News

Onkyo TX-NR696 AV-Receiver vorgestellt

logo onkyoOnkyo möchte mit ihrem neuen TX-NR696 Mittelklasse-AV-Receiver frischen Wind ins Heimkino bringen. Der THX-zertifizierte 7.2-Kanal Netzwerk-AV-Receiver TX-NR696 versteht die 3D-Audio-Wiedergabe von Dolby Atmos oder DTS:X und unterstützt eine Vielzahl modernster AV-Technologien.

 

 

 

Eine Auszeichnung mit THX Certified Select erhalten AV-Receiver erst nach 2.000 Prüfstandtests in 75 Kategorien mit 14.000 Datenpunkten. Der TX-NR696 konnte – bezogen auf Heimkinoräume mit einer ca. 3,5m vom Bildschirm entfernten Betrachtungsposition – sämtliche Anforderungen von THX an die Klangqualität bei Kino-Referenzlautstärke erfüllen. Mit einer Leistung von bis zu 175 Watt pro Kanal und eine Unterstützung von Dolby Atmos und DTS:X Formate bis zu 5.2.2 Kanäl, ist der neue AV-Receiver mit aktuellster Technik ausgestattet. Aber auch ältere Soundtracks kann der AV-Receiver mittels Dolby Surround oder DTS Neural:X Upmixern neu für die 3D-Wiedergabe über Höhenlautsprecher aufbereiten. So soll der Dolby Atmos Height Virtualizer mit Dolby-Formaten bei klassischen Lautsprecherlayouts virtuelle Surround- und Höheneffekte erzeugen können – jedoch ohne auf zusätzliche Surround oder Höhenlautsprecher zurückgreifen zu müssen. Auch DTS Virtual:X soll es ermöglichen, bei beliebigen Stereo- oder Mehrkanalinhalten ein immersiveres Hörerlebnis, ebenfalls ohne den Bedarf zusätzlicher Surround- oder Höhenlautsprecher zu erschaffen. 

Onkyo TX NR696 03

Durch Finetuning beim Innenleben soll es beim TX-NR696 gelungen sein, die Signalreinheit noch weiter zu optimieren und das Rauschen auf ein Minimum zu reduzieren. Eine kräftige Stromversorgungsleitung kommt der Antriebsleistung zugute, während für die Front L/R und Center Kanäle ein zweiter Leistungstransistor an den Endstufen zur Verfügung steht. Diese Upgrades sollen für eine verbesserte Klangtrennung und -lokalisierung, eine größere Klangbühne und einen druckvolleren Bass – beim Genuss von Schallplatten über den eingebauten Phono-Equalizer genauso wie beim Streaming von Hi-Res-Audio. Der TX-NR696 unterstützt zudem aktuelle Streaming-Dienste wie Amazon Music, Spotify, TIDAL, Deezer und TuneIn. Diese Dienste lassen sich über Works with Sonos, die integrierte Chromecast-Technologie, AirPlay 2, DTS Play-Fi und FlareConnect über alle Räume hinweg teilen. Dank seiner Works with Sonos-Zertifizierung verbindet sich der TX-NR696 über einen Sonos Connect mit einem Sonos Home Sound System – die Steuerung erfolgt per Sonos App.

Onkyo TX NR696 02

Auch Sprachsteuerung ist möglich, sofern sie auf einem Gerät mit Google Assistant aktiviert wird – wie beispielsweise Onkyo Smart Speaker G3 oder Google Home. Mit Apple AirPlay 2 wiederum lassen sich Musik oder Podcasts von iPhone, iPad oder Mac auf Lautsprecher im ganzen Haus streamen. Neu ist der neue Zone 2 / Zone B Line-Ausgang, der von einem Zone 2 DAC unterstützt wird. Auf den Zone 2-Modus eingestellt und an eine kompatible Audiokomponente angeschlossen, können so dieselben oder verschiedene D/A-Quellen (einschließlich SPDIF und HDMI) in einem oder in zwei Räumen gleichzeitig wiedergegeben werden. Der Receiver unterstützt ein 5.2-Kanal-Layout in der Main-Zone mit zwei Kanälen für den Betrieb von Lautsprechern in einem anderen Raum. Analog-, NET-, Bluetooth-, SPDIF- und HDMI-Audio lässt sich in einer oder beiden Zonen gleichzeitig wiedergeben, ohne dass ein externer Verstärker erforderlich ist.

