Dynaudio Contour 30 im Hands on vorgestellt

logo dynaudioBeim letzten Messehighlight in diesem Jahr, auf den Mitteldeutschen Hifi-Tagen in Leipzig, hat der dänische Lautsprecher Hersteller Dynaudio erstmals die neuen Contour 30 präsentiert und auch zugleich vorgeführt. Den zahlreichen Zuhörern wurden auch die vielen neuen Details präsentiert. Wir haben alles zusammengefasst und auch abgelichtet

dynaudio contour 30k

Der Hersteller selbst gibt einige interessante Features mit in dem überarbeiteten Chassis integriert zu haben. Man selbst gibt an, sich mehr auf „das klassische Dynaudio-Design konzentriert und entsprechende Elemente“ untergebracht zu haben. Dazu zählen Details wie sichtbare Schrauben bei den Chassis, oder wertige Aluminium-Standfüße in denen ausdrehbare Spikes integriert sind. Diese lassen sich aber auch komplett im Standbein versenken. Des Weiteren werden passend für die jeweiligen Untergründe mitgeliefert (Stein, Holz und Teppich).

dynaudio contour 30 1k dynaudio contour 30 2k dynaudio contour 30 3k

Das Lautsprechergehäuse bringt eine große Verbundsteifheit mit. Die Rückwand allein besteht aus vier Zentimeter dickem MDF, quasi ein echtes Rückgrat. An der Front zieht sich dieser rote Faden fort; die Alumnium-Platte an der Front besteht aus einem einzigen gefrästen Stück mit einer Dicke von 1,4 Zentimeter.

dynaudio contour 30 4k
Im Vergleich: links die Dynaudio Contour 60, rechts die Contour 20

Der aus den Contour 60 bekannte Hochtöner Esotar2 (28mm) wurde 1:1 auch in den Dynaudio Contour 30 verarbeitet. An gleicher Stelle kommt auch die Gewebekarlotte zum Einsatz, um die Eigenresonanz so gering wie möglich zu halten. Auch neu sind die 18-cm-Langhub-Lautsprecher-Chassis für verbesserte Basswiedergabe, die in der Vorführung eindrucksvoll in Erscheinung traten.

dynaudio contour 30 5k

Die Contour 30 wird es in sechs verschiedenen Farbmustern geben, dazu zählen White Oak Satin, Grey Oak High Gloss, Walnut Light Satin, Black Piano Lacquer, White Piano Lacquer und Rosewood Dark High Gloss. Für die Dynaudio Contour 30 wird ein Stückpreis von 3500,- EUR fällig.

 

Klangbeurteilung / Höreinschätzung

Das eigentliche Leistungsvermögen der Contour 30 wurde dann in der Vorführung präsentiert. Ob nun eine sehr stark ausgelegte Aufnahme mit toller Stimmenwiedergabe, oder akustischer Raumfüllung, beides wurde bravurös abgebildet. Auch schnelle Kickbässe meistern die Lautsprecher mit so viel Agilität, dass es Spaß macht zuzuhören. Im Grunde genommen können wir an dieser Stelle nur einen subjektiven Abriss wiedergeben. Interessenten sei sowieso immer ein Probehören empfohlen.

Quelle: eigene

Anmelden

Aktuelle News

    • Marantz PM8006 Vollverstärker präsentiert

      Marantz PM8006 Vollverstärker präsentiertMarantz kündigt die neueste Kreation an. Die Rede ist dabei vom PM8006 Vollverstärker. Dieser soll sich vor allem an Vinyl-Liebhaber richten – in ihm steckt die grundlegend neu...

    • Magnat Multi Monitor 220 – die Allround-Speaker

      Magnat Multi Monitor 220 – die Allround-SpeakerAuch wenn man es den schlichten Regallautsprechern es zunächst nicht ansieht, versuchen die Magnat Mulit Monitor 220 verschiedene Audio-Tugenden unter einen Hut zu bekommen. Denn der Mix...

    • Denon HEOS Super Link für Smart Home

      Denon HEOS Super Link für Smart HomeMit dem Denon HEOS Link hat der Hersteller bereits einen Mulitroom Vorversträker im Sortiment. Der Denon HEOS Super Link soll nun jedoch das gehobene Segment bedienen. Als Profi-Gerät für...

    • Nubert zeigt die neue Firmenzentrale

      Nubert zeigt die neue FirmenzentraleWie sicher einige schon mitbekommen haben, hatte sich der Schwäbische Lautsprecher-Hersteller Nubert in diesem Jahr deutlich vergrößert und seinen neuen Firmenneubau eingeweiht. Ganz stolz...

    • Gratis DALI Kabelset zur Rubicon 5, 6, 8

      Gratis DALI Kabelset zur Rubicon 5, 6, 8Wer im Dezember 2017 ein Paar DALI Rubicon beim autorisierten Fachhändler erwirbt, der kann mittels des MINT Gutscheinbuches das passende DALI Lautsprecherkabel (DALI CONNECT SC RM230S)...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-Player

      Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-PlayerMit dem Vollverstärker PM6006 und dem CD-Player CD6006 aus dem Hause Marantz möchten eine Combo vorstellen, die im Preissegment um die 800,- Euro rangiert und nicht nur optisch gut...

    • Test: Numan Reference 802

      Test: Numan Reference 802Das im Lautsprecher-Segment es sehr hochpreise Variationen an Lautsprechern gibt muss man niemanden erzählen, der sich diesem Bereich umschaut. Im Einstiegsbereich gibt es aber leider viel...

    • Test: Yamaha MusicCast Chorus

      Test: Yamaha MusicCast Chorus Wer in die Welt der Multiroom-Systeme einsteigen möchte, hat erstmal die Qual der Wahl für welches System man sich entscheiden soll. Schließlich sind die am Markt erhältlichen Plattformen...

    • Test: Technics Grand Class SU-G700

      Test: Technics Grand Class SU-G700Nachdem wir im Juni die Reinkarnation des legendären SL-1210 MK2 Plattenspielers, mit dem Technics SL-1200G in einem Testbericht ausführlich vorstellen konnten, folgt nun die passende...

    • Test: DALI Spektor 1 & 2 Regallautsprecher

      Test: DALI Spektor 1 & 2 RegallautsprecherErst im Juni diesen Jahres konnten wir uns von der klanglichen Leistung der DALI Rubicon 2 überzeugen, die mit einem Paarpreis von knapp 1800,- Euro im Mittelklasse-Segment angesiedelt...