ELAC ADANTE Lautsprecher-Serie vorgestellt

logo ELACMit den ELAC ADANTE kündet die Kieler Lautsprecherschmiede pünktlich zur bevorstehenden High End 2017 eine neue Lautsprecher-Serie an die es in sich hat. Nicht nur optisch, sondern auch auf technischer Seite. ELAC betitelt die neue Serie als Vereinigung von klassischen Tugenden der Akustik und Optik und soll dennoch anders daherkommen. Bisher gibt es nur Render-Shots und keine echten Bilder. Aber erste Informationen.

ELAC ADANTE Lautsprecher 04

ELAC ADANTE Lautsprecher 01 ELAC ADANTE Lautsprecher 02 ELAC ADANTE Lautsprecher 03 ELAC ADANTE Lautsprecher 05

Besonders auffallend ist zunächst einmal die große Kombinationsvielfalt die ELAC uns entgegenwirft. Viele verschiedenen Muster, Holzfurniere oder Lackierung werden präsentiert, zu denen sich auch noch verschiedene Bespannrahmen (wird magnetisch gehalten) hinzugesellen und dabei wirkt alles bereits schon auf den ersten Bildern stilsicher und klar liniert. Den Optik-Fokus will man bei ELAC dabei auf der akustischen Komponente gesetzt haben. Mechanische Elemente wie Schrauben sind nicht zu sehen.

ELAC ADANTE Lautsprecher 06

Als Chassis verbaut man einen 125mm großen Koaxial-Treiber, der wiederrum mit einer 25mm großen Seidenkalotte ausgestattet ist. Die Membran des Tief-/Mitteltonteils ist hierbei aus schwarz-eloxiertem Aluminium ausgeführt. Durch die konzentrische Anordnung soll eine „hervorragende, im Raum konsistente Wiedergabe mit bestechender Räumlichkeit und Ortung“ erzielt werden. Um auch die Tieftöne entsprechend knackig und präsent rüber zu bringen will man ein besonderes Konzept gewählt haben.

ELAC ADANTE Lautsprecher 07 ELAC ADANTE Lautsprecher 08

Hierbei arbeiten im Inneren des Lautsprechers bis zu drei Tiefton-Chassis in einem jeweils eigenen Bassreflexgehäuse. Sowohl die Membranfläche des Chassis als auch die Bassreflexöffnung arbeiten dabei auf den von außen sichtbaren passiven Radiator. Der Vorteil dieses Konzeptes soll ein tiefreichendes und von den Abmessungen des Lautsprechers unerwartet souveränes Bassfundament sei, das bei jedem Pegel frei von Störgeräuschen (z.B. hervorgerufen durch Strömungsgeräusche bei klassischen Bassreflexsystemen) dargeboten wird. Durch die zusätzliche Wirkung des passiven Radiators als akustisches Hochpassfilter will ELAC die Frequenzweiche sehr effiziert gestaltet haben und so ein Maximum an Transparenz bieten.

ELAC ADANTE Lautsprecher 09 ELAC ADANTE Lautsprecher 10

Wie bereits Eingangs angesprochen, wird es ein komplettes Lineup geben um sich jegliche audiophile Konstellation von reinem Stereo-Set, bis hin zum objektbezogenen Multikanalbetrieb ist quasi alles möglich. Es werden Regal-, Stand- und Center-Lautsprecher angeboten werden. Preise oder Verfügbarkeit werden wohl dann direkt zur High End 2017 bekannt gegeben.

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte