HiFi-Journal Adventskalender 2017

 

Türchen 22: ELAC EA101EQ-G Verstärker

Der EA101EQ-G wurde bereits letztes Jahr vorgestellt. Damit wagte sich das Kieler Unternehmen ELAC sich erstmals in die Gefilde der Amplifier vor und wird diesen Produktzweig, wie auf der High-End 2017 gezeigt, künftig auch weiter ausbauen. Am 22. Dezember bieten wir nun die Möglichkeit einen dieser Stereo-Verstärker mit automatischen Einmesssystem zu gewinnen. Wert des Gewinns beträgt 699,- EUR

ELAC Element EA101EQ G 01k

Der integrierte Verstärker EA101EQ-G demonstriert eindrucksvoll ELAC`s Rückkehr im Bereich Audioverstärker. Er löst gleich zwei der größten Probleme im Bereich Zweikanal-Audio: Einmessen des Subwoofers in Verbindung mit den Hauptlautsprechern und die Raumkorrektur. Ein leistungsstarker DSP und innovative Smartphone Anwendungen geben Ihnen die Werkzeuge in die Hand, die Sie für ein echtes audiophiles System benötigen und das zu einem unschlagbaren Preis.

ELAC Element EA101EQ G 06k

Bei EA101EQ-G setzt man auf die neuentwickelte BASH-Verstärkertechnik, der auch sehr oft in aktiven Subwoofer-Endstufen wiederzufinden ist. Das Bridged Amplifier Switching Hybrid System, kurz BASH, soll sich durch einen sehr hohen Wirkungsgrad ohne Klasse-D-Störeffekte auszeichnen können und dabei eine verzerrungsarme Signalverstärkung erreichen. Mit seinen 80 Watt bei 4 Ohm stellt der „kleine“ Vertreter seiner Zunft auf dem Papier auch schon ordentlich Leistung zur Verfügung. Auf Grund des verbauten Schaltnetzteil sollten Reserven auch kein Thema sein.


Video-Impressionen zum ELAC EA101EQ-G

 

 

Auszug vom Testfazit

Teac TN 300 award Bei der Verarbeitung setzt ELAC wieder auf hochwertiges und massives Aluminium, kommt mit einem scharfen OLED-Display daher und liefert auch beim Rest, des optischen Erscheinungsbilds fast perfekt ab.(...) Auf der technischen Seite ist auch sehr viel Positives zu vermelden. Die Leistung des verbauten BASH-Verstärkers überzeugte überraschend mit hohen Pegelreserven und einer satten Wiedergabe. Dazu gesellt sich eine sehr durchdachte App, die grafisch und haptisch einfach Klasse gelungen ist. Eine deutliche Aufwertung ist das eigene Eimesssystem und die DSP-gesteuerte Frequenzweiche. Auch wenn an eine Bluetooth-Schnittstelle mit aptX gedacht wurde, sollte eine Wi-Fi-Schnittstelle oder zumindest ein Ethernet-Anschluss Standard sein. DLNA über ein NAS oder immer wichtigere Streamingdienste wie Spotify, Deezer, TIDAL usw. sollte ein Verstärker in dieser Preisklasse können. Auch der fehlende Phonoeingang ist ärgerlich, schließlich wäre der EA101EQ-G der ideale Partner für den hauseigenen Miracord 90 oder dem zukünftigen Miracord 70.

 

 

-> Hier geht es zu den Teilnahmebedigungen <-

 

 


Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (263 Antworten).
Gesendet: 19 Jan 2018 11:53 von sqiLL #1713
sqiLLs Avatar
Mehr Gewinnerbilder gab es bis lang nicht? Wirklich schade.
Gesendet: 15 Jan 2018 08:44 von stonder #1708
stonders Avatar
Hier nun die versprochenen Bilder meines Gewinns :woohoo:







Bisher sehr zufrieden!
Gesendet: 10 Jan 2018 13:42 von sqiLL #1702
sqiLLs Avatar
Wenn die erst einmal richtig eingespielt sind, dann klingen die noch besser. ;)
Gesendet: 10 Jan 2018 09:56 von stonder #1701
stonders Avatar
Meine Advance Accoustic AIR 55 kamen gestern auch bei mir an! Habe sie direkt angeschlossen und probegehört. :woohoo: Wow was für ein Unterschied zu allem was ich bisher am PC gehört habe! Einfach Klasse! Foto(s) und meine Eindrücke werde ich hier später ergänzen. Vielen Dank nochmal für den erstklassigen Gewinn :kiss:

Aktuelle News

    • Sony MDR-1AM2 – Hi-Res Kopfhörer

      Sony MDR-1AM2 – Hi-Res KopfhörerSony hat den Rahmen der CES 2018 genutzt um einen Nachfolger der beliebten MDR-1A Bügelkopfhörer vorzustellen. Der Sony MDR-1AM2 stellt natürlich eine Weiterentwicklung des...

    • Cambridge Audio Netzwerkplayer CXN (V2)

      Cambridge Audio Netzwerkplayer CXN (V2)Nach dem Erfolg der ersten Auflage des Cambridge CXN, war es nur eine Frage der Zeit, dass der brittische Hersteller eine Update herausbringen wird. Der CXN (V2) kommt nun mit einer...

    • Marantz ND8006 - Allround-Netzwerk-CD-Player

      Marantz ND8006 - Allround-Netzwerk-CD-PlayerMarantz bestreitet mit dem Marantz ND8006 schlägt der Hersteller neue Wege ein. Es handelt sich dabei nämlich um den ersten Allround-Netzwerk-CD-Player von Marantz. Dennoch bietet man direkt einen sehr...

    • JBL LINK View Lautsprecher vorgestellt

      JBL LINK View Lautsprecher vorgestelltJBL bringt in Zusammenarbeit mit Google einen intelligenten Lautsprecher auf den Markt, der Google Assistant mit einem visuellen Display verbindet. Der JBL LINK View soll mit exzellenter...

    • Teufel stellt 2.1 Cinebar Duett vor

      Teufel stellt 2.1 Cinebar Duett vorDer Teufel Cinebar Duett kommt mit zehn High Performance-Tönern und soll mit dem kabellosen Subwoofer einen satten und präzisen Bass in jedem Wohnzimmer bereitstellen können. Die...

Aktuelle Testberichte