News

Onkyo TX-NR696 AV-Receiver vorgestellt

logo onkyoOnkyo möchte mit ihrem neuen TX-NR696 Mittelklasse-AV-Receiver frischen Wind ins Heimkino bringen. Der THX-zertifizierte 7.2-Kanal Netzwerk-AV-Receiver TX-NR696 versteht die 3D-Audio-Wiedergabe von Dolby Atmos oder DTS:X und unterstützt eine Vielzahl modernster AV-Technologien.

 

 

 

Eine Auszeichnung mit THX Certified Select erhalten AV-Receiver erst nach 2.000 Prüfstandtests in 75 Kategorien mit 14.000 Datenpunkten. Der TX-NR696 konnte – bezogen auf Heimkinoräume mit einer ca. 3,5m vom Bildschirm entfernten Betrachtungsposition – sämtliche Anforderungen von THX an die Klangqualität bei Kino-Referenzlautstärke erfüllen. Mit einer Leistung von bis zu 175 Watt pro Kanal und eine Unterstützung von Dolby Atmos und DTS:X Formate bis zu 5.2.2 Kanäl, ist der neue AV-Receiver mit aktuellster Technik ausgestattet. Aber auch ältere Soundtracks kann der AV-Receiver mittels Dolby Surround oder DTS Neural:X Upmixern neu für die 3D-Wiedergabe über Höhenlautsprecher aufbereiten. So soll der Dolby Atmos Height Virtualizer mit Dolby-Formaten bei klassischen Lautsprecherlayouts virtuelle Surround- und Höheneffekte erzeugen können – jedoch ohne auf zusätzliche Surround oder Höhenlautsprecher zurückgreifen zu müssen. Auch DTS Virtual:X soll es ermöglichen, bei beliebigen Stereo- oder Mehrkanalinhalten ein immersiveres Hörerlebnis, ebenfalls ohne den Bedarf zusätzlicher Surround- oder Höhenlautsprecher zu erschaffen. 

Onkyo TX NR696 03

Durch Finetuning beim Innenleben soll es beim TX-NR696 gelungen sein, die Signalreinheit noch weiter zu optimieren und das Rauschen auf ein Minimum zu reduzieren. Eine kräftige Stromversorgungsleitung kommt der Antriebsleistung zugute, während für die Front L/R und Center Kanäle ein zweiter Leistungstransistor an den Endstufen zur Verfügung steht. Diese Upgrades sollen für eine verbesserte Klangtrennung und -lokalisierung, eine größere Klangbühne und einen druckvolleren Bass – beim Genuss von Schallplatten über den eingebauten Phono-Equalizer genauso wie beim Streaming von Hi-Res-Audio. Der TX-NR696 unterstützt zudem aktuelle Streaming-Dienste wie Amazon Music, Spotify, TIDAL, Deezer und TuneIn. Diese Dienste lassen sich über Works with Sonos, die integrierte Chromecast-Technologie, AirPlay 2, DTS Play-Fi und FlareConnect über alle Räume hinweg teilen. Dank seiner Works with Sonos-Zertifizierung verbindet sich der TX-NR696 über einen Sonos Connect mit einem Sonos Home Sound System – die Steuerung erfolgt per Sonos App.

Onkyo TX NR696 02

Auch Sprachsteuerung ist möglich, sofern sie auf einem Gerät mit Google Assistant aktiviert wird – wie beispielsweise Onkyo Smart Speaker G3 oder Google Home. Mit Apple AirPlay 2 wiederum lassen sich Musik oder Podcasts von iPhone, iPad oder Mac auf Lautsprecher im ganzen Haus streamen. Neu ist der neue Zone 2 / Zone B Line-Ausgang, der von einem Zone 2 DAC unterstützt wird. Auf den Zone 2-Modus eingestellt und an eine kompatible Audiokomponente angeschlossen, können so dieselben oder verschiedene D/A-Quellen (einschließlich SPDIF und HDMI) in einem oder in zwei Räumen gleichzeitig wiedergegeben werden. Der Receiver unterstützt ein 5.2-Kanal-Layout in der Main-Zone mit zwei Kanälen für den Betrieb von Lautsprechern in einem anderen Raum. Analog-, NET-, Bluetooth-, SPDIF- und HDMI-Audio lässt sich in einer oder beiden Zonen gleichzeitig wiedergeben, ohne dass ein externer Verstärker erforderlich ist.

