IFA 2016: Onkyo Envision Cinema LS5200 (Video)

logo onkyoVon Onkyo hatten wir bereits vor einiger Zeit das Envision Cinema LS3200 im Test, nun präsentiert der Hersteller mit dem LS5200 die nächstes Ausbaustufe des Heimkinosystems, welche mit dem Verstärker aus der neuen Slimline-Produktserie ausgestattet ist. Dazu zählender TX-L20D Netzwerk-Stereo-Receiver und der TX-L50 Netzwerk-AV-Receiver.

 

Das LS5200 ist ein schlankes 2.1-Heimkinosystem mit zwei Mal 85 Watt Verstärkerleistung. Eine spezielle Technologie lässt ein kohärentes Stereo-Klangbild erzeugen. Anschließen lässt es sich ganz einfach mit nur einem HDMI-Kabel verbinden. Die HDMI-Schnittstelle ist überdies hinaus für 4K Inhalte vorbereitet, was auf die HDCP-2.2-Kompatibilität zurückzuführen ist.

Onkyo LS5200 Slimline 1

Das LS5200 dekodiert außerdem Film-Soundtracks wie DTS-HD Master Audio und Dolby TrueHD. Des Weiteren bietet das System verschiedene DSP-Hörmodi. Mit der integrierten FireConnect-Technik lässt sich das LS5200 übrigens Multiroom-fähig machen. So kann der Sound des Systems auf andere Wireless-Lautsprecher übertragen werden. Hierfür wird Onkyo demnächst neue Modelle zeigen. Die Steuerung läuft über eine Smartphone-App.

Onkyo LS5200 Slimline 2 Onkyo LS5200 Slimline 3

Ähnlich wie der Receiver des LS5200, allerdings eher auf Stereo-Wiedergabe fokussiert, ist das Standalone TX-L20D. Mit dem TX-L50 kann man auch Surround-Sound genießen, er lässt sich zu einem 5.1-Setup erweitern. Die beiden Slimline-Receiver bieten darüber hinaus WLAN, Bluetooth sowie Streaming über AirPlay, Spotify, Google Cast oder Smartphone und PC. Digitale und analoge Audioeingänge, ein Phono-Equalizer, ein USB-Eingang sowie UKW/RDS und DAB+ Tuner sind ebenfalls an Bord.

Onkyo LS5200 Slimline 4 Onkyo LS5200 Slimline 5

Das Envision Cinema LS5200 ist ab November zum Preis von 799 EUR erhältlich, der TX-L20D wird ab Oktober für 519 EUR verfügbar sein und der TX-L50 geht ab September für 549 EUR über die Ladentheke (UVP-Preise). Alle Komponenten werden wohl in Schwarz und Weiß verfügbar sein.

Quelle: Eigene, Presseinformationen

Anmelden

Aktuelle News

    • NAD C 316 V2 Stereo-Verstärker vorgestellt

      NAD C 316 V2 Stereo-Verstärker vorgestelltMit dem Wiederaufleben der Vinyl Schallplatte hat sich NAD entschieden, den C 316BEE wiederzubeleben und zwar in Kombination mit dem RIAA Phono-Anschluss von NAD. Der neue C 316 V2 bekommt den...

    • ELAC Discovery Z3 Wireless Speaker

      ELAC Discovery Z3 Wireless SpeakerELAC stellt mit dem Discovery Z3 Wireless Speaker einen Lautsprecher vor, der im großen Stil aufspielen soll und dabei einfach zu installierendes Gerät bleibt. Der Discovery Z3 kann per...

    • Panasonic FZW954 & FZW804 OLED präsentiert (Video)

      Panasonic FZW954 & FZW804 OLED präsentiert (Video)Bereits zur CES 2018 in Las Vegas wurden die 2018er TV-Modell präsentiert. Dazu zählten bereits auch zwei neue OLED-Serien, genauer gesagt die Panasonic FZ954 und FZ804. Der FZ954 wird auch...

    • Panasonic FXW650 (FXW654) vorgestellt + Video

      Panasonic FXW650 (FXW654) vorgestellt + VideoMit der neuen Panasonic FXW654-Serie biten die Japaner einen preiswerten Einstieg in das 4K UHD-Zeitalter an. Die hohe Auflösung soll zusammen mit HDR Multi-Unterstützung, Adaptive...

    • Panasonic FXW720 (FXW724) vorgestellt + Video

      Panasonic FXW720 (FXW724) vorgestellt + VideoSelbstredend wurde auch das Segment der LCD-Modelle aufgefrischt. Mit dem Panasonic FXW720 Serie (FXW724) will man mittels einer Kombination aus Eleganz und Flexibilität die beste...

Aktuelle Testberichte

    • Test: KEF LS50 Wireless Aktiv-Lautsprecher

      Test: KEF LS50 Wireless Aktiv-LautsprecherSeitdem KEF die LS50 im Jahre 2011 vorgestellt hat, ist die Welt der Kompaktlautsprecher damit um einen Referenzlautsprecher erweitert worden. Die kleinen Lautsprecher haben etliche...

    • Test: Onkyo A-9150 Verstärker

      Test: Onkyo A-9150 VerstärkerUnser letztes Artikel mit einem Produkt aus dem Hause Onkyo liegt schon ein paar Tage zurück, das Gespann aus Vorverstärker P-3000R mit der dazugehörigen Endstufe M-5000R bildet seitdem...

    • Test: Dockin D Fine

      Test: Dockin D FineNach dem Teufel BOOMSTER als Schwergewicht, hat es der nächste mobile Brocken auf den Prüfstand geschafft – der Dockin D Fine. Mit knapp 2 kg bewegt auch er sich nah an der Grenze, dass...

    • Test: Nubert nuPro A-100

      Test: Nubert nuPro A-100Der Markt für kleine Aktiv-Lautsprecher die flexibel eingesetzt werden können ist nicht so überschwemm wie der für die Passiv-Derivate. So bieten diese Konstrukte ab Haus schon ein breites...

    • Test: Teufel BOOMSTER

      Test: Teufel BOOMSTERAuch wenn die meisten wohl noch im Wintermood verweilen, stehen viele Audio-Hersteller bereits in den Startlöchern für die Sommer-Saison. Dies zeigt sich daran, dass immer mehr mobile...