News

ELAC 30 Tage Geld-Zurück-Garantie Aktion

logo ELACELAC bietet unentschlossenden HiFi-Enthusiasten momentan die Möglichkeit, zwei ihrer aktuellen Geräten 30 Tage in den eigenen Vier-Wänden ausgiebig zu testen. Mit dem Discovery Music Server und dem EA101EQ-G Integrated Amplifier kann man sich zwei hochwertige Geräte ins Haus holen, die auch unsere Redaktion schon überzeugen konnte. Sollten diese einem nicht zusagen, kann man sie ohne weitere Angaben beim Händler zurückgeben bzw. sein Geld zurück erhalten.

 

Elac Kundenzufriedenheitsgarantie Aktion 01 Elac Kundenzufriedenheitsgarantie Aktion 02

Zwischen dem 01.11.2017 und dem 31.01.2018 habt ihr die Möglichkeit im Rahmen ELAC`s neuer KundenZufriedenheitsGarantie-Aktion, 30 Tage lang einen Discovery Music Server und / oder einen EA101EQ-G Integrated Amplifier zu testen. Sollte euch wider Erwarten das Gerät nicht gefallen, dürft ihr es innerhalb von 30 Tagen ab Kaufdatum (laut Beleg) zurückbringen. Hier gibt es eine Übersicht der teilnehmenden Händler Link zur Aktion

Das beide Geräte das Zeug dazu haben, die heimische HiFi-Anlage aufzuwerten, davon konnten wir uns schon persönlich überzeugen. 

 

Elac discovery music server awardELAC Discovery (Link zum Test)

Auszug aus unserem Fazit ... Wir müssen zugeben, wir waren etwas skeptisch was den Nutzen und das Preisgefüge des Discovery betrifft. Immerhin verlangt man aktuell um die 1.100 EUR für ein Gerät, dass „nur“ eine Musikbibliothek verwalten, verteilen und das ganze audiophil aufbereiten möchte. Nach dem Testzeitraum sind wir aber sogar etwas traurig, ihn wieder hergeben zu müssen. Die Eingliederung aus rein optischer Sicht ist ELAC exzellent gelungen. Die Verarbeitung ist auf einem sehr hohen Niveau, optisch zurückhaltend aber überaus wertig kommt das Aluminiumgehäuse daher. Auf der Software-Seite kann man den Kielern nur gratulieren, denn sie haben sich für den richtigen Partner entschieden. Roon Essentials ist eine erstklassige Software und bietet einen ungeheuren Mehrwert...

 

ELAC EA101EQ G AwardELAC AE101EQ-G Amplifier (Link zum Test)

Auszug aus unserem Fazit ... Dieser Eindruck gelingt auch im Großen und Ganzen. Bei der Verarbeitung setzt ELAC wieder auf hochwertiges und massives Aluminium, kommt mit einem scharfen OLED-Display daher und liefert auch beim Rest, des optischen Erscheinungsbilds fast perfekt ab. Warum fast? Der Deckel aus Kunststoff mit dieser gummierten Matte möchte uns so gar nicht gefallen und passt auch nicht in das restliche, insgesamt sehr wertige Erscheinungsbild. Auf der technischen Seite ist auch sehr viel Positives zu vermelden. Die Leistung des verbauten BASH-Verstärkers überzeugte überraschend mit hohen Pegelreserven und einer satten Wiedergabe. Dazu gesellt sich eine sehr durchdachte App, die grafisch und haptisch einfach Klasse gelungen ist. Eine deutliche Aufwertung ist das eigene Eimesssystem und die DSP-gesteuerte Frequenzweiche. Diese effektiv funktionierende Möglichkeit ...

 

 

 Quelle: Pressemitteilung

Aktuelle News

    • Nubert nuPro-Serie bekommt eigene Website

      Nubert nuPro-Serie bekommt eigene WebsiteDie deutsche Lautsprecher-Manufaktur aus dem schgwäbischen Gmünd präsentiert auf ihrer neuen Website www.nuprofi.de ihre aktiven Studiomonitore der nuPro-Serie. Die sich speziell an...

    • Yamaha zeigt weitere AV-Receiver

      Yamaha zeigt weitere AV-ReceiverNachdem wir vor kurzem über das neue Yamaha Einsteigermodell RX-V385 berichtet haben, präsentiert Yamaha nun weitere Modelle ihrer neuen AV-Receiver Linie. Mit dem RX-V485, RX-V585 und...

    • beyerdynamic Aventho wired vorgestellt

      beyerdynamic Aventho wired vorgestelltbeyerdynamic möchte mit dem neuen geschlossene Mid-Size-Kopfhörer Aventho wired den Hörgenuss neu definieren. Eine stilvolle Optik, maximaler Komfort, ausgesuchte Materialien und die...

    • Klangheim mit Elysium Lautsprecher

      Klangheim mit Elysium LautsprecherKlangheim-Audio reagiert auf die individuellen Kundenwünsche und präsentiert die Elysium. Der Lautsprecher aus der Berliner-Schmiede soll dem Hörer den optimalen Querschnitt für alle...

    • SHARP LV-70X500E - 8K LCD-TV

      SHARP LV-70X500E - 8K LCD-TVDer japanische Elektronikkonzern SHARP möchte mit der Einführung des LV-70X500E die Zukunft von 8K-Auflösungen im TV-Bereich einläuten. Mit einer Auflösung viermal mehr als 4K Ultra HD und sogar 16...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Teufel Cinebar Duett

      Test: Teufel Cinebar DuettMit der Teufel Cinebar Duett 2.1 möchten wir einen weiteren Kandidaten aus unserer Soundbar-Testreihe vorstellen. Die schlanke Soundbar wurde zur IFA 2017 vorgestellt möchte mit 10...

    • Test: XTZ Divine Delta

      Test: XTZ Divine DeltaDas schwedische Unternehmen XTZ mit ihren Direktvertrieb beherbergt einige Produktlinien die in verschiedenen Preiskategorien anzutreffen sind. Einige Modelle wie z. B. die XTZ Spirit 11...

    • Test: Nubert nuPro AS-450

      Test: Nubert nuPro AS-450Das Sounddeck Nubert nuPro AS-450 (zum Shop) soll in diesem Artikel unseren Testprobanden darstellen. Bereits mit den beiden zuletztet von uns vorgestellten Modellen A-100 und A-700 aus...

    • Test: ELAC Miracord 70

      Test: ELAC Miracord 70Im Jahr 2017 ließ das Kieler Traditionsunternehmen ELAC die eigene Tradition im Segment der Vinylteller wieder aufleben und brachte den ELAC Miracord 90 (zum Artikel) Plattenspieler an den...

    • Test: UE MEGABLAST & BLAST + Power Up

      Test: UE MEGABLAST & BLAST + Power Up Nach dem Ultimate Ears mit ihrer erfolgreichen Serie Boom und Megaboom den Markt der mobilen Lautsprecher erobern konnte, möchte man natürlich auch auf den Zug der sprachgesteuerten portablen...

Benutzerprofil