-Sektionen einschleichen.  Dies ermöglicht zusärzlich die Optimierung der Leistungsaufnahme.

Marantz av7705

Obwohl der AV7705 mit der neuesten und umfangreichsten Heimkino- und Audiotechnik ausgestattet ist, bietet er auch ein absolut puristisches Design, wobei seine Ausgänge über 11.2 Kanäle konventioneller Phono- und symmetrischer XLR-Buchsen verteilt sind. Der AV7705 ist für das Zusammenspiel mit Endverstärkern wie dem Marantz MM8077 mit sieben, dem MM7055 mit fünf oder dem MM7025 mit zwei Kanälen konzipiert. Der Nutzer kann sich so ein komplettes 11.2-Kanalsystem zusammenstellen oder zunächst mit einem einfacheren 7.1 Kanal-Setup beginnen und dieses später erweitern. Der AV7705 verarbeitet sämtliche gegenwärtige 4K Videoformate und 3D Audioformate: Auro 3D, Dolby Atmos und DTS:X/Virtual:X sowie IMAX Enhanced (über kostenloses Firmware-Update ab voraussichtlich Januar 2019). 

Marantz av7705 02
Marantz-AV-Vorverstärker AV7705

Der AV-Vorverstärker verfügt über dieselben Musikstreaming-Funktionen wie der SR7013, darunter Wiedergabe von Netzwerk- und USB-Speichermedien sowie gestreamte Inhalte, Bluetooth und Apple AirPlay 2. Er kann in ein HEOS Multiroom-System integriert werden und über die Alexa-Sprachsteuerung (Amazon Echo-Gerät erforderlich) bedient werden.

Marantz av7705 01 
Marantz-AV-Vorverstärker AV7705

 

Verfügbarkeit und Preis

Der Marantz SR7013 wird in in Schwarz oder Silber-Gold für 1.799,- Euro und der AV7705 in Schwarz für 2.099,- Euro ab Anfang Oktober im Fachhandel erhältlich sein.

Alle technischen Daten und weitere Informationen zum Marantz SR7013 unter: Marantz SR7013 9.2-Kanal Netzwerk-AV-Receiver 

Alle technischen Daten und weitere Informationen zum Marantz AV7705 unter: Marantz AV7705 11.2 Kanal-Netzwerk-AV-Vorverstärker

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

    • T+A PA 1100 E Vollverstärker verfügbar

      T+A PA 1100 E Vollverstärker verfügbarAuf der High End 2019 in München wurde der neue PA 1100 E bereits vorgestellt und jetzt der neue Verstärker mit DAC lieferbar. Mit dem PA 1100 E rüstet die deutsche HiFi-Manufaktur T+A...

    • Denon PMA-600NE und DCD-600NE

      Denon PMA-600NE und DCD-600NEDenon kündigt zwei neue HiFi-Produkte an: den Vollverstärker PMA-600NE mit Bluetooth und den CD-Player DCD-600NE. Die neuen Produkte sollen mit einem günstigen Preis und ausgezeichneten Klang...

    • Naim SUPERNAIT 3 auf den SDHT

      Naim SUPERNAIT 3 auf den SDHTHiFi-Messen wie die Süddeutschen HiFi-Tage bieten stets eine gute Gelegenheit, um einen ersten persönlichen Eindruck von den Eigenschaften und Qualitäten eines neuen Produkts zu erhalten. So...

    • Teac TN-3B Plattenspieler mit Riemenantrieb

      Teac TN-3B Plattenspieler mit RiemenantriebDer neue TN-3B Plattenspieler von TEAC kommt mit einer integrierten Phono-Vorstufe und für die Digitalisierung seiner Schätze auch mit einem USB-Digitalausgang auf den Markt. Sein S-förmiger...

    • Klipsch T5 Sport Kopfhörer

      Klipsch T5 Sport KopfhörerMit den T5 Sport In-Ear-Kopfhörern zeigt Klipsch nun auch den passenden drahtlosen Sportkopfhörer. Die T5 wurde explizit für dieses Einsatzgebiet konzipiert, kommt mit bis zu zehn Stunden...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Focal Kanta N°1 Lautsprecher

      Test: Focal Kanta N°1 LautsprecherMit diesem Artikel möchten wir an dieser Stelle eine weitere Traditionsmarke im Bereich der Testprobanden begrüßen. Mit den Focal Kanta N°1 steht ein kompakter Lautsprecher des...

    • Test: ELAC Navis ARB-51 Lautsprecher

      Test: ELAC Navis ARB-51 LautsprecherAuf der High-End in München 2018 hatten wir schon einen detaillierten Blick auf die damals noch genannte Argo-Serie werfen, mittlerweile haben die Kieler die Serie in Navis umgetauft und...

    • Test: Soundcore Flare Mini

      Test: Soundcore Flare MiniIm PC-Bereich ist der RGB-Trend kaum noch wegzudenken, sorgt aber auch vielerorts für Augenrollen. Lautsprecher mit Lichtorgel sind eher selten anzutreffen, obwohl diese hier evtl. sogar...

    • Test: Technics F70N Noise Cancelling Kopfhörer

      Test: Technics F70N Noise Cancelling KopfhörerSchon Anfang des Jahres im Rahmen ihrer Roadshow 2019 stellte Panasonic einige neue Produkte vor, darunter auch neue Kopfhörer ihrer Marke Technics. Neben dem „einfachen“ EAH-F50B ohne...

    • Kurztest: ELAC DS-A101 Verstärker

      Kurztest: ELAC DS-A101 VerstärkerFast still und heimlich hat die Kieler Audioschmiede ELACihren ersten eigenen Verstärker EA101EQ-G um eine Netzwerkschnittstelle erweitert und schimpft die neue Kreation jetzt DS-A101...