News

Technics SC-C70 2.1 Kompaktanlage

logo TechnicsTechnics hat zur High End in München eine neues All-in-One Musik-System vorgestellt. Das SC-C70 bietet ein Stereo-Setup in einem kompakten Gehäuse. Man verwendet hochwertige Materialien wie Aluminium und zeigt so ein schickes, modernes Design. Die Top ist mit dem CD-Mechanismus geziert, besonders das durchsichtige Cover macht so Einiges her. Weiterhin sind hier Touch-Buttons zur Steuerung untergebracht. Technics liefert allerdings auch eine Fernbedienung mit.

Die Japaner haben den SC-C70 mit diversen Technologien ausgestattet, die den Sound verbessern sollen. Dazu zählt beispielsweise die bekannte JENO Engine (Jitter Elimination and Noise-Shaping Optimisation), die digitale Jitter weitestgehend eliminieren soll. Das LAPC (Load Adaptive Phase Calibration) ist eine Technik zur Anpassung des Verstärkers an die Lautsprecher, das System misst die Phasen- und Impedanz-Eigenschaften der Lautsprecher und passt die Klangausgabe anhand der ermittelten Daten an.

Technics SC C70 06

Der Klang soll dadurch kristallklar zu erleben sein und nicht durch äußere Einflüsse gestört werden. Mit SpaceTune hat Technics zudem eine Technik an Bord, die die Umgebung analysiert und den Klang daraufhin auf den Raum anpast. Technics verbaut hierbei fünf Lautsprecher-Treiber und setzt auf spezielle Abdeckungen vor den Treibern. Die sogenannten akustischen Linsen sitzen vor den Hochtönern und sollen den Klang breiter streuen.

Technics SC C70 01 Technics SC C70 04

Technics SC C70 02 Technics SC C70 05

Mit der Technics App hat der Nutzer die Möglichkeit sein SC-C70 einfach über sein Smart Device wie Smartphone oder Tablet zu bedienen. Das System unterstützt dabei diverse HiFi-Formate, das Abspielen über CD, USB Playback, Wi-Fi, Spotify Connect, Apple AirPlay, Tidal, DLA sowie Bluetooth. Zusätzlich hat man ein DAB/DAB+/FM-Radio integriert. Kompatibel ist die App übrigens sowohl für Apple's iOS als auch Google's Android. Verpackt wird das 2.1 System in ein hochwertiges Gehäuse welches standesmäßig mit massiven Alupartien ausgestattet ist. Das ausgestellte Modell ist noch eine sehr frühe Version und kann sich durchaus noch im Aussehen ändern.

Das Technics SC-C70 soll ab September 2017 verfügbar sein. Einen Preis hat der Hersteller noch nicht angegeben.

Quelle: Eigene

Anmelden

Aktuelle News

    • Q Acoustics 3000i Serie vorgestellt

      Q Acoustics 3000i Serie vorgestelltDer englische Lautsprecherhersteller Q Acoustics präsentiert ihre neue 3000i-Serie, die eine Weiterentwicklung der erfolgreichen 3000er Modellreihe darstellt. Das Portfolio der 3000i-Serie...

    • Vinyl wird hochauflösend

      Vinyl wird hochauflösendDie Schallplatte ist in Deutschland wieder beliebter denn jeh. Allein 2017 wurden in Deutschland um die 3,3 Millionen Schallplatten verkauft, mit einem Umsatz von ungefähr 74 Millionen Euro....

    • XTZ Divine Delta im Shop verfügbar

      XTZ Divine Delta im Shop verfügbarDie auf den HiFi-Tagen in Hamburg vorgestellten XTZ Divine Delta (wir berichteten) sind nun im Shop des schwedischen Unternehmens verfügbar. Mit den Delta legt XTZ ihre hochpreisigste...

    • Ikea meets "HiFi" mit Eneby

      Ikea meets Neben unzähligen Möbellandschaften und anderen Einrichtungsbedarf, kann bei Ikea jetzt auch die passende Musikuntermalung für den entspannten Möbelaufbau gleich mit erworben werden. Mit...

    • Yamaha präsentiert den AV-Receiver RX-V385

      Yamaha präsentiert den AV-Receiver RX-V385Yamaha stattet ihr Portfolio mit einer neuen AV-Receiver-Generation aus und stellt daraus heute das neue Einsteigermodell RX-V385 vor. Das neue Modelll stellt zwar das kleinste in der...

Aktuelle Testberichte

    • Test: XTZ Divine Delta

      Test: XTZ Divine DeltaDas schwedische Unternehmen XTZ mit ihren Direktvertrieb beherbergt einige Produktlinien die in verschiedenen Preiskategorien anzutreffen sind. Einige Modelle wie z. B. die XTZ Spirit 11...

    • Test: Nubert nuPro AS-450

      Test: Nubert nuPro AS-450Das Sounddeck Nubert nuPro AS-450 (zum Shop) soll in diesem Artikel unseren Testprobanden darstellen. Bereits mit den beiden zuletztet von uns vorgestellten Modellen A-100 und A-700 aus...

    • Test: ELAC Miracord 70

      Test: ELAC Miracord 70Im Jahr 2017 ließ das Kieler Traditionsunternehmen ELAC die eigene Tradition im Segment der Vinylteller wieder aufleben und brachte den ELAC Miracord 90 (zum Artikel) Plattenspieler an den...

    • Test: UE MEGABLAST & BLAST + Power Up

      Test: UE MEGABLAST & BLAST + Power Up Nach dem Ultimate Ears mit ihrer erfolgreichen Serie Boom und Megaboom den Markt der mobilen Lautsprecher erobern konnte, möchte man natürlich auch auf den Zug der sprachgesteuerten portablen...

    • Test: Teufel Ultima 40 Mk2

      Test: Teufel Ultima 40 Mk2Mit einem Kampfpreis von knapp 500,- Euro für das Paar, stellt Teufel mit der Ultima 40 Mk2 einen der meist verkauften Standlautsprecher der letzten Jahre. Das Dreiwege-System ist sogar im...

Benutzerprofil