Netzwerktechnik und Speicher

Test: NETGEAR Orbi (RBK50)

 

Technische Daten

Das mit der neuen MU-MIMO-Technologie ausgestattete Orbi-System verfügt zugleich auch über sechs Antennen die mit Beamforming-Technik ausgestattet sind und parallel gleich mehrere Funkfrequenzen nutzen, dementsprechend auch mehrere Endgeräte gleichzeitig ansprechen können. Als Übertragungsfrequenz zwischen Router und Satellit wird eine exklusive 5 GHz Verbindung verwendet, um so den Datenaustausch zu den Endgeräten nicht zu limitieren. Die Verbindungen zu den gesagten Endgeräten erfolgt dann abermals über das 2,4 oder 5 GHz Frequenzband, was eben die hohen Transferraten zur Folge hat.

Netgear Orbi Tri Band
Exklusive 5.0 GHz Verbindung zwischen Router und Satellit - so geht keine Geschwindigkeit "verloren"

Das unter der Haube des Mesh-Systems potente und solide ausgereifte NETGAR-Hardware steckt, sollte man inzwischen ebenfalls erkannt haben. Hinsichtlich der Sicherheit bietet Orbi eine 64-bit bzw. 128-bit WEP, WPA2 und WPS-Verschlüsselung an. Für den Heimbetrieb vollkommen ausreichend. Alle Details haben wir nochmal in der Übersicht zusammengetragen.

 

NETGEAR Orbi im Überblick
Modellbezeichnung NETGAR Orbi RBK50
Preis 400 EUR
Einsatzgebiet Privat / Geschäftlich
Hersteller www.netgear.com
Technische Daten
Prozessor (CPU) n.a.
Arbeitsspeicher 4 GB MB Flash
512MB DDR3 SDRAM
Betriebssystem n.a.
USB 1x USB-2.0 (jeweils Rounter und Satellit)
weitere Ports 1x WAN und 3x LAN (Router)
4x LAN (Satellit)
Größe in mm 170 x 78 x 225mm (BxTxH)
Gewicht 890g (jeweils)
Besonderheiten
Datenrate IEEE 802.11b/g/n 2,4 GHz – 256QAM-Unterstützung
IEEE® 802.11b/n/ac 5 GHz – 256QAM-Unterstützung
W-LAN Frequenzbereich
2.4 GHz / 5 GHz
 Verschlüsselung 64 / 128-bit WEP, WPA2, WPS

 

 

Design, Verarbeitung und Lieferumfang

Oftmals hat man ja den Fall, dass gerade im technischen Bereich Produkte sehr leistungsfähig sind, aber nicht wirklich einer Ästhetikprüfung unterzogen wurden. Beim Orbi will man genau das anders machen und diese Geräte auch im modernen Wohnambiente zu einem Accessoire mutieren lassen. Die rundliche und weiße Formgebung passt da nur allzu gut ins Gesamtbild. Hinzu kommt auch noch, dass an der Front weder Bedienelemente noch etwaig störende LEDs angebracht sind. Das Wesentliche konzentriert sich auf die Rückseite.

Netgear Orbi 02

Am Router hat man dort drei Ethernet- sowie einen WAN-Anschluss, der mit dem Modem gekoppelt wird. Hinzu kommt noch ein USB-2.0-Port. Beim Satelliten wird der WAN-Stecker durch einen weiteren LAN-Port (RJ45) ersetzt. Der physische On-Off-Schalter für die Stromzufuhr weiß auch zu gefallen.

Netgear Orbi 01 Netgear Orbi 03

Die Verarbeitung und Haptik welche die Geräte ausstrahlen ist modern, hochwertig und unterliegt allen Anforderungen des Woman acceptence factor, was gleichermaßen auch für die schick aufgemachte Verpackung gilt. (ja manchmal ist es erwähnenswert dies zu nennen) Auf der nächsten Seite geht es erstmal an die Einrichtung der Komponenten.


Aktuelle News

    • Nubert nuPro-Serie bekommt eigene Website

      Nubert nuPro-Serie bekommt eigene WebsiteDie deutsche Lautsprecher-Manufaktur aus dem schgwäbischen Gmünd präsentiert auf ihrer neuen Website www.nuprofi.de ihre aktiven Studiomonitore der nuPro-Serie. Die sich speziell an...

    • Yamaha zeigt weitere AV-Receiver

      Yamaha zeigt weitere AV-ReceiverNachdem wir vor kurzem über das neue Yamaha Einsteigermodell RX-V385 berichtet haben, präsentiert Yamaha nun weitere Modelle ihrer neuen AV-Receiver Linie. Mit dem RX-V485, RX-V585 und...

    • beyerdynamic Aventho wired vorgestellt

      beyerdynamic Aventho wired vorgestelltbeyerdynamic möchte mit dem neuen geschlossene Mid-Size-Kopfhörer Aventho wired den Hörgenuss neu definieren. Eine stilvolle Optik, maximaler Komfort, ausgesuchte Materialien und die...

    • Klangheim mit Elysium Lautsprecher

      Klangheim mit Elysium LautsprecherKlangheim-Audio reagiert auf die individuellen Kundenwünsche und präsentiert die Elysium. Der Lautsprecher aus der Berliner-Schmiede soll dem Hörer den optimalen Querschnitt für alle...

    • SHARP LV-70X500E - 8K LCD-TV

      SHARP LV-70X500E - 8K LCD-TVDer japanische Elektronikkonzern SHARP möchte mit der Einführung des LV-70X500E die Zukunft von 8K-Auflösungen im TV-Bereich einläuten. Mit einer Auflösung viermal mehr als 4K Ultra HD und sogar 16...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Teufel Cinebar Duett

      Test: Teufel Cinebar DuettMit der Teufel Cinebar Duett 2.1 möchten wir einen weiteren Kandidaten aus unserer Soundbar-Testreihe vorstellen. Die schlanke Soundbar wurde zur IFA 2017 vorgestellt möchte mit 10...

    • Test: XTZ Divine Delta

      Test: XTZ Divine DeltaDas schwedische Unternehmen XTZ mit ihren Direktvertrieb beherbergt einige Produktlinien die in verschiedenen Preiskategorien anzutreffen sind. Einige Modelle wie z. B. die XTZ Spirit 11...

    • Test: Nubert nuPro AS-450

      Test: Nubert nuPro AS-450Das Sounddeck Nubert nuPro AS-450 (zum Shop) soll in diesem Artikel unseren Testprobanden darstellen. Bereits mit den beiden zuletztet von uns vorgestellten Modellen A-100 und A-700 aus...

    • Test: ELAC Miracord 70

      Test: ELAC Miracord 70Im Jahr 2017 ließ das Kieler Traditionsunternehmen ELAC die eigene Tradition im Segment der Vinylteller wieder aufleben und brachte den ELAC Miracord 90 (zum Artikel) Plattenspieler an den...

    • Test: UE MEGABLAST & BLAST + Power Up

      Test: UE MEGABLAST & BLAST + Power Up Nach dem Ultimate Ears mit ihrer erfolgreichen Serie Boom und Megaboom den Markt der mobilen Lautsprecher erobern konnte, möchte man natürlich auch auf den Zug der sprachgesteuerten portablen...

Benutzerprofil