DALI SPEKTOR Lautsprecher-Serie

logo DaliDas aus Dänemark gute Lautsprecher kommen, sollte bei vielen audiophilen Hörern schon längst bekannt sein. Die neu vorgestellte DALI SPEKTOR Lautsprecher-Serie schlägt für den Hersteller ein ebenfalls neues Produktfeld auf, nämlich das der günstigen Einstiegsgeräte mit der gewohnten Dali-Qualität. Zur Auswahl steht das komplette Programm an gängigen Größen, die man daheim einsetzen kann.

DALI SPEKTOR Familie schwarz

Alle Lautsprecher kommen mit dem von DALI bekannten Holzfaser-Tiefmitteltöner daher. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus feinkörnigem Papier und einer Holzfasermixtur, wodurch der Konus sehr stabil und leicht sein soll. Unerwünschte Resonanzen will man so auf ein Geringstes reduziert haben. Das Namensschema der Neulinge erstreckt sich dabei von DALI SPEKTOR 1 und 2, SPEKTOR 6 sowie SPEKTOR VOKAL.

 

DALI SPEKTOR 1

Bei den SPEKTOR 1 handelt es sich um kompakte Regallautsprecher die mit einem 115mm Tiefmitteltöner sowie einer 21mm Hochtonkarlotte daherkommen. Der Paarpreis beträgt dabei 198,- EUR. Der Hersteller gibt an, dass sich u.a. als Rear- oder seitliche Lautsprecher im Surround-System geeignet sein sollen, aber auch reines Stereo-Paar betrieben werden können.

DALI SPEKTOR1 Stereo k

 

DALI SPEKTOR 2

Die SPEKTOR 2 fahren dann schon ein etwas größeres Volumen auf und wollen eine kräftige Basswiedergabe im Gepäck haben, was mittels des 130mm Tiefmitteltöners erzielt wird. Des Weiteren wurde ein 25mm Karlottenhochtöner verbaut. Die Beschallung soll auch für größere Räume geeignet sein, wieviel Quadratmeter genau lässt der Hersteller an dieser Stelle aber offen. Die Funktion ist ähnlich wie bei den SPEKTOR 1 – als Surround- oder Rear-Lautsprecher angedacht. Der Preis beläuft sich auf 258,- EUR pro Paar.

DALI SPEKTOR 2 Walnuss DALI SPEKTOR2 Stand
Verfügbar in Wallnuss und in Schwarz

 

DALI SPEKTOR 6

Der SPEKTOR 6 kommt als ausgewachsener Standlautsprecher mit rund einem Meter Höhe sowie mit zwei 165mm Tiefmitteltöner und einer 25mm-Gewebekarlotte daher. Beim Design kann man wieder zwischen dem bekannten Wallnuss-Chassis sowie einem Schwarzton wählen. Der Paarpreis beträgt hierbei 598,- EUR, was als durchaus ansprechend erscheint.

DAL SPEKTOR6 schwarz DALI SPEKTOR 6 5 1 System
Verfügbar in Wallnuss und in Schwarz

 

DALI SPEKTOR VOKAL

Komplettiert werden die erst genannten Lautsprecher vom SPEKTOR VOKAL, der als Center-Lautsprecher die Rolle im Heimkino-Verbund einnehmen soll. Zwei 115mm Tiefmitteltöner und die 25mm-Karlotte sollen eine gute Sprach- und Raumwiedergabe sicherstellen. Preislich schlägt dieses Modell mit 189,- EUR (UVP) zu Buche.

DAL SPEKTOR VOKAL Walnuss

 

Technische Daten

DALI SPEKTOR technische daten

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ELAC Element EA101EQ-G

      Test: ELAC Element EA101EQ-GUm dem von uns schon vorgestellten ELAC Discovery Netzwerk-Streamer einen potenten Verstärker zur Seite zu stellen, bedarf es nicht zwingend den Griff in das Portfolio eines Mitbewerbers....

    • Test: TCL U65P6046

      Test: TCL U65P6046Preislich attraktive und voll ausgestattete TV-Geräte gewinnen immer mehr an Beliebtheit, auch gerade weil nicht jeder bereit ist, für einen voll ausgestatteten TV mehrere Tausend Euro...

    • Test: XTZ 99.25 Lautsprecher & 10.17 Subwoofer

      Test: XTZ 99.25 Lautsprecher & 10.17 SubwooferGroße Standlautsprecher können in einigen engen Wohnzimmern eher kritisch Momente herbeiführen, sei es aus Platzgründen oder die Herzallerliebste verweigert deren Akzeptanz. Um trotzdem...

    • Test: NETGEAR Orbi (RBK50)

      Test: NETGEAR Orbi (RBK50)Immer mehr Geräte füllen die heimischen vier Wände, egal ob nun Mietwohnung oder Eigenheim. Das man auch in möglichst vielen Räumen und Winkeln der eigenen vier Wände die optimale...

    • Test: ELAC Uni-Fi Lautsprecher-Serie

      Test: ELAC Uni-Fi Lautsprecher-SerieEine preisgünstige Lautsprecher-Lösung wünscht sich so gut wie jeder audiophil-begeisterte, wenn das anvisierte Produkt auch noch von einem für Qualität bekannten Hersteller kommt umso...