DALI ALTECO C-1 offiziell vorgestellt

logo DaliAuf der zurückliegenden High End 2017 wurden sie das erste Mal gezeigt, die Rede ist von den neuen DALI ALTECO C-1 Lautsprechern. Der Hersteller spricht hier von einem Multifunktionslautsprecher, der viele Einsatzzwecke herhalten kann. Entweder als Standalone-Komponenten oder als Reflektions- bzw. Mehrkanallautsprecher in einem Dolby Atmos-, DTS-X oder Auro-3D-Verbund. Wer will kann ihn auch als Nahfeldmonitor auf dem Schreibtisch verwenden.

 

Laut Hersteller ist der Lautsprecher auf einen möglichst linearen Frequenzgang abgestimmt, so dass man ganz klar die „DALI-Philosophie“ hier wieder findet. Das möchte man ohne spezielle Frequenzgangkorrekturen ermöglichen wie es u.a. bei Dolby Atmos lizensierten Lautsprechern realisiert wird, um die Effekte der HRTF-Technologie (Head Related Transfer Function) hervorzuheben. Stattdessen verwendet der DALI-Monitor nur die vom Verstärker generierten Signale für die Höhenkanäle, sofern diese Betriebsart aktiviert ist. Mit einer nichtlinearen Frequenzweiche für die HRTF-Anforderungen wäre der Lautsprecher ausschließlich als Aufsatzbox geeignet und nicht für einen universellen Einsatz für die Surround-, Höhen- und Stereokanäle.

DALI ALTECO C 1 schwarz 01 DALI ALTECO C 1 schwarz 02 DALI ALTECO C 1 walnuss 02 DALI ALTECO C 1 wallnuss

Unter der Haube verbirgt sich eine 21mm große Gewebe-Hochtonkalotte sowie der im bekannten DALI-Design gehaltene 115mm Tiefmitteltöner aus Holzfasermembran. Zwei vordefinierte Soundprofile lassen sich per Schiebeschalter auswählen bzw. umstellen. Im „Down Firing“ Modus wird der Schall durch eine Phasenverschiebung im Hochtonbereich um 25 Grad nach unten gerichtet abgestrahlt. Prädestiniert als für die Verwendung als Deckenlautsprecher oder als rückwertiger Surround-Lautsprecher.

DALI Spektor ALTECO 02 DALI Spektor ALTECO 03
DALI ALTECO C-1 im Nussbaum-Gehäuse - abnehmbare Abdeckung

Im „Up“ Modus gibt der Lautsprecher den Schall geradeheraus ab. Hier ist eine Platzierung als Front- oder Rear-Lautsprecher ideal, aber auch auf dem Betrieb auf dem Schreibtisch oder im klassischen Stereo-Betrieb steht nichts im Weg. Der DALI ALTECO C-1 ist ab sofort in einem Schwarzen sowie Nussbaum-Furnier (Gehäuse) erhältlich. Der Preis pro Stück beträgt 149 EUR. Voraussichtlich ab Dezember 2017 folgt noch eine weiße Ausführung.

 

Anmelden

Aktuelle News

    • DALI Lautsprecher mit eigenem YouTube-Kanal

      DALI Lautsprecher mit eigenem YouTube-KanalInteraktion und Social-Media sind für jedes Unternehmen wichtige und nicht mehr wegzudenkende Faktoren geworden. Nun hat das dänische Lautsprecherunternehmen DALI seine Aktivitäten in...

    • Sennheiser HD 25 Robin Schulz Edition

      Sennheiser HD 25 Robin Schulz EditionSeit vielen Jahren nutzt Robin Schulz seinen schwarzen Sennheiser HD 25 bei seinen Gigs. Er selber sagt: „Der Kopfhörer ist ein treuer Begleiter während meiner gesamten Karriere“. Die...

    • Magnat Humidor Regallautsprecher

      Magnat Humidor RegallautsprecherNormalerweise enthalten Humidors edle Zigarren und regulieren die Luftfeuchtigkeit. Im Falle des neuen Magnat Humidor sind das allerdings keine Zigarren, sondern hochwertige...

    • Cambridge Audio zeigt tragbare Bluetooth-Systeme

      Cambridge Audio zeigt tragbare Bluetooth-SystemeDer britische Hersteller Cambridge Audio hat mit den kompakten YOYO M und YOYO S zwei portable Systeme für die kabellose Wiedergabe von Musik vorgestellt. Diese sollen durch ein...

    • HiFi-Journal Adventskalender 2017

      HiFi-Journal Adventskalender 2017In diesem Jahr werden wir nicht nur den passenden Lesestoff bieten wohin die Weihnachtsinvestitionen gehen könnten, sondern direkt die entsprechenden Preise in einem Adventskalender...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Nubert nuPro A-700 Aktiv-Lautsprecher

      Test: Nubert nuPro A-700 Aktiv-LautsprecherIm vorliegenden Artikel wollen wir die Nubert nuPro A-700 vorstellen. Ein aktiver 3-Wege Standlautsprecher der die Stärken traditioneller Lautsprecher mit den Vorzügen von...

    • Test: DALI Epicon 2

      Test: DALI Epicon 2 Das dänische Lautsprecherunternehmen DALI hatten wir schon das eine oder andere Mal als redaktionellen Gast begrüßen dürfen. Zuletzt erst mit der Vorstellung der Einstiegslautsprecher...

    • Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-Player

      Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-PlayerMit dem Vollverstärker PM6006 und dem CD-Player CD6006 aus dem Hause Marantz möchten eine Combo vorstellen, die im Preissegment um die 800,- Euro rangiert und nicht nur optisch gut...

    • Test: Numan Reference 802

      Test: Numan Reference 802Das im Lautsprecher-Segment es sehr hochpreise Variationen an Lautsprechern gibt muss man niemanden erzählen, der sich diesem Bereich umschaut. Im Einstiegsbereich gibt es aber leider viel...

    • Test: Yamaha MusicCast Chorus

      Test: Yamaha MusicCast Chorus Wer in die Welt der Multiroom-Systeme einsteigen möchte, hat erstmal die Qual der Wahl für welches System man sich entscheiden soll. Schließlich sind die am Markt erhältlichen Plattformen...

kalender klein