Onkyo TX NR696 01

Ein HDMI-Sub/Zone 2-Ausgang kann Signale von den HDMI-Eingängen 1-3 an ein Sub-Display oder einen Projektor senden und verbindet den Hauptausgang mit dem ARC- und sieben HDMI-Eingängen. Alle Terminals sind HDCP 2.2-konform und unterstützen 4K/60p und BT.2020. Auch Videos mit einem hohem Dynamikumfang im Format HDR10, HLG oder Dolby Vision werden an kompatible TV-Geräte übertragen. Die DSP-gesteuerte Vocal Enhancer-Funktion ermöglicht eine fünfstufige Anpassung der Gesangsfrequenzen, um das Problem schlecht hörbarer Dialoge zu beheben. Ebenfalls integriert der Advanced Music Optimizer, dieser soll für eine bessere Klangqualität bei der Übertragung via Bluetooth sorgen. Für die Einmessung auf den Hörraum steht die Raumkalibrierungstechnologie AccuEQ dem Nutzer zur Verfügung. 

Onkyo TX NR696 Remote 

 

Verfügbarkeit und Preis

Der neue 7.2-Kanal Netzwerk-AV-Receiver Onkyo TX-NR696 soll ab April für 649,- Euro über die Ladentheke gehen. 

Quelle: Pressemitteilung 

 

Anmelden

Aktuelle News

    • Technics SU-R1000 - neuer High-End-Verstärker

      Technics SU-R1000 - neuer High-End-VerstärkerWir hauen direkt mit der Faust mal auf den Tisch, Technics hat zum 55-jährigen Firmenbestehen einen neuen Referenz-High-End-Verstärker angekündigt, der an die eigene, lange Tradition...

    • Philips OLED805 und OLED855 im Detail

      Philips OLED805 und OLED855 im DetailSelbstredend wird auch in diesem Jahr von Philips wieder ein breites TV-Portfolio in den Markt gelangen. Auf Grund der aktuellen Situation, hat sich die Informationswelle rund um die...

    • Monitor Audio IMS-4 - Custom-Install-Streamer

      Monitor Audio IMS-4 - Custom-Install-StreamerMonitor Audio stellt mehr als nur Lautsprecher her, in den Fachkreisen sollte das aber keine wirkliche News sein (…) Umso interessanter ist jetzt die Meldung, dass man einen...

    • Yamaha startet neue Cashback-Aktion

      Yamaha startet neue Cashback-AktionEinmal mehr bietet Yamaha eine weitere Cashback-Aktion, bei der man bis zu 100 EUR im Anschluss eines Soundbar-Kaufs zurückerhält. Wir haben dazu passenden alle Konstellationen und...

    • Samsung The Terrace TV - Outdoor Fernseher

      Samsung The Terrace TV - Outdoor FernseherZugegeben viele dürften sich jetzt fragen ob das wirklich Sinn ergibt und nicht den Zweck eines Gartens oder der Terrasse aushebelt, ein Fernseher für den Außenbereich? Ja na klar! Wie...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Soundcore Flare 2

      Test: Soundcore Flare 2Der Soundcore Flare 2 ist die zweite Generation des tragbaren Lautsprechers, was man unschwer ablesen kann. Er ist weiterhin beleuchtet, als einziger der Serie nun sogar in zwei Zonen....

    • Test: Mission ZX-5 Standlautsprecher

      Test: Mission ZX-5 StandlautsprecherMit den Mission ZX-5 stellen wir euch einen Standlautsprecher vor, der es in sich hat. Der ausgewachsene Standlautsprecher der britischen Traditionsschmiede bringt dafür zwei...

    • Test: Nubert nuPro A-200

      Test: Nubert nuPro A-200Mit der nuPro X-Serie läutete Nubert eine neue Reihe ihrer aktiven Lautsprecher ein und ersetzte den größten Teil der eigenen nuPro A-Serie mit dieser Reihe. Neben der AS-250, einem...

    • Test: JBL Boombox 2

      Test: JBL Boombox 2Was bedarf es in den aktuellen Zeiten wie diesen, in denen Urlaub oder musikalische Veranstaltungen außerhalb des eigenen Gartens wohl kaum denkbar sein werden? Richtig, eine ordentliche...

    • Übersicht: Welche Multiroom-Systeme gibt es?!

      Übersicht: Welche Multiroom-Systeme gibt es?! In den letzten Jahren hat sich die Audiobranche stark gewandelt und physische Medien haben immer mehr an Bedeutung verloren. Streaming oder digital vorliegende Audiomedien sind audiophiles Musikhören...