arcam A39 newsMit dem Arcam FMJ G A39 stellt sich erstmals ein Verstärker aus der englischen Schmiede bei uns vor. Der Hersteller will beim Stereo-Verstärker u.a. mit einer intelligenten Class-G Endstufe punkten. Diese soll sehr stromsparend agieren, aber bei Bedarf den Turbo zünden und dann bis zu  zweimal 120W bei 8 Ohm zur Verfügung stellen. Zusätzlich ist der Verstärker mit einigen Eingängen ausgestattet, darunter auch ein vollwertiger Phonoeingang für MM - Tonabnehmer. Ob der Einstand von Arcam bei uns in der Redaktion gebührend gefeiert werden konnte, klären die folgende Seiten. 

Q Acoustics M3 Soundbar newsDie heutige Generation der Fernseher wird immer flacher, höher auflösend und größer, jedoch werden dabei oftmals die klanglichen Eigenschaften der Fernseher vernachlässigt. Für einen besseren Klang werden unterschiedlichste Systeme, angefangen von einzelnen Soundbars bis hin zu im Raum verteilten Heimkino-Lautsprechern, am Markt angeboten. Q-Acoustics, als noch recht junges und in Deutschland weniger bekanntes Unternehmen, bietet beide Optionen in ihrem Portfolio an. Wir haben uns die Q-Acoustics M3 Soundbar mit integriertem Subwoofer ins Haus geholt und auf die Probe gestellt. 

Sonoro GoLondon newsDie Firma Sonoro hatte u.a. auf der High-End 2016 oder der IFA 2016 mit dem SonoroHiFi sowie dem Sonoro Plattenspieler auf sich aufmerksam gemacht. Aber es muss ja nicht immer High End sein oder? Im nachfolgenden Artikel haben wir uns ein Produkt aus der deutschen Entwicklungsschmiede vorgenommen, welches als styliger Alltagsgegenstand daherkommen soll. Der GoLondon ist ein portabler Lautsprecher der mit einem DAB+ Radio und bester Audioqualität überzeugen möchte. Wie sich der mobile Lautsprecher in unserer Redaktion geschlagen hat, klären die folgenden Seiten. 

JBL Reflect Aware NewsIn diesem Artikel haben In-Ear Kopfhörer unter die Lupe genommen, die insbesondere für Sportler entwickelt wurden. Nicht nur sollen diese Schweißabweisend sein, wie der Hersteller angibt, sondern bieten unter anderem auch Features wie Geräuschunterdrückung, Noise-Control und ergonomische Ohrpasstücke. Die Rede ist von den schon etwas länger erhältlichen JBL Reflect Aware Kopfhörern. Diese wollen mit dem typischen JBL-Signature-Sound sowie auch durch hohen Tragekomfort bei sportlichen Aktivitäten überzeugen. Wie sich die Kopfhörer von JBL im Praxistest geschlagen haben, klärt der folgende Testbericht.

Onkyo TX L20D newsVerstärker oder Receiver gibt es in allen erdenklichen Variationen. Mit dem Onkyo TX-L20D schickt sich der japanische Hersteller nun an, dass bekannte Muster etwas aufzubrechen. Beim genannten Gerät handelt es sich in erster Linie um einen 2.1 Netzwerk Stereo Receiver der neben der klassischen Musikwiedergabe, als auch als Mediazentrale fürs Wohnzimmer dienen kann. Eine Fülle an Schnittstellen und HDMI-Anschlüssen, sowie 4K/60fps-Support ermöglichen dieses. Die komplette Auflistung beinhaltet dazu unser ausführlicher Testbericht inkl. Video.

nas systeme im heimkino newsVielen Anwendern wird oft schon der Gedanke durch den Kopf gegangen sein, wo man am sinnvollsten seine ganzen digitalen Daten ablegen möchte. An dieser Stelle eigenen sich insbesondere NAS-Systeme (Network Attached Storage). Diese können als Musik-Server, Datengrab oder als Quelle für 4K-Inhalte dienen. Am Bespiel der WD My Cloud Pro PR4100 wollen wir aufzeigen, wie eine NAS im Heimkino-Netz mit den jeweiligen Komponenten fungieren kann.

Ultrasone Editon 8 Carbon newsMit dem Ultrasone Performance 820 hatten wir vor fast genau einem Jahr das Einstiegsmodel aus der bayrischen Kopfhörer-Manufaktur unter die Lupe genommen. Dieser feierte einen guten Einstand und konnte in der Praxis überzeugen. Mit dem Ultrasone Edition 8 Carbon steht nun ein Modell auf dem Plan, das sich klar im oberen Preissegment befindet und mit edlen Materialien aufwarten kann, gepaart mit feinster High-End Technik. Ob der Kopfhörer klangtechnisch und in weiteren Kategorien überzeugen konnte, klärt der nachstehende Testbericht.

Teufel Bamster Pro newsMobile Lautsprecher sind in aller Munde. Da wundert es nicht, dass auch der Berliner Lautsprecherhersteller Teufel in der Zwischenzeit ein ganzes Line-up an unterschiedlichen mobilen Lautsprechern im Portfolio hat. Allen Modellen gemein ist der mobile Betrieb per integriertem Akku sowie die drahtlose Musikübertragung per Bluetooth - darüber hinaus sollen die Lautsprechner natürlich auch beim Klang überzeugen. Wir haben uns den erst kürzlich vorgestellten BAMSTER Pro ins Haus geholt und auf die Probe gestellt.

