Test: TEAC CR-H101DAB

Teac CR H101DAB newsMöchten man High End Technik gepaart mit einer kompletten Ausstattung und dazu ein kleines, leicht in den Wohnraum zu integrierendes HiFi-Gerät, kommt man um den Hersteller TEAC kaum herum. Kein anderer Hersteller verfolgt so konsequent diesen Weg, besonders viel hochklassige Komponenten, in eher unscheinbar wirkende minimalistische Geräte zu verpflanzen. Der neue kompakte Receiver CR-H101DAB, den wir uns heute genauer anschauen möchten, macht hier auch keine Ausnahme. CD-Player, USB-Anschluss, HiRes-Wiedergabe und ein DAB Tuner sind nur ein paar Eckdaten dieses Winzlings. Vorgestellt hatten wir diesen schon in unserer Berichterstattung von der High-End in München. Wie sich der kompakte CD-Receiver in unserem Test geschlagen hat, klärt der nachfolgende Artikel.

Teac CR H101DAB 07k

Als die Umverpackung uns erreichte, waren wir etwas erstaunt, wie klein alles gehalten ist. Tatsächlich befindet sich im Karton ein vollwertiger Receiver inklusive dem benötigten Zubehör um gleich loslegen zu können. 

Teac CR H101DAB 01k

Neben dem CR-H101DAB CD-Receiver selber, liefert TEAC ein Netzkabel, eine Wurfantenne, eine ordentliches Handbuch und eine Fernbedienung inkl. Batterien mit.

 

 

Technische Daten des TEAC CR-H101DAB

Bevor wir auf die technischen Daten des CD-Receivers eingehen, hier eine kurze Übersicht. 

 

TEAC - CR-H101DAB
 Bezeichnung  TEAC-CR-H101DAB
 Preis   549 € DAB-Version 
 Leistungsdaten  max. Ausgangsleistung 26W, 4 Ω
 Gewicht  2,2 Kg
 CD-Spieler
 Wiedergabe-Medien  CD-DA, CD-R/RW (nur 12cm Disk) MP3 und WMA Unterstützung
 digitaler Audio-Eingang
 Samplingfrequenzen  44,1, 48, 88,2, 96, 176,4 und 192kHz (16/24 bit PCM)
 Bluetooth
 Bluetooth-Version 
 unterstützes Profil
 Codecs
 3.0 
 A2DP 
 SBC, AAC, aptX
 Kopfhörerausgang
 Nennleistung   80mW+ 80mW (32 Ω)
Tuner 
 Frequenzbereich FM  87,5 MHz bis 108,0 MHZ
 Verstärker
 Max. Ausgangsleistung   26 W + 26 W 4 Ω
 Nennleistung  20 W + 20 W 4 Ω

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sennheiser HD 650 Kopfhörer

      Test: Sennheiser HD 650 KopfhörerMit dem Sennheiser HD 650 hat der Deutsche Kopfhörerhersteller schon vor einigen Jahren ein Update vom beliebten HD 600 am Markt etabliert. Trotz seines vermeintlichen Alters, ist dieser Kopfhörer...

    • Test: DALI KATCH

      Test: DALI KATCHÜberall und von fast jedem Hersteller gibt es sie in der Zwischenzeit - Mobile Lautsprecher. Für viele gilt das Motto "Hauptsache Laut". Der Dänische Lautsprecherspezialist DALI möchte dem...

    • Test: KEF R300 Lautsprecher

      Test: KEF R300 LautsprecherMit den KEF R300 Lautsprechern erhält, nach dem Arcam A39 Verstärker, ein weiterer Hersteller aus dem Vertriebsbereich von GP Acoustics bei uns Einzug. Die schwarz hochglanzlackierten...

    • Test: Arcam FMJ G A39

      Test: Arcam FMJ G A39Mit dem Arcam FMJ G A39 stellt sich erstmals ein Verstärker aus der englischen Schmiede bei uns vor. Der Hersteller will beim Stereo-Verstärker u.a. mit einer intelligenten Class-G Endstufe...

    • Test: Q-Acoustics M3 Soundbar

      Test: Q-Acoustics M3 SoundbarDie heutige Generation der Fernseher wird immer flacher, höher auflösend und größer, jedoch werden dabei oftmals die klanglichen Eigenschaften der Fernseher vernachlässigt. Für einen...