News

KEF + Porsche Design Line up vorgestellt

logo KEFDie Lautsprecherspezialisten KEF aus Englang haben zusammen mit dem Team von Porsche Design eine weitere Symbiose aus sehr hochwertiger Verarbeitung und erstklassigen Audio-Komponenten geschaffen und ein neues Line-Up präsentiert. Dazu zählen der GRAVITY ONE, der SPACE ONE und der MOTION, also ein mobiler Lautsprecher, Over- und ein In-Ear-Kopfhörer.

Federführend steht der GRAVITE ONE, ein mobiler Lautsprecher mit erstklassiger Verarbeitung. Das Aluminium-Gehäuse wird aus einem Stück gefertigt und verbirgt im Inneren den von KEF im Allgemeinen bekannten Uni-Q-Treiber, nur eben im „Miniaturformat“. Dazu kommen noch weiteren technische Raffinessen (…) wie die beiden ABR-Treiber (Auxility Bass Radiator) die für den Tiefton sorgen. Als Schnittstelle hat der Anwender u.a. Bluetooth mit aptX-Support zur Verfügung. Ein spezielles Mikrofon, Telefonfunktionen, eine Lademöglichkeit für Mobilgeräte, ein Miniklinken-Eingang für externe Quellen sowie ein integrierter Akku mit bis zu 10 Stunden Spielzeit vervollständigen die Ausstattung. Interessant wird es zu sehen bzw. zu hören sein, wie sich der GRAVITY ONE z. B. im Vergleich zum KEF MUO schlägt.

KEF Porsche Gravity One

Mit dem SPACE ONE hat man nun einen Noise-Canceling-Kopfhörer im Angebot, der sich von der Aufmachung und Verarbeitung deutlich von den bekannten Konkurrenzprodukten abgrenzen will. Dies beginnt schon mit der Materialwahl in Form von Aluminium mit gebürstetem Titan-Finish. Unter der Haube verbergen sich 40mm-Treiber sowie 20mm große Neodym-Magneten sowie extrem leichte Schwingspulen aus verkupfertem Aluminiumdraht. Für besten Komfort sollen die Memory Foam Polster sorgen. Diese sollen auch atmungsaktiv sein, so dass man dem „Schwitzen des Ohres“ entgegenwirkt. Für die Noise-Canceling-Funktion werden unter der Abdeckung zwei AA-Akku-Batterien eingelegt. Der Hersteller begründet diesen Schritt damit, dass man nach zwei Jahren keinen „verbrauchten“ Akku hat und den Kopfhörer „entsorgen“ muss, sondern lediglich die Batterien wechselt. Der normale Betrieb wird auch per Klinkenstecker gewährleistet.

KEF Porsche Space One 1 KEF Porsche Space One 2

Der MOTION ONE stellt die In-Ear-Variante der neuen KEF-Porsche Design-Line dar. Das Gehäuse kommt ebenfalls mit gebürstetem Aluminium und dem gebürstetem Titan-Finish daher. Es ist sogar Spritzwassergeschützt. Das schwarze Neckband besteht aus weichem Silikon. Eine aufwändige Konstruktion mit ausgewählten Hifi-Komponenten, modernste Akustik-Technologien und die Abstimmung durch Klangexperten, sollen bei diesem kleinen Gerät für ein verblüffendes Hörerlebnis mit kräftigem Bass, luftigen Mitten und brillanten Höhen sorgen, so das Marketing-Jargon. Via Bluetooth mit aptX-Unterstützung kann man die Kopfhörer mit seinem mobile-Device verbinden. Die Akkulaufzeit wird mit bis zu 10 Stunden angegeben. Auch soll sich der Kopfhörer zum Joggen oder anderen Sportaktivitäten eignen. Eine integrierte Telefonfunktion vervollständigt, die sich bequem über das Neckband bedienen lässt.

KEF Porsche Motion One 1 KEF Porsche Motion One 2 KEF Porsche Motion One 3

Alle drei Produkte sind bereits in ausgewählten Porsche Design Stores, KEF Stores sowie im ausgewählten Fachhandel verfügbar. Die Preise für staffeln sich wie folgt: MOTION ONE: 249,95 EUR, GRAVITY ONE: 379,95 EUR und der SPACE ONE: 419,95 EUR.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

    • Nubert nuPro-Serie bekommt eigene Website

      Nubert nuPro-Serie bekommt eigene WebsiteDie deutsche Lautsprecher-Manufaktur aus dem schgwäbischen Gmünd präsentiert auf ihrer neuen Website www.nuprofi.de ihre aktiven Studiomonitore der nuPro-Serie. Die sich speziell an...

    • Yamaha zeigt weitere AV-Receiver

      Yamaha zeigt weitere AV-ReceiverNachdem wir vor kurzem über das neue Yamaha Einsteigermodell RX-V385 berichtet haben, präsentiert Yamaha nun weitere Modelle ihrer neuen AV-Receiver Linie. Mit dem RX-V485, RX-V585 und...

    • beyerdynamic Aventho wired vorgestellt

      beyerdynamic Aventho wired vorgestelltbeyerdynamic möchte mit dem neuen geschlossene Mid-Size-Kopfhörer Aventho wired den Hörgenuss neu definieren. Eine stilvolle Optik, maximaler Komfort, ausgesuchte Materialien und die...

    • Klangheim mit Elysium Lautsprecher

      Klangheim mit Elysium LautsprecherKlangheim-Audio reagiert auf die individuellen Kundenwünsche und präsentiert die Elysium. Der Lautsprecher aus der Berliner-Schmiede soll dem Hörer den optimalen Querschnitt für alle...

    • SHARP LV-70X500E - 8K LCD-TV

      SHARP LV-70X500E - 8K LCD-TVDer japanische Elektronikkonzern SHARP möchte mit der Einführung des LV-70X500E die Zukunft von 8K-Auflösungen im TV-Bereich einläuten. Mit einer Auflösung viermal mehr als 4K Ultra HD und sogar 16...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Teufel Cinebar Duett

      Test: Teufel Cinebar DuettMit der Teufel Cinebar Duett 2.1 möchten wir einen weiteren Kandidaten aus unserer Soundbar-Testreihe vorstellen. Die schlanke Soundbar wurde zur IFA 2017 vorgestellt möchte mit 10...

    • Test: XTZ Divine Delta

      Test: XTZ Divine DeltaDas schwedische Unternehmen XTZ mit ihren Direktvertrieb beherbergt einige Produktlinien die in verschiedenen Preiskategorien anzutreffen sind. Einige Modelle wie z. B. die XTZ Spirit 11...

    • Test: Nubert nuPro AS-450

      Test: Nubert nuPro AS-450Das Sounddeck Nubert nuPro AS-450 (zum Shop) soll in diesem Artikel unseren Testprobanden darstellen. Bereits mit den beiden zuletztet von uns vorgestellten Modellen A-100 und A-700 aus...

    • Test: ELAC Miracord 70

      Test: ELAC Miracord 70Im Jahr 2017 ließ das Kieler Traditionsunternehmen ELAC die eigene Tradition im Segment der Vinylteller wieder aufleben und brachte den ELAC Miracord 90 (zum Artikel) Plattenspieler an den...

    • Test: UE MEGABLAST & BLAST + Power Up

      Test: UE MEGABLAST & BLAST + Power Up Nach dem Ultimate Ears mit ihrer erfolgreichen Serie Boom und Megaboom den Markt der mobilen Lautsprecher erobern konnte, möchte man natürlich auch auf den Zug der sprachgesteuerten portablen...

Benutzerprofil