IFA 2016: Sony NW-WM1Z Walkman - Hands on

logo sonySony präsentierte auf der IFA 2016 das komplett neue Audio High-End-Lineup welches unter dem Namen Signature Series geführt wird. Dazu zählen unter anderem der Sony MDR-Z1R Kopfhörer, der Sony TA-ZH1ES Kopfhörer-Verstärker und zwei neue Walkman-Modelle. Letztere werden unter dem Namen Sony NW-WM1Z und Sony NW-WM1A geführt. Wir haben bereits einen ausführlichen Blick darauf geworfen.

Sony NW WM1Z Walkman 9

Die beiden genannten Modelle unterscheiden sich dahingehend, dass man bei der Materialwahl und Umsetzung jeweils verschiedene Klassifizierungsstufen anwendet. Beide Modelle werden aus einem einzigen Kupferblock gefräst. Beim NW-WM1Z wurde dieses Chassis zudem noch vergoldet. Alle Einzelteile will der Hersteller in größter Sorgfalt zusammengesetzt haben. Die Endfertigung, so gibt Sony an, soll in Japan stattfinden. Des Weiteren besteht das Kabel, welches im Inneren des Gehäuses eingesetzt wurde, aus vier verflochtenen Drähten von Kimber KABLE. Es dient als Leitungsmaterial zwischen dem Verstärker und dem Stecker des Kopfhörers. Das Gehäuse bzw. der gesamte Player bringen in Summe stolze 455 Gramm auf die Waage.

Sony NW WM1Z Walkman 6

Sony NW WM1Z Walkman 7 Sony NW WM1Z Walkman 8

Abgesehen davon kommt das „kleinere“ (NW-WM1A) Modell mit einer schwarzen Gehäuse-Eloxierung und nur 128GB Speicherkapazität daher. Der NW-WM1Z verfügt über 256GB Speicherplatz. Beide Modelle sind dank Micro-SD Kartenslot im Speicher erweiterbar. Im Vergleich zu früheren Walkman Modellen kommt nun kein Android Betriebssystem mehr zum Einsatz, sondern eine Sony-Eigenentwicklung. Der Hersteller begründet diesen Schritt damit, dass sich so weitere Klang-Nuancen ausbessern lassen sollen. Schade an der Stelle, so finden wir, dass das 4-Zoll Display nur mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln auskommen muss. Hier hätten es auch gern ein paar mehr sein dürfen.

Sony NW WM1Z Walkman 2

Sony NW WM1Z Walkman 3 Sony NW WM1Z Walkman 4 Sony NW WM1Z Walkman 5

Bei Modelle kommen mit einer Bluetooth-Schnittstelle daher, so dass sich auch Hi-Res Audio-Files drahtlos übertragen lassen. Dank des verwendeten LDAC-Standards von Sony soll eine Übertragung von bis 990 Kbit/s möglich sein, was in der Praxis mehr als das Dreifache des „normalen Bluetooth“ Standards entspricht.

Sony NW WM1Z Walkman 1
Der Sony NW-WM1Z Walkman im Querschnitt

Die Preise haben es in sich, der vergoldete Sony NW-WM1Z mit 256GB wird für 3300,- EUR und der "kleinere" Sony NW-WM1A mit 128GB Speicherplatz für 1200,- EUR zu haben sein. Die Preise sind UVP`s. Die breite Verfügbarkeit der vorgestellten Produkte wird für den Oktober 2016 anvisiert.

Quelle: eigene, Sony

Anmelden

Aktuelle News

    • Nubert zeigt die neue Firmenzentrale

      Nubert zeigt die neue FirmenzentraleWie sicher einige schon mitbekommen haben, hatte sich der Schwäbische Lautsprecher-Hersteller Nubert in diesem Jahr deutlich vergrößert und seinen neuen Firmenneubau eingeweiht. Ganz stolz...

    • Gratis DALI Kabelset zur Rubicon 5, 6, 8

      Gratis DALI Kabelset zur Rubicon 5, 6, 8Wer im Dezember 2017 ein Paar DALI Rubicon beim autorisierten Fachhändler erwirbt, der kann mittels des MINT Gutscheinbuches das passende DALI Lautsprecherkabel (DALI CONNECT SC RM230S)...

    • XTZ Cinema M8 Serie für THX-ULTRA

      XTZ Cinema M8 Serie für THX-ULTRAVor kurzem verkündete der schwedische Hersteller XTZ das man die eigene Cinema-Serie mit THX-Ultra zertifiziert hätte. Nun wurden mit den M8-Modellen auch direkt neue potente Lautsprecher...

    • Black Friday: Lautsprecher Teufel - massive Rabatte

      Black Friday: Lautsprecher Teufel - massive RabatteDer Berliner Audio-Hersteller Teufel hat zum anstehenden "Black-Friday" massiv die Preisbremse angesetzt. So sind vereinzelt Rabatte auf Produkte von bis 50% möglich (Kopfhörer), aber auch...

    • Teufel Cinebar Duett 2.1 präsentiert

      Teufel Cinebar Duett 2.1 präsentiertDas Produktportfolio in Teufel-Soundbar Segment ist ja bereits schon recht breit gefechert. Eine weitere Schöpfung, die Teufel Cinebar Duett 2.1, schickt sich die ideale Ergänzung bzw....

Aktuelle Testberichte

    • Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-Player

      Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-PlayerMit dem Vollverstärker PM6006 und dem CD-Player CD6006 aus dem Hause Marantz möchten eine Combo vorstellen, die im Preissegment um die 800,- Euro rangiert und nicht nur optisch gut...

    • Test: Numan Reference 802

      Test: Numan Reference 802Das im Lautsprecher-Segment es sehr hochpreise Variationen an Lautsprechern gibt muss man niemanden erzählen, der sich diesem Bereich umschaut. Im Einstiegsbereich gibt es aber leider viel...

    • Test: Yamaha MusicCast Chorus

      Test: Yamaha MusicCast Chorus Wer in die Welt der Multiroom-Systeme einsteigen möchte, hat erstmal die Qual der Wahl für welches System man sich entscheiden soll. Schließlich sind die am Markt erhältlichen Plattformen...

    • Test: Technics Grand Class SU-G700

      Test: Technics Grand Class SU-G700Nachdem wir im Juni die Reinkarnation des legendären SL-1210 MK2 Plattenspielers, mit dem Technics SL-1200G in einem Testbericht ausführlich vorstellen konnten, folgt nun die passende...

    • Test: DALI Spektor 1 & 2 Regallautsprecher

      Test: DALI Spektor 1 & 2 RegallautsprecherErst im Juni diesen Jahres konnten wir uns von der klanglichen Leistung der DALI Rubicon 2 überzeugen, die mit einem Paarpreis von knapp 1800,- Euro im Mittelklasse-Segment angesiedelt...