Onkyo TX NR696 01

Ein HDMI-Sub/Zone 2-Ausgang kann Signale von den HDMI-Eingängen 1-3 an ein Sub-Display oder einen Projektor senden und verbindet den Hauptausgang mit dem ARC- und sieben HDMI-Eingängen. Alle Terminals sind HDCP 2.2-konform und unterstützen 4K/60p und BT.2020. Auch Videos mit einem hohem Dynamikumfang im Format HDR10, HLG oder Dolby Vision werden an kompatible TV-Geräte übertragen. Die DSP-gesteuerte Vocal Enhancer-Funktion ermöglicht eine fünfstufige Anpassung der Gesangsfrequenzen, um das Problem schlecht hörbarer Dialoge zu beheben. Ebenfalls integriert der Advanced Music Optimizer, dieser soll für eine bessere Klangqualität bei der Übertragung via Bluetooth sorgen. Für die Einmessung auf den Hörraum steht die Raumkalibrierungstechnologie AccuEQ dem Nutzer zur Verfügung. 

Onkyo TX NR696 Remote 

 

Verfügbarkeit und Preis

Der neue 7.2-Kanal Netzwerk-AV-Receiver Onkyo TX-NR696 soll ab April für 649,- Euro über die Ladentheke gehen. 

Quelle: Pressemitteilung 

 

Anmelden

Aktuelle News

    • iFi mit futuristischer Zen-Serie

      iFi mit futuristischer Zen-SerieiFi Audio stellt die Zen-Serie vor, die sich als Einstiegsserie verstehen soll. In der neuen Baureihe stehen zu Beginn der ZEN Blue, einem Hi-Res-Bluetooth-Streamer und dem ZEN DAC,...

    • Aiwa Prodigy Air In-Ear Kopfhörer

      Aiwa Prodigy Air In-Ear KopfhörerDas der Name Aiwa zurück ist, haben wir schon in unserem Artikel zum Aiwa Exos 9 ausführlich referiert. Jetzt hat das Unternehmen ein weiteres Produkt angekündigt. Die neuen Aiwa Prodigy...

    • Excalibur Platinum/Silver Tonabnehmer

      Excalibur Platinum/Silver TonabnehmerDer TAD-Audiovertrieb wird auf der Messe in Leipzig einen neuen Tonabnehmer von Excalibur der Öffentlichkeit präsentieren. Die Rede ist vom Excalibur Platinum/Silver Low Output MC...

    • Thorens mit Zubehör für Vinyldreher

      Thorens mit Zubehör für VinyldreherThorens erweitert das Sortiment an Zubehör und stellt mit der TAB 1600 eine neue Absorber Base für die Entkopplung von Plattenspielern vor. Zudem gibt es jetzt zwei neue Leder-Tellermatten im...

    • AVM SA 8.3 und MA 8.3 Endstufen

      AVM SA 8.3 und MA 8.3 EndstufenMit den neuen SA 8.3 und MA 8.3 stellt AVM ein Update ihrer Stereo- bzw. Mono-Endstufen vor. Die beiden Flaggschiffe werden in einem Flightcase angeliefert und beide Endstufen sind in...

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Bar 5.1 Surround

      Test: JBL Bar 5.1 SurroundNachdem uns letztens Jahr der „Vorgänger“ überzeugen konnte und wir auf der IFA 2019 einen Eindruck der neuen JBL Bar 5.1 Surround erhaschen konnten, haben wir es herbeigesehnt, dass die neue Version...

    • Test: Soundcore Rave Mini

      Test: Soundcore Rave MiniDurch die effizienteren Verstärker und größeren Akkus, gestaltet es sich für die Hersteller immer einfacher auch große Lautsprecher portabel umzusetzen. Auch Soundcore schlägt in diese...

    • Test: DALI IO-6

      Test: DALI IO-6Das dänische Unternehmen DALI hat in den vergangen Jahren so das eine oder andere Lautsprecherprodukt für fast jeden Geldbeutel in den Markt gebracht. Nun folgte ein weiteres, bisher noch...

    • Test: Nubert nuBox A-125 Lautsprecher

      Test: Nubert nuBox A-125 LautsprecherMit der aktiven nuPro-Serie haben die Schwaben von Nubert eine sehr erfolgreiche Serie am Markt etabliert, die neben dem Audio Enthusiasten auch durchaus Studio-Profis anspricht. Mit der...

    • Test: Harman Kardon Citation Tower

      Test: Harman Kardon Citation TowerAuf der letztjährigen IFA konnten wir schon einen detaillierten Blick auf die Harman Kardon Citation-Serie werfen und die vier kleinen Modelle One, 100, 300 und 500 traten den Weg zu uns in...