Philips 9er Serie OLED mit Ambilight präsentiert

logo PhilipsWer bisher nach der Kombination OLED plus Ambilight gesucht hatte, konnte nur auf auf ein begrenztes Angebot zurückgreifen. Jetzt zur IFA 2017 hat Philips nun erstmals einen OLED-TV mitsamt Ambilight in 65 Zoll vorgestellt. Das Gerät kommt noch ohne eigene Gerätebezeichnung aus und soll grob gesagt, der 9er-Serie zugehörig sein. Neben 900 nits Helligkeit und eine DCI-P3-Farbraumabdeckung zu 99%, stehen auch noch weitere Features im Raum, die bisher nicht offiziell bestätigt wurden. Wir haben schon etliche Eindrücke sammeln können.

 

Philips 9er Serie OLED TV Ambilight IFA 2017 08

Der schon länger erhältliche Philips 55POS9002 setzt auf die P5 Picture Processing Engine. Selbige kommt jetzt auch in dem neuen 65-Zoll Modell zum Einsatz. So sollen die Bildkorrektur, Schärfe, Farbe und der Kontrast perfekt angepasst werden. Laut Hersteller will man darüber hinaus auch Verwischungen und Unschärfen komplett beseitigen. So soll es also möglich sein, ein 8-Bit-Bild auf 14-Bit-Qualität anheben zu können. Die bekanntlicher Weise sehr dünne Bauweise von OLED-Panels ermöglicht es, das Dreiseiten Ambilight perfekt in Szene setzen zu können. Ebenfalls verwendet man bei Gehäuse bzw. dem Rahmen einen Materialmix aus Glas, Aluminium und hochwertigen Kvadrat Lautsprechertuch.

Philips 9er Serie OLED TV Ambilight IFA 2017 02 Philips 9er Serie OLED TV Ambilight IFA 2017 01

Des Weiteren soll der TV UHD-Premium zertifiziert sowie auf „HDR perfect-Leistungsniveau“ liegen, was ihn im Umkehrschluss und Herstellerübergreifend, zu einem Top-Modell avancieren lässt. Als Betriebssystem verwendet man Android TV 6.0 welches von einem Quad Core Prozessor befeuert wird. Für anständigen Klang sorgt eine 6.1 Soundbar welche auch zugleich als Standfuß dient. Wie auf den Bilder zu sehen, wird diese bei der Wandmontage des TVs nach hinten eingeklappt. Aller Voraussicht nach befindet sich dort die komplette Technik, die dann wiederrum mit einem Flachbandkabel (oder anderweitig) am Panel verbunden ist.

Philips 9er Serie OLED TV Ambilight IFA 2017 03 Philips 9er Serie OLED TV Ambilight IFA 2017 04

Philips 9er Serie OLED TV Ambilight IFA 2017 05 Philips 9er Serie OLED TV Ambilight IFA 2017 06

Die Soundbar selbst soll 60 Watt Leistung bereitstellen. Insgesamt hat man sechs nach vorn ausgerichtet Treiber in einem Aluminiumgehäuse verbaut. Abschließend wurde dieses noch mit einem hochwertigem Lautsprechertuch von der Firma Kvadrat bespannt. Rückwertig gerichtet sitzt dann, wie wir sie schon beim TechniSat Technimedia UHD+ SL gesehen haben, ein Triple-Ring-Lautsprecher mit integriertem Bassport.

 

Verfügbarkeit und Preis

Bezüglich einer Verfügbarkeit oder gar eines Preises ließ Philips noch alles offen und nannte keine weiteren Details.

 

Anmelden

Aktuelle News

    • DALI Lautsprecher mit eigenem YouTube-Kanal

      DALI Lautsprecher mit eigenem YouTube-KanalInteraktion und Social-Media sind für jedes Unternehmen wichtige und nicht mehr wegzudenkende Faktoren geworden. Nun hat das dänische Lautsprecherunternehmen DALI seine Aktivitäten in...

    • Sennheiser HD 25 Robin Schulz Edition

      Sennheiser HD 25 Robin Schulz EditionSeit vielen Jahren nutzt Robin Schulz seinen schwarzen Sennheiser HD 25 bei seinen Gigs. Er selber sagt: „Der Kopfhörer ist ein treuer Begleiter während meiner gesamten Karriere“. Die...

    • Magnat Humidor Regallautsprecher

      Magnat Humidor RegallautsprecherNormalerweise enthalten Humidors edle Zigarren und regulieren die Luftfeuchtigkeit. Im Falle des neuen Magnat Humidor sind das allerdings keine Zigarren, sondern hochwertige...

    • Cambridge Audio zeigt tragbare Bluetooth-Systeme

      Cambridge Audio zeigt tragbare Bluetooth-SystemeDer britische Hersteller Cambridge Audio hat mit den kompakten YOYO M und YOYO S zwei portable Systeme für die kabellose Wiedergabe von Musik vorgestellt. Diese sollen durch ein...

    • HiFi-Journal Adventskalender 2017

      HiFi-Journal Adventskalender 2017In diesem Jahr werden wir nicht nur den passenden Lesestoff bieten wohin die Weihnachtsinvestitionen gehen könnten, sondern direkt die entsprechenden Preise in einem Adventskalender...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Nubert nuPro A-700 Aktiv-Lautsprecher

      Test: Nubert nuPro A-700 Aktiv-LautsprecherIm vorliegenden Artikel wollen wir die Nubert nuPro A-700 vorstellen. Ein aktiver 3-Wege Standlautsprecher der die Stärken traditioneller Lautsprecher mit den Vorzügen von...

    • Test: DALI Epicon 2

      Test: DALI Epicon 2 Das dänische Lautsprecherunternehmen DALI hatten wir schon das eine oder andere Mal als redaktionellen Gast begrüßen dürfen. Zuletzt erst mit der Vorstellung der Einstiegslautsprecher...

    • Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-Player

      Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-PlayerMit dem Vollverstärker PM6006 und dem CD-Player CD6006 aus dem Hause Marantz möchten eine Combo vorstellen, die im Preissegment um die 800,- Euro rangiert und nicht nur optisch gut...

    • Test: Numan Reference 802

      Test: Numan Reference 802Das im Lautsprecher-Segment es sehr hochpreise Variationen an Lautsprechern gibt muss man niemanden erzählen, der sich diesem Bereich umschaut. Im Einstiegsbereich gibt es aber leider viel...

    • Test: Yamaha MusicCast Chorus

      Test: Yamaha MusicCast Chorus Wer in die Welt der Multiroom-Systeme einsteigen möchte, hat erstmal die Qual der Wahl für welches System man sich entscheiden soll. Schließlich sind die am Markt erhältlichen Plattformen...

kalender klein