News

Denon und Marantz bringen DTS Virtual:X Update

Logo DTS Virtual XDenon und Marantz haben nun angekündigt bei ausgewählten AV-Receivern per kostenloses Firmware-Update nun das DTS Vitrual:X Tonformat nachzuschieben. Dieses ermöglicht es den sogenannten Überkopfeffekt auch ohne weitere Lautsprecher an der Decke zu simulieren, sodass der Raumeffekt noch einmal verstärkt werden soll. Eine exakte Auflistung welche Geräte in den Genuss kommen haben wir im Artikel vorbereitet.

Denon Marantz DTS Virtual X 1 Denon Marantz DTS Virtual X 2

Der Vorteil des Systems ist wohl eindeutig erkennbar. Es ist besonders dann zu empfehlen, wenn man nicht über die räumlichen Gegebenheiten verfügt oder der Kauf weiterer Lautsprecher einfach nicht in Frage kommt. Der Klangmodus unterstützt dabei nahezu jede Eingangsquelle. Von Stereo (2.0, 2.1) bis 7.1.4 (11.1 Kanäle) kann aus jedem Signal per psychoakustischen Algorithmen Surround- und -Höhen sowie Überkopfeffekte erzeugt werden. Das folgende Video erklärt dies noch einmal in Kürze.


 

Zum jetzigen Zeitpunkt ist das Update für folgenden AV-Receivern möglich.
Denon: AVR-X1400H, AVR-X2400H und AVR-X3400H
Marantz: NR1608 und SR5012

Weitere AV-Receiver sollen im Frühjahr ebenfalls das Update erhalten. Die Hersteller nennen hier u.a. folgende Modelle:
Denon: AVR-X4400H, AVR-X6400H
Marantz: SR6012, SR7012, SR8012, AV7704

Quelle: Pressemeldung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 10 Dez 2017 21:11 von JohnnyERZ #1442
JohnnyERZs Avatar
Also ich muss sagen, dass mir speziell diese Tonformate zusagen. Bislang konnte ich das nur im Vorführraum hier im lokalen Händler hören und mich nicht so intensiv damit beschäftigen, der reiz ist aber auf jeden Fall da.

Ich bin mal gespannt wann andere Hersteller auf den DTS Virtual X Zug mit aufspringen und ob das ganze auch preislich atraktiver wird. aktuell ist das leider doch nicht etwas über meinem Budget.

Ist hier in dieser Richtung auch inhaltlich mal etwas geplant @Redaktion?

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Bowers & Wilkins Formation Flex

      Test: Bowers & Wilkins Formation FlexMultiroom, kabellose Soundbars bzw. Lautsprecher sowie aber auch Streaming-Geräte gehören heute zu fast jedem Portfolio eines Lautsprecher Herstellers. Das sieht auch die englische...

    • Firmenportrait: ELAC Electroacustic

      Firmenportrait: ELAC Electroacustic Audiohersteller gibt es wie Sand am Meer und die Vielzahl der Produkte ist mittlerweile schwer zu durchschauen. Aber es gibt nur wenige Firmen, die mit einer wirklichen langen und vor...

    • Test: Panasonic RZ-S300W & RZ-S500W

      Test: Panasonic RZ-S300W & RZ-S500WPanasonic steigt mit den RZ-S300W und RZ-S500W ebenfalls ins True Wireless Geschäft ein. Im vorliegenden Test werden beide Modelle genauer unter die Lupe genommen. Unterschiede gibt es bei der...

    • Test: Marshall Stockwell II

      Test: Marshall Stockwell IINachdem wir uns kürzlich das kleinste Modell aus der Marshall Bluetooth-Lautsprecher-Familie, den Emberton, angeschaut haben, folgt nun der Marshall Stockwell II, der sich zwischen dem...

    • Test: Denon Home 150 - klein, aber oho

      Test: Denon Home 150 - klein, aber ohoEnde letztens Jahres wurde die neue Denon Home Serie vorgestellt. Diese soll bei Denon im Bereich der Multiroom-Lautsprecher eine neue Ära einläuten. Aktuell gibt es drei Modelle: Home...