Dynaudio Contour 30 im Hands on vorgestellt

logo dynaudioBeim letzten Messehighlight in diesem Jahr, auf den Mitteldeutschen Hifi-Tagen in Leipzig, hat der dänische Lautsprecher Hersteller Dynaudio erstmals die neuen Contour 30 präsentiert und auch zugleich vorgeführt. Den zahlreichen Zuhörern wurden auch die vielen neuen Details präsentiert. Wir haben alles zusammengefasst und auch abgelichtet

dynaudio contour 30k

Der Hersteller selbst gibt einige interessante Features mit in dem überarbeiteten Chassis integriert zu haben. Man selbst gibt an, sich mehr auf „das klassische Dynaudio-Design konzentriert und entsprechende Elemente“ untergebracht zu haben. Dazu zählen Details wie sichtbare Schrauben bei den Chassis, oder wertige Aluminium-Standfüße in denen ausdrehbare Spikes integriert sind. Diese lassen sich aber auch komplett im Standbein versenken. Des Weiteren werden passend für die jeweiligen Untergründe mitgeliefert (Stein, Holz und Teppich).

dynaudio contour 30 1k dynaudio contour 30 2k dynaudio contour 30 3k

Das Lautsprechergehäuse bringt eine große Verbundsteifheit mit. Die Rückwand allein besteht aus vier Zentimeter dickem MDF, quasi ein echtes Rückgrat. An der Front zieht sich dieser rote Faden fort; die Alumnium-Platte an der Front besteht aus einem einzigen gefrästen Stück mit einer Dicke von 1,4 Zentimeter.

dynaudio contour 30 4k
Im Vergleich: links die Dynaudio Contour 60, rechts die Contour 20

Der aus den Contour 60 bekannte Hochtöner Esotar2 (28mm) wurde 1:1 auch in den Dynaudio Contour 30 verarbeitet. An gleicher Stelle kommt auch die Gewebekarlotte zum Einsatz, um die Eigenresonanz so gering wie möglich zu halten. Auch neu sind die 18-cm-Langhub-Lautsprecher-Chassis für verbesserte Basswiedergabe, die in der Vorführung eindrucksvoll in Erscheinung traten.

dynaudio contour 30 5k

Die Contour 30 wird es in sechs verschiedenen Farbmustern geben, dazu zählen White Oak Satin, Grey Oak High Gloss, Walnut Light Satin, Black Piano Lacquer, White Piano Lacquer und Rosewood Dark High Gloss. Für die Dynaudio Contour 30 wird ein Stückpreis von 3500,- EUR fällig.

 

Klangbeurteilung / Höreinschätzung

Das eigentliche Leistungsvermögen der Contour 30 wurde dann in der Vorführung präsentiert. Ob nun eine sehr stark ausgelegte Aufnahme mit toller Stimmenwiedergabe, oder akustischer Raumfüllung, beides wurde bravurös abgebildet. Auch schnelle Kickbässe meistern die Lautsprecher mit so viel Agilität, dass es Spaß macht zuzuhören. Im Grunde genommen können wir an dieser Stelle nur einen subjektiven Abriss wiedergeben. Interessenten sei sowieso immer ein Probehören empfohlen.

Quelle: eigene

Anmelden

Aktuelle News

    • NAD C 316 V2 Stereo-Verstärker vorgestellt

      NAD C 316 V2 Stereo-Verstärker vorgestelltMit dem Wiederaufleben der Vinyl Schallplatte hat sich NAD entschieden, den C 316BEE wiederzubeleben und zwar in Kombination mit dem RIAA Phono-Anschluss von NAD. Der neue C 316 V2 bekommt den...

    • ELAC Discovery Z3 Wireless Speaker

      ELAC Discovery Z3 Wireless SpeakerELAC stellt mit dem Discovery Z3 Wireless Speaker einen Lautsprecher vor, der im großen Stil aufspielen soll und dabei einfach zu installierendes Gerät bleibt. Der Discovery Z3 kann per...

    • Panasonic FZW954 & FZW804 OLED präsentiert (Video)

      Panasonic FZW954 & FZW804 OLED präsentiert (Video)Bereits zur CES 2018 in Las Vegas wurden die 2018er TV-Modell präsentiert. Dazu zählten bereits auch zwei neue OLED-Serien, genauer gesagt die Panasonic FZ954 und FZ804. Der FZ954 wird auch...

    • Panasonic FXW650 (FXW654) vorgestellt + Video

      Panasonic FXW650 (FXW654) vorgestellt + VideoMit der neuen Panasonic FXW654-Serie biten die Japaner einen preiswerten Einstieg in das 4K UHD-Zeitalter an. Die hohe Auflösung soll zusammen mit HDR Multi-Unterstützung, Adaptive...

    • Panasonic FXW720 (FXW724) vorgestellt + Video

      Panasonic FXW720 (FXW724) vorgestellt + VideoSelbstredend wurde auch das Segment der LCD-Modelle aufgefrischt. Mit dem Panasonic FXW720 Serie (FXW724) will man mittels einer Kombination aus Eleganz und Flexibilität die beste...

Aktuelle Testberichte

    • Test: KEF LS50 Wireless Aktiv-Lautsprecher

      Test: KEF LS50 Wireless Aktiv-LautsprecherSeitdem KEF die LS50 im Jahre 2011 vorgestellt hat, ist die Welt der Kompaktlautsprecher damit um einen Referenzlautsprecher erweitert worden. Die kleinen Lautsprecher haben etliche...

    • Test: Onkyo A-9150 Verstärker

      Test: Onkyo A-9150 VerstärkerUnser letztes Artikel mit einem Produkt aus dem Hause Onkyo liegt schon ein paar Tage zurück, das Gespann aus Vorverstärker P-3000R mit der dazugehörigen Endstufe M-5000R bildet seitdem...

    • Test: Dockin D Fine

      Test: Dockin D FineNach dem Teufel BOOMSTER als Schwergewicht, hat es der nächste mobile Brocken auf den Prüfstand geschafft – der Dockin D Fine. Mit knapp 2 kg bewegt auch er sich nah an der Grenze, dass...

    • Test: Nubert nuPro A-100

      Test: Nubert nuPro A-100Der Markt für kleine Aktiv-Lautsprecher die flexibel eingesetzt werden können ist nicht so überschwemm wie der für die Passiv-Derivate. So bieten diese Konstrukte ab Haus schon ein breites...

    • Test: Teufel BOOMSTER

      Test: Teufel BOOMSTERAuch wenn die meisten wohl noch im Wintermood verweilen, stehen viele Audio-Hersteller bereits in den Startlöchern für die Sommer-Saison. Dies zeigt sich daran, dass immer mehr mobile...