KEF + Porsche Design Line up vorgestellt

logo KEFDie Lautsprecherspezialisten KEF aus Englang haben zusammen mit dem Team von Porsche Design eine weitere Symbiose aus sehr hochwertiger Verarbeitung und erstklassigen Audio-Komponenten geschaffen und ein neues Line-Up präsentiert. Dazu zählen der GRAVITY ONE, der SPACE ONE und der MOTION, also ein mobiler Lautsprecher, Over- und ein In-Ear-Kopfhörer.

Federführend steht der GRAVITE ONE, ein mobiler Lautsprecher mit erstklassiger Verarbeitung. Das Aluminium-Gehäuse wird aus einem Stück gefertigt und verbirgt im Inneren den von KEF im Allgemeinen bekannten Uni-Q-Treiber, nur eben im „Miniaturformat“. Dazu kommen noch weiteren technische Raffinessen (…) wie die beiden ABR-Treiber (Auxility Bass Radiator) die für den Tiefton sorgen. Als Schnittstelle hat der Anwender u.a. Bluetooth mit aptX-Support zur Verfügung. Ein spezielles Mikrofon, Telefonfunktionen, eine Lademöglichkeit für Mobilgeräte, ein Miniklinken-Eingang für externe Quellen sowie ein integrierter Akku mit bis zu 10 Stunden Spielzeit vervollständigen die Ausstattung. Interessant wird es zu sehen bzw. zu hören sein, wie sich der GRAVITY ONE z. B. im Vergleich zum KEF MUO schlägt.

KEF Porsche Gravity One

Mit dem SPACE ONE hat man nun einen Noise-Canceling-Kopfhörer im Angebot, der sich von der Aufmachung und Verarbeitung deutlich von den bekannten Konkurrenzprodukten abgrenzen will. Dies beginnt schon mit der Materialwahl in Form von Aluminium mit gebürstetem Titan-Finish. Unter der Haube verbergen sich 40mm-Treiber sowie 20mm große Neodym-Magneten sowie extrem leichte Schwingspulen aus verkupfertem Aluminiumdraht. Für besten Komfort sollen die Memory Foam Polster sorgen. Diese sollen auch atmungsaktiv sein, so dass man dem „Schwitzen des Ohres“ entgegenwirkt. Für die Noise-Canceling-Funktion werden unter der Abdeckung zwei AA-Akku-Batterien eingelegt. Der Hersteller begründet diesen Schritt damit, dass man nach zwei Jahren keinen „verbrauchten“ Akku hat und den Kopfhörer „entsorgen“ muss, sondern lediglich die Batterien wechselt. Der normale Betrieb wird auch per Klinkenstecker gewährleistet.

KEF Porsche Space One 1 KEF Porsche Space One 2

Der MOTION ONE stellt die In-Ear-Variante der neuen KEF-Porsche Design-Line dar. Das Gehäuse kommt ebenfalls mit gebürstetem Aluminium und dem gebürstetem Titan-Finish daher. Es ist sogar Spritzwassergeschützt. Das schwarze Neckband besteht aus weichem Silikon. Eine aufwändige Konstruktion mit ausgewählten Hifi-Komponenten, modernste Akustik-Technologien und die Abstimmung durch Klangexperten, sollen bei diesem kleinen Gerät für ein verblüffendes Hörerlebnis mit kräftigem Bass, luftigen Mitten und brillanten Höhen sorgen, so das Marketing-Jargon. Via Bluetooth mit aptX-Unterstützung kann man die Kopfhörer mit seinem mobile-Device verbinden. Die Akkulaufzeit wird mit bis zu 10 Stunden angegeben. Auch soll sich der Kopfhörer zum Joggen oder anderen Sportaktivitäten eignen. Eine integrierte Telefonfunktion vervollständigt, die sich bequem über das Neckband bedienen lässt.

KEF Porsche Motion One 1 KEF Porsche Motion One 2 KEF Porsche Motion One 3

Alle drei Produkte sind bereits in ausgewählten Porsche Design Stores, KEF Stores sowie im ausgewählten Fachhandel verfügbar. Die Preise für staffeln sich wie folgt: MOTION ONE: 249,95 EUR, GRAVITY ONE: 379,95 EUR und der SPACE ONE: 419,95 EUR.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

    • Marantz PM8006 Vollverstärker präsentiert

      Marantz PM8006 Vollverstärker präsentiertMarantz kündigt die neueste Kreation an. Die Rede ist dabei vom PM8006 Vollverstärker. Dieser soll sich vor allem an Vinyl-Liebhaber richten – in ihm steckt die grundlegend neu...

    • Magnat Multi Monitor 220 – die Allround-Speaker

      Magnat Multi Monitor 220 – die Allround-SpeakerAuch wenn man es den schlichten Regallautsprechern es zunächst nicht ansieht, versuchen die Magnat Mulit Monitor 220 verschiedene Audio-Tugenden unter einen Hut zu bekommen. Denn der Mix...

    • Denon HEOS Super Link für Smart Home

      Denon HEOS Super Link für Smart HomeMit dem Denon HEOS Link hat der Hersteller bereits einen Mulitroom Vorversträker im Sortiment. Der Denon HEOS Super Link soll nun jedoch das gehobene Segment bedienen. Als Profi-Gerät für...

    • Nubert zeigt die neue Firmenzentrale

      Nubert zeigt die neue FirmenzentraleWie sicher einige schon mitbekommen haben, hatte sich der Schwäbische Lautsprecher-Hersteller Nubert in diesem Jahr deutlich vergrößert und seinen neuen Firmenneubau eingeweiht. Ganz stolz...

    • Gratis DALI Kabelset zur Rubicon 5, 6, 8

      Gratis DALI Kabelset zur Rubicon 5, 6, 8Wer im Dezember 2017 ein Paar DALI Rubicon beim autorisierten Fachhändler erwirbt, der kann mittels des MINT Gutscheinbuches das passende DALI Lautsprecherkabel (DALI CONNECT SC RM230S)...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-Player

      Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-PlayerMit dem Vollverstärker PM6006 und dem CD-Player CD6006 aus dem Hause Marantz möchten eine Combo vorstellen, die im Preissegment um die 800,- Euro rangiert und nicht nur optisch gut...

    • Test: Numan Reference 802

      Test: Numan Reference 802Das im Lautsprecher-Segment es sehr hochpreise Variationen an Lautsprechern gibt muss man niemanden erzählen, der sich diesem Bereich umschaut. Im Einstiegsbereich gibt es aber leider viel...

    • Test: Yamaha MusicCast Chorus

      Test: Yamaha MusicCast Chorus Wer in die Welt der Multiroom-Systeme einsteigen möchte, hat erstmal die Qual der Wahl für welches System man sich entscheiden soll. Schließlich sind die am Markt erhältlichen Plattformen...

    • Test: Technics Grand Class SU-G700

      Test: Technics Grand Class SU-G700Nachdem wir im Juni die Reinkarnation des legendären SL-1210 MK2 Plattenspielers, mit dem Technics SL-1200G in einem Testbericht ausführlich vorstellen konnten, folgt nun die passende...

    • Test: DALI Spektor 1 & 2 Regallautsprecher

      Test: DALI Spektor 1 & 2 RegallautsprecherErst im Juni diesen Jahres konnten wir uns von der klanglichen Leistung der DALI Rubicon 2 überzeugen, die mit einem Paarpreis von knapp 1800,- Euro im Mittelklasse-Segment angesiedelt...