Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Test: Onkyo TX-L20D

Test: Onkyo TX-L20D 23 Dez 2016 12:00 #1

  • Redaktion
  • Redaktions Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 316
  • Dank erhalten: 19
  • Karma: 0

Onkyo TX L20D newsVerstärker oder Receiver gibt es in allen erdenklichen Variationen. Mit dem Onkyo TX-L20D schickt sich der japanische Hersteller nun an, dass bekannte Muster etwas aufzubrechen. Beim genannten Gerät handelt es sich in erster Linie um einen 2.1 Netzwerk Stereo Receiver der neben der klassischen Musikwiedergabe, als auch als Mediazentrale fürs Wohnzimmer dienen kann. Eine Fülle an Schnittstellen und HDMI-Anschlüssen, sowie 4K/60fps-Support ermöglichen dieses. Die komplette Auflistung beinhaltet dazu unser ausführlicher Testbericht inkl. Video.

Mehr lesen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Takeya

Test: Onkyo TX-L20D 05 Jan 2017 15:41 #2

  • lolo_90
  • lolo_90s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
Danke für den Test. Sehr ausfühlich und schön zum Lesen.

Wäre es möglich noch ein Foto des Verstärkerchips ohne Kühlkörper zu schiessen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Onkyo TX-L20D 12 Jan 2017 16:32 #3

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Redakteur
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
lolo_90 schrieb:
Danke für den Test. Sehr ausfühlich und schön zum Lesen.

Wäre es möglich noch ein Foto des Verstärkerchips ohne Kühlkörper zu schiessen?

Danke für die Blumen, aber was meinst du denn genau mit "Verstärkerchip"? Lässt sich das ein wenig präzisieren? :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Onkyo TX-L20D 12 Jan 2017 16:59 #4

  • lolo_90
  • lolo_90s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
Mit meiner Frage meine ich ein Foto ohne den Kühlkörper. Damit man den verbauten Verstärkerchip erkennen kann und mit der 5.1 Version vergleichen kann.

Grüsse
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Onkyo TX-L20D 13 Jan 2017 10:05 #5

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Redakteur
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Da muss ich dich wohl leider enttäuschen, denn der primäre Kühlkörper ist von unten aus mit der Platine verschraubt. Um den abnehmen zu können, müsste das komplette Innenleben herausgenommen werden, und das lässt sich nicht ohne weiteres realisieren. Sorry. :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.