News

Vincent SP-332 Hybrid-Endstufe

logo vincentDie erst Ende letzten Jahres vorgestellte Hybridvorstufe SA-32 bekommt jetzt auch eine Endstufe von Vincent zur Seite gestellt. Die Endstufe SP-332 besitzt ein VU-Meter in der Frontblende und grenzt sich damit optisch von seinem Vorgänger SP-331 ab, setzt aber für die Verstärkung ebenfalls auf Röhren und Transistoren.

 

 

Vincent SP332 01

Erst im Oktober letzten Jahres stellte Vincent ihre neue neue Hochpegel-Vorstufe mit Hybridtechnik vor und für die Vincent SA-32 kommt jetzt die passende Endstufe Vincent SP-332. Diese überarbeitete Version des Vorgängermodells SP-331 wurde im Inneren mit zwei 6N16 Röhren, die im Differenz-Gegentakt arbeiten, ausgestattet und soll der Endstufe eine gewisse Wärme und Natürlichkeit im Klangbild mit auf den Weg geben. Beim Netzteil setzt Vincent SP-332 das Vertrauen auf einen 500-VA-Ringkerntrafo und für den entsprechenden Leistungspuffer kommen Elkos mit einer Kapazität von 80.000 μF zum Einsatz. Die SP-332 soll somit eine Leistung von 150 Watt je Kanal an 8 Ohm dem Nutzer zur Verfügung stellen können, das sollte genügend Leistung sein um auch Impendanz kritische Lautsprecher mühelos betreiben zu können. Beim Eingang kann der Nutzer sich zwischen einer symmetrischen oder unsymmetrischen Ansteuerung entscheiden und zusätzlich stehen ein doppelt ausgeführtes Paar Lautsprecherklemmen zur Verfügung.

Vincent SP332 02

Bei der optischen Gestaltung schlägt Vincent einen deutlich anderen Weg ein, als noch beim dezent auftretenden Vorgänger. Die schwarz oder silberne Front besitzt jetzt VU-Meter auf in der Frontblende mit einer farbliche Hintergrundbeleuchtung sowie Status-LEDs. Hier kann der Nutzer mittels Schiebeschalters auf der Rückseite zwischen Rot, Blau, Grün und Weiß wählen.

 

Technische Eckdaten Vincent SP-332

  • Nennausgangsleistung an 8 Ohm: 2 x 150 Watt
  • Nennausgangsleistung an 4 Ohm: 2 x 250 Watt
  • Eingänge: 1 x Stereo XLR, 1 x Stereo RCA, 1 x Power Control (3.5mm Klinkenbuchse)
  • Ausgänge: 4 x 2 Lautsprecherklemmen, 1 x Power Control (3.5mm Klinkenbuchse)
  • Röhren: 2 x 6N16, 1 x 6N15
  • Max. Leistungsaufnahme: 414 Watt
  • Gewicht: 21 kg
  • Kostenlose 5 Jahre Garantie-Erweiterung

 

Verfügbarkeit und Preis

Die Vincent SP-332 Hybrid-Endstufe ist ab sofort für eine UVP von 1.899 Euro im Fachhandel erhältlich. 

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

    • Audio Research zeigt neuen Röhrenverstärker

      Audio Research zeigt neuen RöhrenverstärkerNach nun zwei Jahren Entwicklungszeit stellt das US-amerikanische HiFi-Unternehmen Audio Research Corporation ihre neueste Kreation vor. Der Audio Research Reference 160M Vacuum Tube Power...

    • Q Acoustics 3000i Serie vorgestellt

      Q Acoustics 3000i Serie vorgestelltDer englische Lautsprecherhersteller Q Acoustics präsentiert ihre neue 3000i-Serie, die eine Weiterentwicklung der erfolgreichen 3000er Modellreihe darstellt. Das Portfolio der 3000i-Serie...

    • Vinyl wird hochauflösend

      Vinyl wird hochauflösendDie Schallplatte ist in Deutschland wieder beliebter denn jeh. Allein 2017 wurden in Deutschland um die 3,3 Millionen Schallplatten verkauft, mit einem Umsatz von ungefähr 74 Millionen Euro....

    • XTZ Divine Delta im Shop verfügbar

      XTZ Divine Delta im Shop verfügbarDie auf den HiFi-Tagen in Hamburg vorgestellten XTZ Divine Delta (wir berichteten) sind nun im Shop des schwedischen Unternehmens verfügbar. Mit den Delta legt XTZ ihre hochpreisigste...

    • Ikea meets "HiFi" mit Eneby

      Ikea meets Neben unzähligen Möbellandschaften und anderen Einrichtungsbedarf, kann bei Ikea jetzt auch die passende Musikuntermalung für den entspannten Möbelaufbau gleich mit erworben werden. Mit...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Teufel Cinebar Duett

      Test: Teufel Cinebar DuettMit der Teufel Cinebar Duett 2.1 möchten wir einen weiteren Kandidaten aus unserer Soundbar-Testreihe vorstellen. Die schlanke Soundbar wurde zur IFA 2017 vorgestellt möchte mit 10...

    • Test: XTZ Divine Delta

      Test: XTZ Divine DeltaDas schwedische Unternehmen XTZ mit ihren Direktvertrieb beherbergt einige Produktlinien die in verschiedenen Preiskategorien anzutreffen sind. Einige Modelle wie z. B. die XTZ Spirit 11...

    • Test: Nubert nuPro AS-450

      Test: Nubert nuPro AS-450Das Sounddeck Nubert nuPro AS-450 (zum Shop) soll in diesem Artikel unseren Testprobanden darstellen. Bereits mit den beiden zuletztet von uns vorgestellten Modellen A-100 und A-700 aus...

    • Test: ELAC Miracord 70

      Test: ELAC Miracord 70Im Jahr 2017 ließ das Kieler Traditionsunternehmen ELAC die eigene Tradition im Segment der Vinylteller wieder aufleben und brachte den ELAC Miracord 90 (zum Artikel) Plattenspieler an den...

    • Test: UE MEGABLAST & BLAST + Power Up

      Test: UE MEGABLAST & BLAST + Power Up Nach dem Ultimate Ears mit ihrer erfolgreichen Serie Boom und Megaboom den Markt der mobilen Lautsprecher erobern konnte, möchte man natürlich auch auf den Zug der sprachgesteuerten portablen...

Benutzerprofil