News

Arcam bringt AURO-3D für AV-Receiver

logo ArcamARCAM erweitert den Funktionsumfang ihrer aktuellen AV-Receiver AVR10, AVR20, AVR30 und AV-Prozessors AV40 um die Auro-3D-Technologie an. AURO-3D ist eine immersive - und abwärtskompatible Technologie und ein Format, das einen vollständigen, dreidimensionalen Raum um den Hörer herum schafft. Die Magie der AURO-3D-Technologie liegt in der Einführung und Nutzung der entscheidenden dritten und letzten Dimension - der Höhen-Ebene.

 

 

Arcam bietet für ihre neuesten AV-Receiver, AVR10, AVR20 und AVR30, sowie seines AV-Prozessors AV40 die Erweiterung Auro-3D an. Mit dieser Audio-Technologie ermöglicht Arcam seinen AV-Modellen einen vollständig dreidimensionalen Raum um den Hörer herum erschaffen zu können, denn die AURO-3D-Technologie erzeugt eine Höhen-Ebene. Mit den empfohlenen Lautsprecherkonfigurationen von Auro 9.1 bis Auro 13.1 können die aktualisierten ARCAM-Modelle unabhängig vom Originalformat diese Höhenebene erzeugen und somit das Klangerlebnis auf eine weitere Stufe heben. Um AURO-3D zu erleben, benötigt der Anwender lediglich einen AVR10, AVR20, AVR30 oder AV40 sowie einen Blu-ray-Player und ein mit Auro-3D fähiges Lautsprecher Setup. 

arcam auro 3d

AURO-3D-fähige Lautsprecherkonfigurationen benötigen keine Deckenlautsprecher bzw. sind diese nicht zwingend notwendig. Realisiert wird das über eine zweite Ebene der vorhandenen Surround-Ebene, um das erforderliche vertikale Stereofeld zu ermöglichen. Hier fügen die mit AURO-3D ausgestatteten ARCAM-Modelle eine"Höhenschicht" direkt über den Lautsprechern in einem Winkel von 30 Grad hinzu. Das besondere ist, das dafür keine spezielle Tonspur vonnöten ist. Es gibt zwar Inhalten mit AURO-3D Tonspuren aber die Technologie setzt diese nicht zwingend voraus. Unabhängig von der Auflösung des Audio-Eingangs verwenden die ARCAM-Geräte den Auromatic-Up-Mixer, um alle Inhalte in das AURO-3D-Format zu konvertieren, wobei vorhandene Mono-, Stereo- oder 5.7/7.1-Surround-Signale erkannt und in 3D-Audio umgewandelt werden. Unabhängig vom Originalformat kann der Zuhörer also den vollen 3D-Surround Sound genießen ohne auf spezielle Tonspuren auf seinen Scheiben achten zu müssen. Somit unterstützen die aktuellen AV-Receiver aus dem Hause Arcam nicht nur Dolby Atmos, DTS:X oder IMAX, sondern mit dem Firmware Update erweitert die britische Audioschmiede ihre neuesten AV-Modelle um ein weiteres sinnvolles Audiofeature und rundet die Ausstattungsliste gekonnt ab. 

Das Update ist seit dem 17. April als Firmware-Update für die ARCAM AVR10, AVR20, AVR30 und AV40 verfügbar.

(Quelle: Arcam)

 

Anmelden

Aktuelle News

    • DALI Album "The Velvet Blues" veröffentlicht

      DALI Album Die DALI CDs als auch Vinyl-Pressungen genießen in der Branche ja schon fast einen elitären Sammlerstatus. Nun hat das Dänische Unternehmen wieder Nachschub angekündigt, dabei handelt es...

    • ELAC Concentro S 509 vorgestellt

      ELAC Concentro S 509 vorgestelltBereits im Februar hatte ELAC mit der Concentro S 507 vorgestellt. Nun einige Wochen später präsentiert uns das Kieler Unternehmen mit der ELAC Concentro S 509 eine nochmals „aufgebohrte“...

    • Technics SU-R1000 - neuer High-End-Verstärker

      Technics SU-R1000 - neuer High-End-VerstärkerWir hauen direkt mit der Faust mal auf den Tisch, Technics hat zum 55-jährigen Firmenbestehen einen neuen Referenz-High-End-Verstärker angekündigt, der an die eigene, lange Tradition...

    • Philips OLED805 und OLED855 im Detail

      Philips OLED805 und OLED855 im DetailSelbstredend wird auch in diesem Jahr von Philips wieder ein breites TV-Portfolio in den Markt gelangen. Auf Grund der aktuellen Situation, hat sich die Informationswelle rund um die...

    • Monitor Audio IMS-4 - Custom-Install-Streamer

      Monitor Audio IMS-4 - Custom-Install-StreamerMonitor Audio stellt mehr als nur Lautsprecher her, in den Fachkreisen sollte das aber keine wirkliche News sein (…) Umso interessanter ist jetzt die Meldung, dass man einen...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Soundcore Flare 2

      Test: Soundcore Flare 2Der Soundcore Flare 2 ist die zweite Generation des tragbaren Lautsprechers, was man unschwer ablesen kann. Er ist weiterhin beleuchtet, als einziger der Serie nun sogar in zwei Zonen....

    • Test: Mission ZX-5 Standlautsprecher

      Test: Mission ZX-5 StandlautsprecherMit den Mission ZX-5 stellen wir euch einen Standlautsprecher vor, der es in sich hat. Der ausgewachsene Standlautsprecher der britischen Traditionsschmiede bringt dafür zwei...

    • Test: Nubert nuPro A-200

      Test: Nubert nuPro A-200Mit der nuPro X-Serie läutete Nubert eine neue Reihe ihrer aktiven Lautsprecher ein und ersetzte den größten Teil der eigenen nuPro A-Serie mit dieser Reihe. Neben der AS-250, einem...

    • Test: JBL Boombox 2

      Test: JBL Boombox 2Was bedarf es in den aktuellen Zeiten wie diesen, in denen Urlaub oder musikalische Veranstaltungen außerhalb des eigenen Gartens wohl kaum denkbar sein werden? Richtig, eine ordentliche...

    • Übersicht: Welche Multiroom-Systeme gibt es?!

      Übersicht: Welche Multiroom-Systeme gibt es?! In den letzten Jahren hat sich die Audiobranche stark gewandelt und physische Medien haben immer mehr an Bedeutung verloren. Streaming oder digital vorliegende Audiomedien sind audiophiles Musikhören...