Onkyo TX-NR474 & TX-NR575E vorgestellt

logo onkyoMit den neuen Onkyo TX-NR474 werden ein weiteres 5.1 sowie mit dem Onkyo TX-NR-575E ein neues 7.1 Netzwerk-AV-Receiver-Gespann vorgestellt. Beide Modelle bringen 135W Leistung pro Kanal mit, bieten Unterstützung für Dolby Vision oder HDR10 sowie die 4K/60p-Wiedergabe und richten sich primär an Einsteiger im diesem Segment.

 

Um es kurz und knapp auf den Punkt zu bringen, beiden neuen Modelle unterstützen folgende Modi:

  • Wiedergabe objektbasierter Audioinhalte mit Dolby Atmos und DTS:X
  • 135 Watt Leistung pro Kanal (Hochstrom-Technik)
  • Unterstützung für Dolby Vision, HDR10 nach BT.2020-Standard (…)
  • (…) Weiterleitung von 4K/60P-Inhalten über HDCP 2.2
  • Multiroom-kompatibel mit FireConnect-Schnittstellle
  • Vorbereitet für Multiroom-Streaming-Technologien Chromcast built-in und DTS Play-Fi

 

Der eine wird sagen, es handelt sich wieder um „Alibi-Atmos“, der anderen toll finden, dass es sich im Einstiegsbereich niederschlägt. Die im TX-NR474 hinterlegte Technologie kann ein 3.1.2-Kanal-Setup abbilden. Für den Einsteiger sicherlich ausreichend, anspruchsvollere Hörer greifen dann besser zum TX-NR575E, der sich eines 5.2.2-Setups bedienen kann. Die Unterstützung mittels DTS:X ist auch bei den beiden Neuvorstellung wieder mit gegeben.

Onkyo TX NR575E Black 01 Onkyo TX NR474 silber 01
Links: TX-NR575E - rechts: TX-NR474

Streaming steht bei Onkyo aktuell höher im Kurs als denn je, wurde doch gerade erst vor kurzem das breitflächige Firmware-Update angekündigt, welches die Schnittstelle FireConnect ansprechbar macht. Passend dazu gibt es auch den ersten Multiroom-Lautsprecher von Onkyo, den NCP-302. Selbige Funktionalität ist auch bei den beiden neuen Geräten mit integriert. Des Weiteren wie üblich, die native Integration von TIDAL, Spotify und Deezer, per Firmware-Update sollen später noch DTS Play-Fi und Chromcast build in hinzukommen. Beide Receiver sollen Hi-Res-Audio wiedergeben können.

Onkyo TX NR575E Black 02 Onkyo TX NR474 silber 02
Links: TX-NR575E - rechts: TX-NR474 

weitere Technische Daten

Die komplette Übersicht zu den beiden AV-Receivern hat Onkyo kompakt im Datenblatt zusammengefasst. Einmal für den TX-NR474 sowie für den TX-NR575E

 

Preise und Verfügbarkeit

Eine breitflächige Verfügbarkeit soll jetzt im März 2017 erfolgen. Der Onkyo TX-NR474 wird in Silber und Schwarz zu einem Preis von 479,- EUR (UVP) erhältlich sein. Die gleiche Farbkombi gilt auch für den Onkyo TX-NR575E zu einem Kurs von 549,- EUR (UVP).

 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Cinema SB 450

      Test: JBL Cinema SB 450JBL als Teil des Harman-Konzerns, ist ein alter Hase im Audio-Bereich. So ist es nicht verwunderlich, dass man auch Soundbars unterschiedlichster Preiskategorien im Portfolio hat. Mit der...

    • Test: XTZ Spirit 11 Standlautsprecher

      Test: XTZ Spirit 11 StandlautsprecherXTZ hatte auf den Norddeutschen HiFi-Tagen 2017 die neuen Spirit 11 Standlautsprecher im Gepäck und führte sie dem Publikum vor. Wir hatten dort leider nur die Gelegenheit uns die XTZ...

    • Test: ELAC Discovery DS-S101-G

      Test: ELAC Discovery DS-S101-GErst letztes Jahr feierte das 1926 gegründete Kieler Unternehmen ELAC seinen 90-jährigens Firmenjubiläum und stellte einige interessante Produkte feierlich vor. Neben den High-End...

    • Test: JBL Everest Elite 700

      Test: JBL Everest Elite 700Die JBL Everest-Reihe bereits auf der IFA 2015 vorgestellt, nun hat es das Top-Modell in Form des Everest Elite 700 zum Test in unsere Redaktion geschafft. Zu den Ausstattungsmerkmalen...

    • Test: Sennheiser HD 650 Kopfhörer

      Test: Sennheiser HD 650 KopfhörerMit dem Sennheiser HD 650 hat der Kopfhörerhersteller schon vor einigen Jahren ein Update vom beliebten HD 600 am Markt etabliert. Trotz seines vermeintlichen Alters, ist dieser Kopfhörer...