News

Denon AVC-X6500H - 11.2 AV-Verstärker

logo DenonDenon stellt mit dem AVC-X6500H seinen neuen Verstärker vor, basierend auf dem Flaggschiff-AV-Verstärker AVC-X8500H und bietet eine umfassende Unterstützung für modernste Audio- und Videotechnologien. Der 11.2-Kanal-AV-Verstärker liefert elf Endstufen mit je 205 Watt, unterstützt zudem verschiedene Sprachsteuerungs- und Streamingtechnologien und wird per kostenlosem Firmware-Update die IMAX Enhanced-Zertifizierung nachliefern.

 

 

Denon AVC X6500H 01 

Passend zur aktuellen technologischen Entwicklung, kann der neue Denon AVC-X6500H neben der klassischen Fernbedienung oder App-Steuerung auch mittels Sprache über Amazon Alexa als auch über Apple AirPlay 2 gesteuert werden. Der AVC-X6500H ist dazu mit der HEOS Multiroom-Technolgie ausgestattet und bietet damit den Zugriff auf eine Vielzahl an Streaming-Musikdiensten wie Spotify, Amazon Music, Deezer, Tidal, Napster, Sound-Cloud sowie unzählige Internetradio-Stationen.

Denon AVC X6500H 02

Dank der HEOS Multiroom-Technologie, kann der AV-Receiver Musik oder andere Tonwiedergabe kabellos auf andere Lautsprecher verteilt werden. Für die richtige Filmwiedergabe werden die dreidimensionalen Soundformate Dolby Atmos, DTS:X inklusive DTS Virtual:X und Auro-3D unterstützt. Aber auch bei der Bildwiedergabe gibt es volle 4K-Kompatibilität mit Dolby Vision, HDR (High Dynamic Range) und HLG (Hybrid Log-Gamma). 

Denon AVC X6500H 03

Über ein kostenloses Firmware-Update soll der AVC-X6500H vorraussichtlich im Januar 2019 das IMAX Enhanced Update erhalten. Um Teil des IMAX Enhanced Program werden zu können, müssen die Wiedergabegeräte den höchsten Audio- und Videoleistungsstandards entsprechen, die von einem Zertifizierungsausschuss aus IMAX- und DTS- Ingenieuren und Hollywoods führenden technischen Spezialisten festgelegt wurden. 

Denon AVC X6500H 04

 

Ausstattung

  • 11.2-Kanal-Netzwerk-AV-Verstärker mit 205 Watt pro Kanal
  • Dolby Atmos, DTS:X, DTS Virtual:X, Auro-3D
  • IMAX Enhanced-Zertifizierung (nach kostenlosem Firmware-Update; voraussichtlich ab Januar 2019)
  • Advanced AL32 Multichannel-Signalverarbeitung von Denon
  • 8 HDMI-Eingänge (davon einer vorne)
  • 3 HDMI-Ausgänge (2 x Hauptzone + eine weitere Zone)
  • 4K/60 Hz Full-Rate-Passthrough, HDR, Dolby Vision, HLG, ARC und eARC (per Update)
  • Audyssey MultEQ XT32: automatische Kalibrierung und Raumakustikanpassung mit LFC, Sub EQ, Dynamic Volume und Dynamic EQ
  • Amazon Alexa-Sprachsteuerung
  • Apple AirPlay 2-Audiostreaming mit Siri-Sprachsteuerung
  • WLAN und Bluetooth für vielseitiges Musikstreaming
  • Integrierte kabellose HEOS Multiroom-Audiotechnologie
  • Unterstützung von Hi-Res-DSD (2,8/5,6 MHz), FLAC, ALAC und WAV
  • Intelligentes Remote-Management: Ihiji Invision- und Domotz Pro-Unterstützung

 

Verfügbarkeit und Preis

Der Denon AVC-X6500H soll für eine UVP von 2.699,- Euro ab sofort in den Farben Premium-Silber und Schwarz im autorisierten Fachhandel erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

    • Erste Infos zu Philips OLED TVs 2020

      Erste Infos zu Philips OLED TVs 2020Neben alle anderen Herstellern hat Philips bislang noch keine exakten Details zum anstehenden TV-Lineup für 2020 bekanntgegeben. Dies wird in Kürze aber der Fall sein (…) Hier haben wir...

    • BOSE schließt alle Ladengeschäfte in Europa

      BOSE schließt alle Ladengeschäfte in EuropaBOSE – seines Zeichens einer der Audio-Hersteller welcher mitunter den Massenmarkt ansprachen und neue Vertriebswege mit den eigenen Stores gegangen ist, hat nun bekanntgegeben, global...

    • DALI erweitert Aktiv-Serie um Rubicon C Modelle

      DALI erweitert Aktiv-Serie um Rubicon C ModelleNach der überzeugenden Dali Callisto-Serie, bekommt die kabellose Wireless-Linie weiteren Zuwachs. Unter der Bezeichnung RUBICON C bietet DALI zwei aktive Versionen der etablierten...

    • McIntosh DA2-Modul Upgrade-Kit

      McIntosh DA2-Modul Upgrade-KitDamit der eigene Mcintosh immer mit aktuellster Technik ausgestattet ist, besitzen viele Geräte einen Modulschacht. Genau für diese Modelle bietet man nun das neue DA2 DAC-Modul an,...

    • HEDD Audio zeigt HEDDphone mit AMT

      HEDD Audio zeigt HEDDphone mit AMTDie Berliner Audioschmiede HEDD Audio hat vor kurzem den weltweit ersten Fullrange-Kopfhörer in Air-Motion-Transformer-Technologie vorgestellt. Der Kopfhörer mit dem Namen HEDDphone agiert...

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Bar 2.1 Deep Bass

      Test: JBL Bar 2.1 Deep BassJBL stellte kürzlich das neue Flaggschiff Bar 9.1 vor und die Bar 5.1 Surround hatten wir vor kurzem erst im Test. Um aber auch Einsteiger bedienen zu können, gibt es auch kleinere Modelle in der...

    • Test: Teufel BOOMSTER Go

      Test: Teufel BOOMSTER GoDas die berliner Firma Lautsprecher Teufel im mobilen Lautsprecher-Segment sehr breit aufgestellt ist sollte unlängst bekannt sein. Mit dem Teufel BOOMSTER Go bringt man nun ein weiteres...

    • Test: ELAC Carina FS 247.4

      Test: ELAC Carina FS 247.4 Wie viele andere Hersteller, nutzten auch die Kieler aus der Manufaktur ELAC die High End in München, um einige Neuheiten der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Darunter wurde auch...

    • Test: Nubert nuPro XS-7500

      Test: Nubert nuPro XS-7500Nachdem wir uns der X-Serie schon ausführlich angenommen haben, soll nun auch der neueste Sprössling dieser aktiven Reihe angehört bzw. angesehen werden. Das massive Sounddeck Nubert nuPro...

    • Test: Philips UpBeat SHB2515

      Test: Philips UpBeat SHB2515Um sich unter den sogenannten True Wireless Kopfhörern etwas abheben zu können, hat Philipssich bei den UpBeat SHB2515 etwas besonderes einfallen lassen. Die Kopfhörer selbst sollen eine...

kalender klein