Magnat Humidor Regallautsprecher

logo MagnatNormalerweise enthalten Humidors edle Zigarren und regulieren die Luftfeuchtigkeit. Im Falle des neuen Magnat Humidor sind das allerdings keine Zigarren, sondern hochwertige HiFi-Komponenten. Der kompakte Regallautsprecher soll zeigen, dass herausragender Klang nicht zwingend ein großes Volumen benötigt. Der nicht einmal 26 Zentimeter hohe Lautsprecher soll sich durch eine erstklassige Entwicklungsarbeit, ausgewählte Materialien und Komponenten auszeichnen können. 

Magnat Humidor 1

Das neuste Stereolautsprecher-Set der Audio-Manufaktur aus Köln ist optisch seinem Namensvetter aus dem Tabakbereich entliehen, klanglich soll er laut Magnat sich mindestens genauso edel präsentieren. Der Regallautsprecher setzt ausschließlich auf Magnat Technologien und das zweifarbige Echtholzfurnier aus Zedernholz und die Metallelemente im feinen Champagner-Farbton sorgen für eine edle Anmutung. Mit Maßen von 140 x 245 x 258 Millimeter sollte  sich der Magnat Humidor problemlos in jeder Wohnumgebung platzieren. Der Humidor wurde unter anderem mit einem speziellen Klippel-Lasermesssystem entwickelt, dass für eine optimale akustische Abstimmung zwischen MDF-Gehäuse, Treibern und interner Elektronik sorgen soll. 

Magnat Humidor 2

Auf der technischen Seite greift man auf jahrzehntelanger Entwicklungserfahrung zurück und exklusive Technologien aus dem eigenen Hause. Für den Tiefmitteltöner kommt ein Keramik-Aluminium-Sandwich-Membran zum Einsatz. Dieser robuste Materialverbund sorgt für ein optimales Verhältnis aus Steifigkeit und innerer Dämpfung. Als Hochtöner setzt man auf eine Seidenkalotte mit breiter Sicke für ein optimales Abstrahlverhalten, auch bei den allerhöchsten Frequenzen. Des Weiteren kommen beim Humidor eine phasen- und amplitudenoptimierte Frequenzweiche zum Einsatz und ein hochwertiges Anschlusspanel für entsprechend hochwertige Lautsprecherkabel. Der Kompaktlautsprecher arbeitet mit einem Frequenzbereich von 34 bis 50.000 Hertz und einer Belastbarkeit von 75 beziehungsweise 150 Watt (RMS/maximal). 

Magnat Humidor 3

 

Verfügbarkeit und Preis

Der Magnat Humidor ist ab sofort im Handel und Online erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 799,00 Euro pro Paar.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

    • NAD C 316 V2 Stereo-Verstärker vorgestellt

      NAD C 316 V2 Stereo-Verstärker vorgestelltMit dem Wiederaufleben der Vinyl Schallplatte hat sich NAD entschieden, den C 316BEE wiederzubeleben und zwar in Kombination mit dem RIAA Phono-Anschluss von NAD. Der neue C 316 V2 bekommt den...

    • ELAC Discovery Z3 Wireless Speaker

      ELAC Discovery Z3 Wireless SpeakerELAC stellt mit dem Discovery Z3 Wireless Speaker einen Lautsprecher vor, der im großen Stil aufspielen soll und dabei einfach zu installierendes Gerät bleibt. Der Discovery Z3 kann per...

    • Panasonic FZW954 & FZW804 OLED präsentiert (Video)

      Panasonic FZW954 & FZW804 OLED präsentiert (Video)Bereits zur CES 2018 in Las Vegas wurden die 2018er TV-Modell präsentiert. Dazu zählten bereits auch zwei neue OLED-Serien, genauer gesagt die Panasonic FZ954 und FZ804. Der FZ954 wird auch...

    • Panasonic FXW650 (FXW654) vorgestellt + Video

      Panasonic FXW650 (FXW654) vorgestellt + VideoMit der neuen Panasonic FXW654-Serie biten die Japaner einen preiswerten Einstieg in das 4K UHD-Zeitalter an. Die hohe Auflösung soll zusammen mit HDR Multi-Unterstützung, Adaptive...

    • Panasonic FXW720 (FXW724) vorgestellt + Video

      Panasonic FXW720 (FXW724) vorgestellt + VideoSelbstredend wurde auch das Segment der LCD-Modelle aufgefrischt. Mit dem Panasonic FXW720 Serie (FXW724) will man mittels einer Kombination aus Eleganz und Flexibilität die beste...

Aktuelle Testberichte

    • Test: KEF LS50 Wireless Aktiv-Lautsprecher

      Test: KEF LS50 Wireless Aktiv-LautsprecherSeitdem KEF die LS50 im Jahre 2011 vorgestellt hat, ist die Welt der Kompaktlautsprecher damit um einen Referenzlautsprecher erweitert worden. Die kleinen Lautsprecher haben etliche...

    • Test: Onkyo A-9150 Verstärker

      Test: Onkyo A-9150 VerstärkerUnser letztes Artikel mit einem Produkt aus dem Hause Onkyo liegt schon ein paar Tage zurück, das Gespann aus Vorverstärker P-3000R mit der dazugehörigen Endstufe M-5000R bildet seitdem...

    • Test: Dockin D Fine

      Test: Dockin D FineNach dem Teufel BOOMSTER als Schwergewicht, hat es der nächste mobile Brocken auf den Prüfstand geschafft – der Dockin D Fine. Mit knapp 2 kg bewegt auch er sich nah an der Grenze, dass...

    • Test: Nubert nuPro A-100

      Test: Nubert nuPro A-100Der Markt für kleine Aktiv-Lautsprecher die flexibel eingesetzt werden können ist nicht so überschwemm wie der für die Passiv-Derivate. So bieten diese Konstrukte ab Haus schon ein breites...

    • Test: Teufel BOOMSTER

      Test: Teufel BOOMSTERAuch wenn die meisten wohl noch im Wintermood verweilen, stehen viele Audio-Hersteller bereits in den Startlöchern für die Sommer-Saison. Dies zeigt sich daran, dass immer mehr mobile...