Panasonic Micro HiFi-System SC-HC2040

logo PanasonicAudio-Streaming mit der bekannten Klangqualität Panasonics und Chromecast-Leichtigkeit sollen Musikfans ab April 2018 beim Micro HiFi System SC-HC2040 erhalten können. Das Designsystem ist nach dem Smart Speaker GA10 bereits das zweite Panasonic Audio-Produkt mit integriertem Google Chromecast. Es sollen einen sehr guten Klang aus zahlreichen Quellen liefern können und lässt sich im heimischen WLAN-Netz mit weiteren Chromecast-fähigen Geräten zu einem herstellerübergreifenden Multiroom System verbinden. 

 

Panasonic HC2040 01

Beim Panasonic SC-HC2040 stehen Musikfans aus zahlreichen Quellen ein exzellenter Musikgenuss zur Verfügung, jedenfalls wenn es nach Panasonic geht. Neben CD und DAB+/UKW Radio, kann der Nutzer auch mit WLAN oder Bluetooth auf diverse Streaming-Möglichkeiten zurückgreifen. Die Google Chromecast Funktionalität gehört natürlich auch dazu. Die Google Chromecast Plattform unterstützt ebenso wie das Panasonic HC2040 die Wiedergabe von hochauflösende Audioquellen und kann so zum einem Musikerlebnis mit höchster Klangqualität beitragen. Beim Streaming über das heimische WLAN-Netz lässt sich das HC2040 direkt aus den Android- oder iOS-Apps zahlreicher Musikdienste (wie z. B. Spotify, Google Play Music, Deezer oder TuneIn Radio) ansteuern, Chromecast macht es möglich. Dazu genügt es das Cast-Symbol auf dem Gerät zu drücken. Über die Chromecast Funktion wird das HC2040 sogar Teil eines herstellerübergreifenden Multiroom-Audiosystems. Chromecast-kompatible Geräte lassen sich über die Google Home App zu beliebigen Gruppen zusammenfügen.

Panasonic HC2040 02

Richtig aufblühen kann das Design-System HC2040 in Verbindung mit dem sprachgesteuerten Panasonic Lautsprecher GA10. Die Sprachsteuerung des GA10 funktioniert über einen integrierten Google Assistant und dieser steuert weitere Google Chromecast-fähige Geräte im eigenen Zuhause auf Kommando. Mithilfe des Google Chromecast Audio-Adapters können übrigens auch vorhandene Panasonic Audioprodukte Chromecast-fähig gemacht werden. Das kleine Gerät wird einfach mit dem AUX-Eingang der Anlage verbunden.

Panasonic HC2040 03

 

Verfügbarkeit und Preis

Das Panasonic SC-HC2040 ist ab April 2018 für 279 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) in schwarzer und weißer Ausführung erhältlich. 

Lesezeichen - weitere Berichte von der Panasonic Convention 2018

News: Panasonic DP-UB9000 4K UHD Reference-Player (Video)

News: Panasonic UB820 & UB420 UHD-Player (Video)

News: Panasonic GA10 - Lautsprecher mit Google Assistant

News: Panasonic SC-HC304 & HC202 Audiosystem

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: KEF LS50 Wireless Aktiv-Lautsprecher

      Test: KEF LS50 Wireless Aktiv-LautsprecherSeitdem KEF die LS50 im Jahre 2011 vorgestellt hat, ist die Welt der Kompaktlautsprecher damit um einen Referenzlautsprecher erweitert worden. Die kleinen Lautsprecher haben etliche...

    • Test: Onkyo A-9150 Verstärker

      Test: Onkyo A-9150 VerstärkerUnser letztes Artikel mit einem Produkt aus dem Hause Onkyo liegt schon ein paar Tage zurück, das Gespann aus Vorverstärker P-3000R mit der dazugehörigen Endstufe M-5000R bildet seitdem...

    • Test: Dockin D Fine

      Test: Dockin D FineNach dem Teufel BOOMSTER als Schwergewicht, hat es der nächste mobile Brocken auf den Prüfstand geschafft – der Dockin D Fine. Mit knapp 2 kg bewegt auch er sich nah an der Grenze, dass...

    • Test: Nubert nuPro A-100

      Test: Nubert nuPro A-100Der Markt für kleine Aktiv-Lautsprecher die flexibel eingesetzt werden können ist nicht so überschwemm wie der für die Passiv-Derivate. So bieten diese Konstrukte ab Haus schon ein breites...

    • Test: Teufel BOOMSTER

      Test: Teufel BOOMSTERAuch wenn die meisten wohl noch im Wintermood verweilen, stehen viele Audio-Hersteller bereits in den Startlöchern für die Sommer-Saison. Dies zeigt sich daran, dass immer mehr mobile...