Panasonic SC-PMX152 Micro HiFi-Anlage

logo PanasonicAuch im Bereich Micro HiFi-Anlagen ist Panasonic vertreten, wird dieser doch oft unterschätzt und bietet viele Möglichkeiten. Mit der Panasonic SC-PMX152 und Panasonic SC-PMX84 wurden vor einigen Tagen zwei neue Modelle vorgestellt, die u.a. mit einem CD-Schacht daherkommen, aber auch alle anderen modernen Schnittstellen bieten und sogar Hi-Res-Audio-Wiedergabe können (PMX150).

 

Panasonic SC PMX150 01
Panasonic SC-PMX152 - Micro HiFi-Anlage

Die SC-PMX150 stellt seitens des Herstellers die erste Anlage dar, die mit der so genannten High-Res Remaster-Funktion daherkommt. Eingelegte CDs bzw. deren Musik werden auf Hi-Res-Qualität „hochgerechnet“. Für eine ordentliche Ausgabe sorgen dann die 3-Wege-Lautsprecher, die Teil des Lieferumfangs sind. Die beschriebene Funktion lässt sich auch bei MP3s oder bei der Wiedergabe (via. Bluetooth) vom Smartphone aus anwenden.

Panasonic SC PMX150 02 Panasonic SC PMX150 04

Das „Bluetooth Re-Master-System“ soll dafür sorgen, dass die mit Bluetooth komprimierten Daten wieder aufbereitet werden und dementsprechend besser klingen. Wer nicht „upscalen“ will, der kann über den USB-Port seine DSD-files (5,6 MHz / 2,8 MHz) direkt einspeisen, die Anlage kann diese verarbeiten (SC-PMX150). Gleiches gilt auch für die Formate AIFF, AAC, FLAC (bis zu 192 kHz / 24 bit) und WAV (bis zu 192 kHz / 24 bit).

Panasonic SC PMX150 03

Des Weiteren hat man die Möglichkeit mittels Wi-Fi und DLAN die Geräte in sein eigenes Heimnetz zu bringen. Auch interessant ist der Punkt, dass beide Anlagen zum dem Panasonic All Connected Audio System bzw. Serie kompatibel, besser gesagt Multiroom-fähig sind (SC-PMX150). Darüber hinaus sind noch der CD-Schacht, eine USB-Schnittstelle sowie FM und DAB+ Tuner mit integriert. Unter der Haube steckt der sogenannte LincsD-Amp Verstärkerchip der dritten Generation. Die Nennleistung gibt der Hersteller für beide Modelle mit 120 Watt (3 Ohm, 1 kHz, 10% THD) an.

Panasonic SC PMX80
Panasonic SC-PMX84 - kleinere Version

Die SC-PMX152 wird nur in Silber erhältlich sein und mit einer UVP von 579 EUR ausgewiesen, die SC-PMX84 wird in Silber und Schwarz zu einer UVP von 329 EUR erhältlich sein. Die Potential haben beiden Kombinationen auf jeden Fall, bieten sie doch ein breites Funktionsspektrum an und dementsprechend auch gute Leistung. Den ersten kurzen Klangtest den wir im Rahmen der Panasonic Convention machen konnten, war sehr gut. Eine große Bühne auf der sich der Klang beachtlich gut löste. Auf jeden Fall sehr vielversprechend. Ein Testbericht wird aber mehr Aufschluss dazu geben können.

 

Lesezeichen - weitere Berichte von der Panasonic Convention 2017

News: Panasonic zeigt transparentes OLED-TV-Gerät (Video)

News: Panasonic TX65EZW1004 - 4K-OLED TV mit Technics-Soundbar (Video)

News: Panasonic erweitert UHD-Player Angebot und zeigt UHD-Recorder

News: Panasonic SC-HC1040 Micro HiFi-System vorgestellt

 

 

Anmelden

Aktuelle News

    • Marantz PM8006 Vollverstärker präsentiert

      Marantz PM8006 Vollverstärker präsentiertMarantz kündigt die neueste Kreation an. Die Rede ist dabei vom PM8006 Vollverstärker. Dieser soll sich vor allem an Vinyl-Liebhaber richten – in ihm steckt die grundlegend neu...

    • Magnat Multi Monitor 220 – die Allround-Speaker

      Magnat Multi Monitor 220 – die Allround-SpeakerAuch wenn man es den schlichten Regallautsprechern es zunächst nicht ansieht, versuchen die Magnat Mulit Monitor 220 verschiedene Audio-Tugenden unter einen Hut zu bekommen. Denn der Mix...

    • Denon HEOS Super Link für Smart Home

      Denon HEOS Super Link für Smart HomeMit dem Denon HEOS Link hat der Hersteller bereits einen Mulitroom Vorversträker im Sortiment. Der Denon HEOS Super Link soll nun jedoch das gehobene Segment bedienen. Als Profi-Gerät für...

    • Nubert zeigt die neue Firmenzentrale

      Nubert zeigt die neue FirmenzentraleWie sicher einige schon mitbekommen haben, hatte sich der Schwäbische Lautsprecher-Hersteller Nubert in diesem Jahr deutlich vergrößert und seinen neuen Firmenneubau eingeweiht. Ganz stolz...

    • Gratis DALI Kabelset zur Rubicon 5, 6, 8

      Gratis DALI Kabelset zur Rubicon 5, 6, 8Wer im Dezember 2017 ein Paar DALI Rubicon beim autorisierten Fachhändler erwirbt, der kann mittels des MINT Gutscheinbuches das passende DALI Lautsprecherkabel (DALI CONNECT SC RM230S)...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-Player

      Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-PlayerMit dem Vollverstärker PM6006 und dem CD-Player CD6006 aus dem Hause Marantz möchten eine Combo vorstellen, die im Preissegment um die 800,- Euro rangiert und nicht nur optisch gut...

    • Test: Numan Reference 802

      Test: Numan Reference 802Das im Lautsprecher-Segment es sehr hochpreise Variationen an Lautsprechern gibt muss man niemanden erzählen, der sich diesem Bereich umschaut. Im Einstiegsbereich gibt es aber leider viel...

    • Test: Yamaha MusicCast Chorus

      Test: Yamaha MusicCast Chorus Wer in die Welt der Multiroom-Systeme einsteigen möchte, hat erstmal die Qual der Wahl für welches System man sich entscheiden soll. Schließlich sind die am Markt erhältlichen Plattformen...

    • Test: Technics Grand Class SU-G700

      Test: Technics Grand Class SU-G700Nachdem wir im Juni die Reinkarnation des legendären SL-1210 MK2 Plattenspielers, mit dem Technics SL-1200G in einem Testbericht ausführlich vorstellen konnten, folgt nun die passende...

    • Test: DALI Spektor 1 & 2 Regallautsprecher

      Test: DALI Spektor 1 & 2 RegallautsprecherErst im Juni diesen Jahres konnten wir uns von der klanglichen Leistung der DALI Rubicon 2 überzeugen, die mit einem Paarpreis von knapp 1800,- Euro im Mittelklasse-Segment angesiedelt...