IFA 2016: Onkyo zeigt Atmos Soundbar (Video)

logo onkyoBereits im Mai zur High End 2016 konnten wir einen ersten Blick auf die kommende Onkyo Dolby Atmos Soundbar werden. Nun pünktlich zur IFA wurde dann erstmals ein funktionsfähiges Gerät vorgestellt, auch wenn man sich mit konkreten Informationen seitens des Herstellers noch etwas bedeckt hält. Wir haben alle möglichen Details zusammengetragen und einmal mehr ein Video dazu.

Eine konkrete Produktbezeichnung für die Soundbar selbst wurde noch nicht bekanntgegeben. Beim Zuspielgerät handelt es sich ebenfalls um eine Neuvorstellung aus der neuen Onyko Slimline Serie, namentlich der Onkyo HT-L05. Nachfolgend haben wir einen kurzen Videoclip mit allen wichtigen Informationen vorbereitet.

Interessant beim Lautsprecher / Soundbar sind die durchaus kompakten Maße. Vergleicht man beispielsweise andere Dolby Atmos zertifizierte Soundbars, wie zum Beispiel die Yamaha YSP-5600 oder die Samsung HW-K950 wird schnell deutlich, dass diese wesentlich größer sind. Die Lösung liegt auf der Hand, bei beiden genannten Produkten handelt es sich 5.1.4- bzw. 7.1.2-Kanal Produkte. Die Onkyo-Neuvorstellung hingegen soll „lediglich“ 3.1.2-Kanal tauglich sein, jedoch aber mit Dolby-Zertifizierung daherkommen. Neben den Onkyo HT-L05 wird auch ein Wireless Subwoofer im Lieferumfang enthalten sein.

Onkyo Dolby Atmos Soundbar 1

Onkyo Dolby Atmos Soundbar 4 Onkyo Dolby Atmos Soundbar 3 Onkyo Dolby Atmos Soundbar 2

Möglich und denkbar ist, dass man somit den Einstieg für viele Neukunden leichter machen will, jedoch aber auch den maximalen Nutzwert des Systems dadurch ein Stück weit limitiert. Wir werden wohl in Kürzen bzw. hören wie sich das System schlägt und mit welchen Features es schlussendlich beworben wird. Mit der Verfügbarkeit wird mit Ende diesen Jahres, ggf. Anfang nächsten Jahres gerechnet. Der Preis soll sich unter 1000,- EUR einpendeln.

Quelle: eigene

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-Player

      Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-PlayerMit dem Vollverstärker PM6006 und dem CD-Player CD6006 aus dem Hause Marantz möchten eine Combo vorstellen, die im Preissegment um die 800,- Euro rangiert und nicht nur optisch gut...

    • Test: Numan Reference 802

      Test: Numan Reference 802Das im Lautsprecher-Segment es sehr hochpreise Variationen an Lautsprechern gibt muss man niemanden erzählen, der sich diesem Bereich umschaut. Im Einstiegsbereich gibt es aber leider viel...

    • Test: Yamaha MusicCast Chorus

      Test: Yamaha MusicCast Chorus Wer in die Welt der Multiroom-Systeme einsteigen möchte, hat erstmal die Qual der Wahl für welches System man sich entscheiden soll. Schließlich sind die am Markt erhältlichen Plattformen...

    • Test: Technics Grand Class SU-G700

      Test: Technics Grand Class SU-G700Nachdem wir im Juni die Reinkarnation des legendären SL-1210 MK2 Plattenspielers, mit dem Technics SL-1200G in einem Testbericht ausführlich vorstellen konnten, folgt nun die passende...

    • Test: DALI Spektor 1 & 2 Regallautsprecher

      Test: DALI Spektor 1 & 2 RegallautsprecherErst im Juni diesen Jahres konnten wir uns von der klanglichen Leistung der DALI Rubicon 2 überzeugen, die mit einem Paarpreis von knapp 1800,- Euro im Mittelklasse-Segment angesiedelt...