TechniSat Sonata 1: Sounbar mit UHD Set-Top-Box

logo technisatTechniSat hat bereits im Vorfeld der IFA 2017 ein breites Produktfeuerwerk angekündigt. Dazu zählt unter anderem auch die neue Set-Top-Box, welche noch keinen finalen Namen erhalten hat und bis dahin intern als Super Set-Top-Box geführt wird. Dabei handelt es sich um einen Receiver mit „Doppel-Quattdro Tuner“ sowie gleichzeitig um eine potente Soundbar, die wieder mit ELAC-Komponenten ausgestattet wird.

Das es sich dabei um ein Produkthighlight der Traditionsfirma handeln wird ist schnell ersichtlich. Allzu umfangreiche Details sind noch nicht bekannt, dafür aber erste Eckdaten die Appetit auf mehr machen. Beim so genannten Doppel-Quattro Tuner handelt es sich um eine Kombination aus 2x DVB-S2, 2x DVB-C und DVB-T2 mit HEVC-Verschlüsselung. Die von TechniSat bekannte ISIO-Internetfunktionalität ist ebenfalls wieder integriert sowie auch die Möglichkeit, UHD-4K-Inhalte auf das TV-Gerät zu spielen.

TechniSat UHD 4K Set Top Box SAT Tuner ELAC Lautsprecher

Anschlussseitig werden zwei CI+ Slots sowie UBS-3.0-Ports und auch ein SD-Karten-Slot vorhanden sein. Die Netzwerkkompatibilität wird mittels UPnP unterstütz. Zwar noch nicht konkret genannt, aber wahrscheinlich ist auch der RJ45-Port auf der Rückseite für kabelgebundenen Netzwerkanschluss. Informationen können dank alphanumerischen Displays an der Front abgelesen werden. Nicht zu vergessen ist auch die Funktion als Lautsprecher, genauer gesagt als Soundbar. Die Komponenten bzw. die Membranen stammen wieder vom deutschen Unternehmen ELAC. Dass super Ergebnisse dabei erzielt werden, haben wir u.a. auch schon beim TechniSat UHD+ 55 SL gesehen / gehört.

 

Preis und Verfügbarkeit

Zum Preis wollten sich die TechniSat-Verantwortlichen noch nicht äußern. Auf der IFA 2017 im September wird das Produkt schlussendlich vorgestellt und auch Angaben zum Preis sowie der Verfügbarkeit gemacht. Bis dahin müssen sich alle Interessierten noch gedulden.

Quelle: eigene

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-Player

      Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-PlayerMit dem Vollverstärker PM6006 und dem CD-Player CD6006 aus dem Hause Marantz möchten eine Combo vorstellen, die im Preissegment um die 800,- Euro rangiert und nicht nur optisch gut...

    • Test: Numan Reference 802

      Test: Numan Reference 802Das im Lautsprecher-Segment es sehr hochpreise Variationen an Lautsprechern gibt muss man niemanden erzählen, der sich diesem Bereich umschaut. Im Einstiegsbereich gibt es aber leider viel...

    • Test: Yamaha MusicCast Chorus

      Test: Yamaha MusicCast Chorus Wer in die Welt der Multiroom-Systeme einsteigen möchte, hat erstmal die Qual der Wahl für welches System man sich entscheiden soll. Schließlich sind die am Markt erhältlichen Plattformen...

    • Test: Technics Grand Class SU-G700

      Test: Technics Grand Class SU-G700Nachdem wir im Juni die Reinkarnation des legendären SL-1210 MK2 Plattenspielers, mit dem Technics SL-1200G in einem Testbericht ausführlich vorstellen konnten, folgt nun die passende...

    • Test: DALI Spektor 1 & 2 Regallautsprecher

      Test: DALI Spektor 1 & 2 RegallautsprecherErst im Juni diesen Jahres konnten wir uns von der klanglichen Leistung der DALI Rubicon 2 überzeugen, die mit einem Paarpreis von knapp 1800,- Euro im Mittelklasse-Segment angesiedelt...