Sharp präsentiert IGZO-Technologie und 8K-TVs

logo SharpSharp hat auf der IFA 2016 nicht nur den Startschuss zum eigenen "Relaunch" gegeben, sondern auch direkt neue TV-Modelle und die darauf basierende Panel-Technik präsentiert. Mit der neuen, hauseigenen IGZO-Technologie soll es möglich sein, rahmenlose Displays produzieren zu können. Gleichzeitig sollen die Bildschirme eine extrem hohe Pixeldichte bei geringem Stromverbrauch haben. Wie dies in der Praxis aussehen wird, haben wir auf Bildern festgehalten.

Um es einmal einfach zu formulieren, ähnlich wie im CPU-Wafer-Bereich soll es künftig möglich sein, frei gewählte Formen für Panels ausschneiden bzw. kreieren zu können. Anwendung finden können diese unter anderem im Automobilbereich. Einige Hersteller wie der VAG-Konzern oder Mercedes Benz greifen schon auf Display für die Cockpitausstattung zurück.

Sharp IGZO TVs 5

Gefertigt werden die Panels mit einer Halbleiter-Schicht aus Indium, Gallium, Zink und Sauerstoff, die die bisherigen Transistoren aus Silikon ersetzen. Dadurch können Displays in jeder erdenklichen Form gestaltet werden – egal ob oval, rund, mit Einschnitten oder im Design eines Fahrzeug-Tachos. Der Grund dafür ist die neuartige Ansteuerung, die gänzlich ohne Rahmen auskommt. So kann man zum Beispiel ein Smartphone produzieren, dessen Display sich auf die komplette Gerätebreite erstreckt. Durch die deutlich verringerte Größe der Transistoren bei gleichzeitig steigender Pixeldichte, erreicht Sharp ein helleres Bild mit hohem Kontrast- und Dynamik-Umfang (HDR).

Sharp FreeForm IGZO 1 Sharp FreeForm IGZO 2

Als Machbarkeitsstudie hat man einen PC-Monitor mit 8K-Auflösung auf 27 Zoll Diagonale gezeigt. Auch ein TV-Gerät mit dieser Auflösung hat man ausgestellt, hier findet sich die hohe Auflösung auf 85“ und 98“. Mit 8K erreicht man die 16-fache Auflösung von heutigen Full-HD-Displays, ausgesprochen beeindruckend! Wir sind sehr gespannt was in diesem Bereich noch alles kommen wird und bleiben hinsichtlich neuer Infos am Ball.

Quelle: eigene

Anmelden

Aktuelle News

    • Pioneer VSX-933 - 7.2 AV-Receiver

      Pioneer VSX-933 - 7.2 AV-ReceiverWie schon im vergangenen Jahr eröffnet nicht ein teurer AVR-Bolide aus dem Hause Pioneer die neue Produktsaison 2018 ein, sondern ein eher preiswertes Receiver-Modell. Der Pioneer VSX-933 legt...

    • NAD C 316 V2 Stereo-Verstärker vorgestellt

      NAD C 316 V2 Stereo-Verstärker vorgestelltMit dem Wiederaufleben der Vinyl Schallplatte hat sich NAD entschieden, den C 316BEE wiederzubeleben und zwar in Kombination mit dem RIAA Phono-Anschluss von NAD. Der neue C 316 V2 bekommt den...

    • ELAC Discovery Z3 Wireless Speaker

      ELAC Discovery Z3 Wireless SpeakerELAC stellt mit dem Discovery Z3 Wireless Speaker einen Lautsprecher vor, der im großen Stil aufspielen soll und dabei einfach zu installierendes Gerät bleibt. Der Discovery Z3 kann per...

    • Panasonic FZW954 & FZW804 OLED präsentiert (Video)

      Panasonic FZW954 & FZW804 OLED präsentiert (Video)Bereits zur CES 2018 in Las Vegas wurden die 2018er TV-Modell präsentiert. Dazu zählten bereits auch zwei neue OLED-Serien, genauer gesagt die Panasonic FZ954 und FZ804. Der FZ954 wird auch...

    • Panasonic FXW650 (FXW654) vorgestellt + Video

      Panasonic FXW650 (FXW654) vorgestellt + VideoMit der neuen Panasonic FXW654-Serie biten die Japaner einen preiswerten Einstieg in das 4K UHD-Zeitalter an. Die hohe Auflösung soll zusammen mit HDR Multi-Unterstützung, Adaptive...

Aktuelle Testberichte

    • Test: KEF LS50 Wireless Aktiv-Lautsprecher

      Test: KEF LS50 Wireless Aktiv-LautsprecherSeitdem KEF die LS50 im Jahre 2011 vorgestellt hat, ist die Welt der Kompaktlautsprecher damit um einen Referenzlautsprecher erweitert worden. Die kleinen Lautsprecher haben etliche...

    • Test: Onkyo A-9150 Verstärker

      Test: Onkyo A-9150 VerstärkerUnser letztes Artikel mit einem Produkt aus dem Hause Onkyo liegt schon ein paar Tage zurück, das Gespann aus Vorverstärker P-3000R mit der dazugehörigen Endstufe M-5000R bildet seitdem...

    • Test: Dockin D Fine

      Test: Dockin D FineNach dem Teufel BOOMSTER als Schwergewicht, hat es der nächste mobile Brocken auf den Prüfstand geschafft – der Dockin D Fine. Mit knapp 2 kg bewegt auch er sich nah an der Grenze, dass...

    • Test: Nubert nuPro A-100

      Test: Nubert nuPro A-100Der Markt für kleine Aktiv-Lautsprecher die flexibel eingesetzt werden können ist nicht so überschwemm wie der für die Passiv-Derivate. So bieten diese Konstrukte ab Haus schon ein breites...

    • Test: Teufel BOOMSTER

      Test: Teufel BOOMSTERAuch wenn die meisten wohl noch im Wintermood verweilen, stehen viele Audio-Hersteller bereits in den Startlöchern für die Sommer-Saison. Dies zeigt sich daran, dass immer mehr mobile...