Teac CR H101DAB newsMöchten man High End Technik gepaart mit einer kompletten Ausstattung und dazu ein kleines, leicht in den Wohnraum zu integrierendes HiFi-Gerät, kommt man um den Hersteller TEAC kaum herum. Kein anderer Hersteller verfolgt so konsequent diesen Weg, besonders viel hochklassige Komponenten, in eher unscheinbar wirkende minimalistische Geräte zu verpflanzen. Der neue kompakte Receiver CR-H101DAB, den wir uns heute genauer anschauen möchten, macht hier auch keine Ausnahme. CD-Player, USB-Anschluss, HiRes-Wiedergabe und ein DAB Tuner sind nur ein paar Eckdaten dieses Winzlings. Vorgestellt hatten wir diesen schon in unserer Berichterstattung von der High-End in München. Wie sich der kompakte CD-Receiver in unserem Test geschlagen hat, klärt der nachfolgende Artikel.

Arctic P614 BT EinleitungArctic kennt man bisher eigentlich aus dem PC-Komponenten-Bereich, der Hersteller ist dort besonders bekannt für seine Kühllösungen für Grafikkarten und Prozessoren. Dennoch haben die Schweizer einen Kopfhörer im Portfolio, der über Bluetooth kommuniziert und per NFC gekoppelt werden kann. Das Design wirkt schlicht und einfach, aber gerade dadurch soll der Kopfhörer überzeugen können. An Bord sind Features wie ein Kunstlederbezug am Kopfbügel, Kunstleder-Polster über den Ohrmuscheln und Elemente im Chrom-Look. In Summe jedoch komplett konträr zu dem was wir sonst auf diesem Wege vorstellen. Um so interessanter war es herauszufinden, was ein 40,- EUR Kopfhörer leisten kann.

Harmon Kardon GoPlayHeute im Test haben wir eine tragbare Lautsprecherlösung die bis zu acht Stunden einen Raum mit Musik beschallen soll. Die Rede ist von dem Harman/Kardon Go+Play, ein Tragbares Musiksystem mit integrierten Akku, Bluetooth, einer Konferenzfunktion und vier Treiber die für den guten Sound sorgen sollen. Der Harman/Kardon Go+Play wahlweise in Schwarz oder Weiß verfügbar und stell zugleich die Weiterentwicklung des Go & Play dar. Wie sich der tragbare und überarbeitete Lautsprecher im Praxistest geschlagen hat, klärt der folgende Testbericht.

 

Yamaha MusicCast Trio newsStreaming-Funktionalität wird im Jahre 2016 schon fast vorausgesetzt, kauft man sich neue HiFi-Komponenten für die Eigennutzung. Ein weiterer Anbieter und quasi Wegbereiter für diese Technologie ist Yamaha, die im letzten Jahr auf der IFA 2015 den großen Launch von MusicCast vollzogen haben. Das Yamaha MusicCast Trio bildet dazu ein gutes Einstiegsset aus drei Lautsprechern inkl. Soundbar. Wir waren auf das Zusammenspiel und die zu erwartende Leistung gespannt.

Aktuelle News

    • Sony MDR-1AM2 – Hi-Res Kopfhörer

      Sony MDR-1AM2 – Hi-Res KopfhörerSony hat den Rahmen der CES 2018 genutzt um einen Nachfolger der beliebten MDR-1A Bügelkopfhörer vorzustellen. Der Sony MDR-1AM2 stellt natürlich eine Weiterentwicklung des...

    • Cambridge Audio Netzwerkplayer CXN (V2)

      Cambridge Audio Netzwerkplayer CXN (V2)Nach dem Erfolg der ersten Auflage des Cambridge CXN, war es nur eine Frage der Zeit, dass der brittische Hersteller eine Update herausbringen wird. Der CXN (V2) kommt nun mit einer...

    • Marantz ND8006 - Allround-Netzwerk-CD-Player

      Marantz ND8006 - Allround-Netzwerk-CD-PlayerMarantz bestreitet mit dem Marantz ND8006 schlägt der Hersteller neue Wege ein. Es handelt sich dabei nämlich um den ersten Allround-Netzwerk-CD-Player von Marantz. Dennoch bietet man direkt einen sehr...

    • JBL LINK View Lautsprecher vorgestellt

      JBL LINK View Lautsprecher vorgestelltJBL bringt in Zusammenarbeit mit Google einen intelligenten Lautsprecher auf den Markt, der Google Assistant mit einem visuellen Display verbindet. Der JBL LINK View soll mit exzellenter...

    • Teufel stellt 2.1 Cinebar Duett vor

      Teufel stellt 2.1 Cinebar Duett vorDer Teufel Cinebar Duett kommt mit zehn High Performance-Tönern und soll mit dem kabellosen Subwoofer einen satten und präzisen Bass in jedem Wohnzimmer bereitstellen können. Die...

Aktuelle Testberichte