HiFi-Journal Adventskalender 2017

 

Türchen 4: Magnat Multi Monitor 220

Auch wenn man es den schlichten Regallautsprechern es zunächst nicht ansieht, versuchen die Magnat Mulit Monitor 220 verschiedene Audio-Tugenden unter einen Hut zu bekommen. Denn der Mix aus analogen und digitalen Anschlüssen, sowie integriertem Phono-Verstärker sowie auch Bluetooth machen sie regelrecht zum Alleskönner. Die neuen Magnat Lautsprecher werden zu einer UVP von 499,- EUR angeboten.

Magnat Multi Monitor 220 3

Als Schaltzentrale agiert nur der rechte Lautsprecher. Dieser beinhaltet einen Class-D-Verstärker mit 2 x 40 Watt RMS-Leistung. Auf der Rückseite finden sich auch alle Eingänge des Systems wieder. Zum einen kann man hier den Stereo Cinch-Eingang, welcher per Schalter einen Phono-Verstärker zuschalten lassen, sowie eine Klinke-Buchse. Weiterhin findet man einen optischen sowie koaxialen Eingang für digitale Quellen mit bis zu 192kHz/24 Bit. Nicht sichtbar ist hingegen der Bluetooth Anschluss, welcher dank aptX ebenfalls einen guten Klang beim kabellosen Streaming garantiert. Die Wahl des Eingangs erfolgt über die mitgelieferte Fernbedienung.

Magnat Multi Monitor 220 1 Magnat Multi Monitor 220 2 Magnat Multi Monitor 220 10

Magnat Multi Monitor 220 12 Magnat Multi Monitor 220 8

Für die Wiedergabe wurden in die MDF Gehäuse je ein 25mm Magnat fmax-Tweeter sowie ein FE-Dynamics-Chassis mit Keramik-Aluminium-Membran für den Tiefmittelton integriert. Die Hochtöner sollen einen hohen Dynamikbereich, aber auch Präzision erreichen. Um Störgeräuschen im Tieftonbereich vorzubeugen, wurde der Airflex-Port penibelst angepasst. Insgesamt erreicht man ein Frequenzspektrum welches von 35 bis 40.000 Hertz reichen soll. Für noch mehr Tiefen lässt sich ein optionaler Subwoofer anschließen. Die Verbindung zwischen den beiden Lautsprechern wird über vergoldete Terminals sowie das mitgelieferte Lautsprecherkabel realisiert. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 499,00 EUR


Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (263 Antworten).
Gesendet: 19 Jan 2018 11:53 von sqiLL #1713
sqiLLs Avatar
Mehr Gewinnerbilder gab es bis lang nicht? Wirklich schade.
Gesendet: 15 Jan 2018 08:44 von stonder #1708
stonders Avatar
Hier nun die versprochenen Bilder meines Gewinns :woohoo:







Bisher sehr zufrieden!
Gesendet: 10 Jan 2018 13:42 von sqiLL #1702
sqiLLs Avatar
Wenn die erst einmal richtig eingespielt sind, dann klingen die noch besser. ;)
Gesendet: 10 Jan 2018 09:56 von stonder #1701
stonders Avatar
Meine Advance Accoustic AIR 55 kamen gestern auch bei mir an! Habe sie direkt angeschlossen und probegehört. :woohoo: Wow was für ein Unterschied zu allem was ich bisher am PC gehört habe! Einfach Klasse! Foto(s) und meine Eindrücke werde ich hier später ergänzen. Vielen Dank nochmal für den erstklassigen Gewinn :kiss:

Aktuelle News

    • Sony MDR-1AM2 – Hi-Res Kopfhörer

      Sony MDR-1AM2 – Hi-Res KopfhörerSony hat den Rahmen der CES 2018 genutzt um einen Nachfolger der beliebten MDR-1A Bügelkopfhörer vorzustellen. Der Sony MDR-1AM2 stellt natürlich eine Weiterentwicklung des...

    • Cambridge Audio Netzwerkplayer CXN (V2)

      Cambridge Audio Netzwerkplayer CXN (V2)Nach dem Erfolg der ersten Auflage des Cambridge CXN, war es nur eine Frage der Zeit, dass der brittische Hersteller eine Update herausbringen wird. Der CXN (V2) kommt nun mit einer...

    • Marantz ND8006 - Allround-Netzwerk-CD-Player

      Marantz ND8006 - Allround-Netzwerk-CD-PlayerMarantz bestreitet mit dem Marantz ND8006 schlägt der Hersteller neue Wege ein. Es handelt sich dabei nämlich um den ersten Allround-Netzwerk-CD-Player von Marantz. Dennoch bietet man direkt einen sehr...

    • JBL LINK View Lautsprecher vorgestellt

      JBL LINK View Lautsprecher vorgestelltJBL bringt in Zusammenarbeit mit Google einen intelligenten Lautsprecher auf den Markt, der Google Assistant mit einem visuellen Display verbindet. Der JBL LINK View soll mit exzellenter...

    • Teufel stellt 2.1 Cinebar Duett vor

      Teufel stellt 2.1 Cinebar Duett vorDer Teufel Cinebar Duett kommt mit zehn High Performance-Tönern und soll mit dem kabellosen Subwoofer einen satten und präzisen Bass in jedem Wohnzimmer bereitstellen können. Die...

Aktuelle Testberichte